Autor:
Lars Becker

EDM Publications bietet einmalige Insides für die Sport und Outdoor-Branche

Diese Sport- und Outdoormarken performen am besten im deutschen E-Commerce-Markt

Diese Sport- und Outdoormarken performen am besten im deutschen E-Commerce Markt: Die neue Studie von EDM Publications bietet einmalige Insides für die Sport- und Outdoor-Branche. Eine ausführliche Analyse von 60 führenden Sport- und Outdoor-Marken und eine Verbraucherbefragung mit über 3000 Teilnehmern werden zu 100 Performance-KPIs verdichtet.

Im Report wird genau erklärt, welche Marken im Online-Business in Deutschland die Nase vorn haben.

Auf über 3,65 Milliarden Euro sollen laut Statista die E-Commerce-Umsätze in der deutschen Sport- und Outdoor-Branche bis 2024 steigen. Online First: Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch einmal exponentiell beschleunigt. Umso wichtiger ist es für alle Player auf diesem Spielfeld, die Präferenzen der Verbraucher von heute genau zu kennen und über die Online-Kanäle zum Verbraucher durchzudringen. Und die Erfolgsrezepte der besten Sport- und Outdoor-Marken zu verstehen.

Online erfolgreich: Studie lüftet Geheimnisse

Die Branchen-Experten von EDM Publications haben deshalb in Zusammenarbeit mit dem renommierten Schweizer Marktforschungsunternehmen Link die einmalig detaillierte Studie The Sports Brands Winning The Online Race In Germany erarbeitet. Sie liefert durch die Analyse von über 100 KPI’s Erkenntnisse, warum bestimmte Marken im digitalen Markt besser aufgestellt sind als andere. Hierzu gehört die Bewertung der Brands anhand von sieben Performance-Dimensionen. Zum Beispiel ist eine Neuro-Flash-Analyse enthalten, welche den Grad der positiven oder negativen Stimmung über eine Marke Online einordnet. Außerdem klärt die Studie durch die Befragung von über 3000 Verbrauchern die Frage, welche Sportmarken über welche Online-Kanäle gekauft werden. Auch das zukünftige Kaufinteresse an den Sportmarken wird abgefragt. Dabei unterscheidet die Studie zwischen Digital Natives und Verbrauchern der alten Schule.

Diese Marken schneiden im Deutschen E-Commerce Markt für Sportartikel am besten ab

E-Commerce: Adidas, Nike und Gymshark die Topmarken – Amazon wichtigster Kanal

Die Ergebnisse der Studie sind bemerkenswert: In der Top Ten der besten Marken findet sich auf Position drei hinter den beiden Branchenriesen Adidas und Nike überraschend die Firma Gymshark. Ebenso interessant ist, dass Amazon die großen Sport- und Outdoor-Spezialisten inzwischen in der Bedeutung für die Verbraucher als Vertriebskanal überholt hat. Das zeigt, in welch rasantem Tempo sich der Markt wandelt und wie wichtig fundierte Informationen über diese Veränderungen sind.

Amazon ist für die Verbraucher der wichtigste Vertriebskanal – noch vor den großen Sportspezialisten.

„Wertvolle Benchmarking-Zahlen und Tool zur Schärfung der Marktanalyse in Deutschland“

Christopher Häggström, der als CEO der Firma Digital Crew Nordic einige führende skandinavische Sport- und Outdoor-Marken berät, ist begeistert von der neuen Studie mit wertvollen Benchmarking-Zahlen: „Diese Untersuchung über digitale Performance, in der die Vorlieben der Verbraucher und die Online-Performance von 60 führenden Sport- und Outdoor-Marken auf dem wichtigen deutschen Markt analysiert werden, ist für uns ein wertvolles Tool. So können wir unsere Marktanalyse schärfen und damit unsere Kunden bessser beraten.“

EDM Publications: Inside-Experte für die Sport- und Outdoor-Industrie

EDM Publications liefert seit der Gründung im Jahr 1989 exklusive Branchen-Insiderinformationen der Sport- und Outdoor-Industrie an Executives und Professionals der führenden Brands, Retailer, Distributoren und Industry-Dienstleister. Mit renommierten Publikationen und Titeln wie Sporting Goods Intelligence Europe (SGI Europe), The Outdoor Industry Compass, Eyewear Intelligence oder Shoe Intelligence setzt das kürzlich nach München umgezogene Unternehmen regelmäßig Maßstäbe. Dabei steht der digitale Wandel als wichtigstes Thema für die Branche im Mittelpunkt. Vor der jetzt vorgestellten Studie wurde in einem Whitepaper bereits enthüllt, mit welchen Maßnahmen Nike den Anteil seiner Online-Umsätze in kurzer Zeit auf 30 Prozent steigern konnte.

 

Hier gibt’s den kompletten Forschungsbericht

Alle Informationen und Rohdaten der Studie „The Sports Brands Winning The Online Race In Germany“ können bei dem von CEO Krischan Hertle angeführten Team von EDM Publications erworben werden (admin@edmpublications.com; Tel +49 (0)89 127 108 22). Es besteht dabei auch die Möglichkeit, einen individualisierten Bericht mit Handlungsempfehlungen für das eigene Online-Business zu bestellen. Weitere Informationen gibt es auch beim Research-Partner der Studie, dem schweizer Marktforschungsunternehmen LINK: stefan.reiser@link.ch (Mitglied der Geschäftsleitung von LINK).

Autor:
Lars Becker
Kommentare




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.