Autor:
Lars Becker

Highlights Tag 1: Das dürfen Sie nicht verpassen

Bühne frei für die erste OutDoor by ISPO

Pünktlich um 9 Uhr hat die erste OutDoor by ISPO heute ihre Tore geöffnet. Mit einem innovativen Konzept startet die OutDoor by ISPO in ein neues Zeitalter. Über 1000 Aussteller sind erstmals auf dem Messegelände München zu Gast. Schon der Auftakttag auf Europas größter Outdoor-Messe bietet mit weltbekannten Stars, der Preisverleihung des Awards „Outstanding Outdoor“ und spannenden Vorträgen zahlreiche Highlights.  Weitere Informationen finden Sie auch in der App für Fachbesucher.

OutDoor by ISPO - Der erste Tag
Die OutDoor by ISPO findet 2019 erstmals in München statt.

Mit einem innovativen Konzept startet die OutDoor by ISPO in ein neues Zeitalter. Wie wird „Outdoor“ zukünftig aussehen? Wie kann die Branche weiterhin wachsen? Was bedeutet das für die einzelnen Branchenmitglieder? Antworten auf diese Fragen geben nicht nur die Innovationen der ausstellenden Marken, sondern auch das umfassende, themenspezifische Rahmenprogramm.

„Heute ist ein wirklich glücklicher Tag für die Messe München und ein Startschuss in eine neue Ära“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. 

„Mit über 1000 Ausstellern aus 35 Ländern ist uns ein glänzender Start gelungen. Wir hatten mit sechs Hallen geplant, jetzt sind neun belegt und damit weit mehr als geplant. Das zeigt, dass der Zuspruch der Branche groß ist. Wir wollen Outdoor in all seinen Facetten präsentieren. Es ist eben nicht nur Wandern und Camping, sondern zum Beispiel auch Radfahren und Wassersport.“

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema auf der OutDoor by ISPO und für die Branche insgesamt. Auch die Messe München setzt hier Schwerpunkte: Die Messe München ist eine der nachhaltigsten Messen überhaupt – von der Nutzung von Photovoltaik, Geothermie bis zur Verwendung des Regenwassers. Auf dem Gelände gibt es 20.000 Bäume.“

OutDays mit zahlreichen Events und Aktivitäten

Um 10 Uhr erläutert Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, auf der Hauptpressekonferenz gemeinsam mit Arne Strate (Generalsekretär der European Outdoor Group), Antje von Dewitz (Geschäftsführerin Vaude) und Ryan Gellert (General Manager EMEA bei Patagonia Outdoor Clothing & Gear) die wichtigsten Daten und Fakten rund um die wichtigsten Branchenthemen.

Auf der Pressekonferenz wird aufgezeigt, wie die OutDoor by ISPO das neue Outdoor-Mindset in den Messehallen umsetzt und gemeinsam mit der European Outdoor Group und der gesamten Branche in eine neue Ära startet.

Ein wichtiger Hebel dabei sind die OutDays, die vom 29. Juni bis 6. Juli in der Metropolregion München stattfinden und Endkonsumenten ansprechen. Zahlreiche Events und Outdoor-Aktivitäten laden zum Mitmachen und Erleben ein.  

Auszeichnung „Outstanding Outdoor“ und interessante Vorträge

Die besten Produkte für das Jahr 2020 werden auf der ersten OutDoor by ISPO unter dem Label „Outstanding Outdoor“ prämiert. Los geht’s mit der ersten Verleihung um 11 Uhr in der Halle A4, Retail Lounge, A4.40. An gleicher Stelle startet um 13 Uhr einer der vielen spannenden Vorträge.

Marcel Beaufils vom Rheingold-Institut referiert zum Thema „Outdoor as a human need - Wie definiert der Konsument Outdoor?“. Er hat den Vortrag extra auf die Anforderungen von Händler ausgerichtet.



Bei prognostizierten Temperaturen von bis zu 35 Grad am Sonntag lockt auf der OutDoor by ISPO das kühle Nass: Im River Lake Camp in Halle C6 können Wassersport-Trends im Indoor-Pool getestet werden. Zudem sprechen unter anderem die Teilnehmer der Istrian SUP Challenge (13 Uhr) sowie Kajak-Lehrer und -Urgestein Holger Heuber (16:30 Uhr) über ihre ambitionierten Projekte.

Zum Thema Women in Adventure spricht die Forscherin Hetty Key (10:30 bis 12 Uhr Halle B5, Women in Outdoorbusiness Lounge). Auch die amtierende Segelflug-Weltmeisterin Sabrina Vogt (13 bis 15 Uhr, Halle A4, Stand 408) ist vor Ort. Tim Leatherman, Erfinder des Leatherman-Multitools, wird von 12 bis 15 Uhr in Halle B6, Stand 528 zu Gast sein.

Blogger Lounge in Halle C5

Blogger und Influencer finden in einer Lounge in der Halle C5 beste Arbeitsbedingungen und Möglichkeiten zum Netzwerken vor. Um 13 Uhr beginnt dort der erste Blogger-Walk - zum Thema Nachhaltigkeit. Im Laufe der vier Tage gibt es viele zahlreiche weitere Rundgänge extra für Blogger.

Nicht nur für Blogger gibt es viele spannende Mitmach-Angebote, in den Hallen der OutDoor by ISPO winken unter anderem auch Climbing-Sessions, Bike-Tests und SUP-Möglichkeiten.

„Point of Sale Tracking“ der EOG

Beim Vortrag „Point of Sale Tracking“ der European Outdoor Group (EOG) in der Retail Lounge, Halle A4.40, steht ab 14 Uhr der Outdoor-Kunde im Mittelpunkt: Dann nämlich stellt die EOG aktuelle Resultate ihres Pilotprojekts zur Gewinnung von Verkaufsdaten im Outdoor-Segment vor. Neue Einzelhändler und Marken sind eingeladen, dem Projekt beizutreten.

Aktuelle Hinweise über die wirtschaftliche Stimmung im Outdoor-Business geben am ersten Tag zudem Pressekonferenzen von Branchen-Riesen:

  • 11:45-12:45 Uhr: Sport2000 (Pressezentrum Ost, Pressekonferenzraum 2)
  • 13:00-14:00 Uhr: Intersport (Pressezentrum Ost, Pressekonferenzraum 1)
  • 14:30-16:30 Uhr: Deuter (Pressezentrum Ost, Pressekonferenzraum 1)
Autor:
Lars Becker
Kommentare


Themen dieses Artikels