ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Umstrukturierung bei Outdoor-Hersteller Marmot

Marmot schließt Standort – Managing Director Schimeck verlässt Unternehmen

Die Marmot Mountain Europe GmbH schließt ihren Standort in Schwaig bei Nürnberg. Neuer Europa-Sitz wird Hattersheim. Geschäftsführer Andy Schimeck verlässt das Unternehmen. Marmot bleibt eine unabhängige Business Unit der Outdoor & Recreation Division von Newell Brands.

Hattersheim ist bereits Europa-Standort von Newell Brands, des Mutterkonzerns von Marmot. Der Konzern erhofft sich durch die Bündelung des Europageschäfts auf einen Standort Synergie-Effekte innerhalb der der Outdoor & Recreation Division. Dabei wird Marmot weiter eine unabhängige Business Unit bleiben.

Newell Brands hatte sich 2017 von seiner Wintersportsparte mit den Marken K2, Völkl, Marker, Dalbello, Madshus, Line, Full Tilt, Atlas, Tubbs, Ride und BCA getrennt.

Schimeck verlässt Konzern, Schapmann neuer Geschäftsführer

Managing Director Andreas Schimeck, der seit 2003 das Europageschäft von Marmot mit aufgebaut hat, verlässt das Unternehmen. Der bisherige Marketing & Sales Director Jan Schapmann wird neuer Geschäftsführer von Marmot Europe. Die gesamte Umstrukturierung von der Marmot Mountain Europe GmbH soll im Laufe des Jahres erfolgen.

"Jan wird Marmot als unabhängige Business-Unit und auch künftig mit einem starken Fokus auf die Bedürfnisse des Outdoor Fachhandels innerhalb der Outdoor & Recreation Division führen", teilt Marmot mit. 

Jan Schapmann berichtet an Marti Vergien, VP und General Manager der Outdoor & Recreation Division der Newell Brands EMEA.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare