Live in München und mit maximaler internationaler Reichweite

Digital und vor Ort: ISPO Munich 2021 findet statt

Die ISPO Munich findet vom 31. Januar bis 3. Februar 2021 erstmals sowohl vor Ort in München als auch digital weltweit statt: Vor Ort werden vor allem europäische Fachbesucher erwartet, die digitale Verlängerung ermöglicht dem interkontinentalen Publikum einen verlässlichen Zugang zu den Messeinhalten, trotz möglicher, weiter bestehender Reisebeschränkungen im Winter. Neu in diesem Jahr ist außerdem die digitale Integration von Endkonsumenten.

Ganz nah dran an den Produkten sind nicht nur die Teilnehmer vor Ort sondern auch die digitalen Teilnehmer der ISPO Munich 2021.

„Sport und Outdoor – in diesen Zeiten besonders stark verknüpft mit dem Thema Gesundheit – sind gesellschaftlich so relevant wie nie zuvor. Daraus ergibt sich auch in der Branche ein gestiegenes Bedürfnis nach persönlichem Austausch. Der Wunsch neue Potenziale, Partnerschaften und Geschäftsmodelle zu präsentieren und zu diskutieren ist größer denn je. So wird es uns von der Industrie gespiegelt und entsprechend haben wir auch unser Konzept aufgesetzt“, erklärt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

Hybridkonzept und maximale internationale Reichweite
Die ISPO Munich, Weltleitmesse des Sport Business, findet vom 31. Januar bis 3. Februar 2021 erstmals als Hybrid-Event sowohl physisch in München als auch digital weltweit statt.

Weltweit zugänglich: Fokusthemen, integrierte Formate und mehr

Die Fokusthemen der ISPO Munich 2021 sind Kreativität & Digitalisierung, Gesundheit und Nachhaltigkeit. Daran richten sich die Messeinhalte physisch und digital aus: Über die Hybrid Stages wird die Teilnahme an den Präsentationen, Vorträgen und Workshops nicht nur vor Ort, sondern weltweit ermöglicht. Marken, Key Player und Top-Athleten werden sich hier mit einem Publikum austauschen, das weit über die Messehallen hinaus geht. In die ISPO Munich integriert sind die jeweils eintägigen Konferenzformate ISPO Digitize Summit (1. Februar 2021) sowie die Sports Tech Conference Europe (2. Februar 2021). 

Mit Hybrid Stages wird die ISPO Munich weltweit erlebbar sein

Neu: digitale Integration von Endkonsumenten

Erstmals haben auch Endkonsumenten die Möglichkeit, digital an der ISPO Munich teilzunehmen und direkt mit der Branche in Dialog zu treten. Mit Präsentationen, Workshops und Masterclasses haben Marken und Unternehmen die Möglichkeit, sich Sport- und Outdoor-Fans auf der ganzen Welt digital zu präsentieren und mit ihnen in den Austausch zu gehen. Dass diese Integration funktioniert, beweist bereits die ISPO Open Innovation Community: Die rund 80.000 Endkonsumenten bringen bei den Crowdsourcing- und Marktforschungskampagnen ihr Know-how ein und liefern den Unternehmen ganzjährig wertvolle Impulse für neue Produkte und Ideen. 

Der physische Teil der ISPO Munich auf dem Münchner Messegelände bleibt weiterhin eine reine B2B-Plattform.

Markus Hefter, Projektleiter der ISPO Munich, zum hybriden Konzept: „Wir freuen uns über den starken Rückhalt in der Branche und werden unseren Kunden eine sichere und innovative Plattform bieten. Klar ist: Auch wenn sich vieles digital lösen lässt, ist der Wunsch nach persönlichen Treffen und Austausch durch Corona nochmals deutlich gewachsen. Wir sind bereit für die ISPO Munich 2021.  

Markus Hefter, Projektleiter der ISPO Munich: "Wir werden unseren Kunden eine sichere und innovative Plattform bieten."

Maximale Sicherheit und Flexibilität

Für die ISPO Munich 2021 gilt ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept, das die Messe München mit der Bayerischen Staatsregierung erarbeitet hat. Die Sicherheit von Ausstellern und Besuchern hat höchste Priorität. Bereits seit dem 1. September finden auf dem Münchner Messegelände wieder erfolgreich Veranstaltungen statt. Für internationale Besucher gilt: Messeteilnehmer können unter Berücksichtigung bestimmter Einreisebestimmungen aus allen Ländern nach Deutschland einreisen, da sie als Geschäftsreisende mit wichtigem Grund gelten. Aussteller bekommen durch die Verschiebung von Deadlines und flexiblen Stornobedingungen mehr Flexibilität. Auf Wunsch kann auf vorgebaute Stände zurückgegriffen werden, um kostengünstig und effizient an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Messe München hilft allen Ausstellern und Besuchern bei Fragen mit ihrer neuen Corona-Hotline.

Kommentare




ISPO Munich
Melayne and Cameron Shayne perform Budokon on the Health & Fitness stage at ISPO MUNICH 2017.
Lesen Sie hier Storys, News, Ratgeber und Hintergründe rund um die führende internationale Leitmesse des Sports.