ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

IC Group A/S trennt sich von Outdoor-Marke

Amer Sports kauft für 255 Millionen Euro Peak Performance

Peak Performance bekommt einen neuen Besitzer. Der Sportartikelkonzern Amer Sports kauft die Outdoor-Marke von der IC Group A/S. Für Amer soll der Kauf ein weiterer Schritt im großen Unternehmensvorhaben sein.

Peak Performance wird verkauft.
Peak Performance wird verkauft.

Der finnische Sportartikelkonzern Amer Sports Corporation kauft Peak Performance und sorgt für einen bedeutenden Wechsel in Skandinavien. Für 1,9 Milliarden Dänischen Kronen, etwa 255 Millionen Euro, wechseln die Schweden ihren Besitzer. Zuvor hatte der dänische Bekleidungskonzern IC Group A/S erklärt, eine „strategische Untersuchung“ einzuleiten, um die Zukunft von Peak Performance zu klären.

Im Laufe des Sommers soll der Kauf endgültig vollzogen werden. Bis dahin müssen sich noch die zuständigen Wettbewerbsbehörden einverstanden erklären. „Es war ein langer und und ernsthafter Verkaufsprozess mit vielen willigen und geeigneten Kaufinteressenten“, erklärte Peter Thorsen, der Chairman der IC Group, in einer Mitteilung.

Atomic, Salomon und Wilson gehören zu Amer Sports

Amer Sports will durch den Kauf der Outdoor-Marke sein Bekleidungssegment und das Direktkundengeschäft weiter stärken. „Mit der Akquisition machen wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung unseres langfristigen Ziels, den Umsatz mit Bekleidung auf über 1,5 Milliarden Euro zu steigern“, erklärte CEO Heikki Takala. Dem finnischen Konzern gehören bereits Marken wie Arc’teryx, Salomon, Wilson und Atomic.

Amer Sports habe „die Fähigkeiten, Kapazitäten und Ressourcen“, um die Strategie von Peak Performance mit höherem Tempo voranzutreiben und der Marke zu ermöglichen, „ihr großes internationales Potential zu nutzen“, sagte IC-Chairman Thorsen. Der Umsatz von Peak Performance soll 145 Millionen Euro in den vergangenen zwölf Monaten betragen haben.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.