Autor:

Preisgelder und Förderung zu gewinnen

European Fashion Award FASH 2019: Modebranche sucht größte Nachwuchstalente

Beim European Fashion Award FASH 2019 werden die größten Newcomer-Talente der Modebranche gesucht. Auch für Fotografen gibt es eine Kategorie: Studenten der Fotografie können sich noch bis zum 3. Juni mit ausdrucksstarken Modebildern um ein lukratives Preisgeld sowie attraktive Förderungen bewerben.

Der europaweit ausgeschriebene European Fashion Award FASH 2019 richtet sich an Designstudenten und Absolventen und ist kostenfrei.
Der europaweit ausgeschriebene European Fashion Award FASH 2019 richtet sich an Designstudenten und Absolventen und ist kostenfrei.

Zusammen mit der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin wird der Sonderpreis Modefotografie European Fashion Award FASH 2019 – Photo ausgewählt. Die internationale Jury sucht hier die ausdrucksstärksten und künstlerischsten Bilder von Modefotografen.

Bis zum 3. Juni 2019 können sich Studierende der Fotografie ab dem 4. Semester aus ganz Europa mit einem Portfolio bisheriger Arbeiten, einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf bewerben. 

Die Finalisten erhalten schon während der Teilnahme eine umfangreiche Förderung: Promotion in den sozialen Medien, Kontakte und Workshops mit hochkarätigen Experten und der Jury zu Themen wie Portfolioberatung. Zudem werden ihre Arbeiten in die Sammlung der Kunstbibliothek mit aufgenommen.

Zuvor wurden bereits gemeinsam mit der Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie (SDBI) zur Förderung der Ausbildung von Nachwuchskräften in der Modebranche die besten Entwürfe von Mode-Studenten gesucht. Bis zum 15. Mai konnten Designstudenten ihre Bewerbungen einreichen.

Fotografien werden in die Sammlung der Kunstbibliothek aufgenommen

Die Gewinner in der Kategorie Fotografie erhalten 1000 Euro Preisgeld. Zudem werden die Arbeiten der Preisträger  in die Sammlung der Kunstbibliothek aufgenommen und auch ein intensives, individuell zugeschnittenes Coaching und Medienarbeit locken. Bis zu sechs Finalisten werden anhand festgelegter Kriterien von einer internationalen Jury ausgewählt. 

Mitglieder der Jury sind unter anderem:

Dr. Britta Bommert, Leiterin Sammlung Modebild, Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin

Kathrin Hohberg, Geschäftsführerin der Fotografen-Agentur Kathrin Hohberg, München

Sandra Semburg, Streetstyle-Fotografin, Berlin

Joachim Schirrmacher, Creative Consultant, Direktor European Fashion Award FASH

Tina Winkhaus, Fotografin, Berlin

Der europaweit ausgeschriebene European Fashion Award FASH 2019 richtet sich an Designstudenten und Absolventen und ist kostenfrei.
Der europaweit ausgeschriebene European Fashion Award FASH 2019 richtet sich an Designstudenten und Absolventen und ist kostenfrei.

5000 Euro Preisgeld und Workshop für Designer

Auch die Preisträger in der Kategorie Design erhalten ein Preisgeld von insgesamt 5000 Euro, sowie ein intensives, individuell zugeschnittenes Coaching, Medienarbeit und weitere attraktive Preise wie ein bezahltes Praktikum beim Workwear-Hersteller Engelbert Strauss, wo mit Julian Weth schon ein FASH-Preisträger arbeitet.

Autor:
Kommentare


Themen dieses Artikels


Textilien
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Textilien lesen Sie hier.