ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Aussteller auf der OutDoor by ISPO im Porträt

Matador betritt die Messe-Arena: Mit Leichtigkeit in Europas Outdoor-Herzen

In Nordamerika ist Matador mit seinen ultraleichten Taschen und Rucksäcken Outdoor-Fans längst ein Begriff. Nun machen sich die Reise-Experten aus Colorado erstmals auf den Weg nach München zur OutDoor by ISPO. Das Ziel: Durchstarten in Europa.

Kann es einen passenderen Firmensitz für eine Outdoor-Marke als die Stadt Boulder geben? Dort, in Colorado, ist der Outdoor- und Travel-Spezialist Matador daheim. Mit seinen ultraleichten Tragemöglichkeiten von Rucksäcken über Reisetaschen bis zu Dufflebags versorgt Matador die nordamerikanischen Outdoor-Stores und -Fans schon seit Jahren mit dem richtigen Equipment für Abenteuer-Reisen in freier Natur.

Nun nimmt Matador auch den europäischen Markt ins Visier. Erstmals überhaupt ist die Marke dafür als Aussteller bei der OutDoor by ISPO vom 12. bis 14. Juni in München. Founder und CEO Chris Clearman und Adrian Caponera, Chief Revenue Officer, verraten, wie Matador auch in Europa punkten will.

ISPO.com: Warum nimmt Matador als Aussteller an der OutDoor by ISPO teil und warum ist das für euch wichtig?
Chris Clearman und Adrian Caponera: Wir freuen uns sehr, dass Matador zum ersten Mal an der OutDoor by ISPO teilnimmt und unsere Marke offiziell in Europa vorstellen kann. Es wird großartig, mit vielen unserer internationalen Partner in Kontakt zu treten, die wir bisher noch nicht persönlich getroffen haben.

Chris Clearman, Founder and CEO Matador

Was sind die aktuellen Herausforderungen in der Outdoor-Branche? Inwieweit beeinflussen diese Herausforderungen Matador?
Die Outdoor-Branche ist mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, von denen einige Matador betreffen und andere nicht. Die Verzögerungen in der globalen Versorgungskette sind derzeit unser größtes Hindernis in unserem Betrieb. Wenn die Menschen wieder anfangen zu reisen und die Natur zu genießen, werden viele Marken Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Das hat uns gezwungen, mit längeren Vorlaufzeiten zu arbeiten, aber wir sind glücklicherweise in der Lage, flexibel zu sein und unsere Prozesse nach Bedarf anzupassen.

Hat Matador für diese Messe etwas Besonderes geplant - was können die Besucher erwarten?
Wir werden ein paar neue Innovationen in der Kategorie Verpackungen vorstellen. Kommt an unserem Stand vorbei, um mehr zu erfahren und sie auszuprobieren!

Gibt es Produkte, die ihr zum ersten Mal auf der OutDoor by ISPO vorstellt und welche sind das?
Wir haben eine Reihe von aufregenden neuen Produkten, die wir in diesem Jahr vorstellen werden. Die Fachbesucher sollten nach unseren neuen Taschen der SEG-Serie Ausschau halten, dem SEG28 Rucksack und dem SEG45 Duffle Pack. Eine weitere aufregende Veröffentlichung ist unsere gemeinsame Produktkollektion mit Volcom. Sie umfasst einen Handtuchponcho, ein Strandtuch und eine Taschendecke - alle in einer individuell abgestimmten Farbgebung.

Auf wen freut ihr euch besonders? Wen würdet ihr gerne auf der OutDoor by ISPO treffen?
Wir freuen uns darauf, alle unsere bestehenden internationalen Partner sowie eine Reihe neuer Freunde und Geschäftskontakte zu treffen. Wir sind auch gespannt darauf, welche neuen Brancheninnovationen besprochen und vorgestellt werden.

Artikel teilen
ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Themen dieses Artikels


Kommentare