Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith

ISPO Textrends stellt Farben für Herbst/Winter 20/21 vor

Color Trends Herbst/Winter 2020/21: Positive Stimmung

ISPO Textrends stellt die Farbpaletten für Herbst/Winter 20/21 vor, die die allgemeine Stimmung des Wandels und neugewonnene Haltungen aufgreifen. Angesichts der Neuausrichtung des Textilsektors  hin zu Nachhaltigkeit und Effizienz spiegeln die Farben dieser Saison die aktuelle Stimmung und den Wunsch nach Wandel wider.

Die Kernpalette vereint Wärme mit einem Hauch von Nostalgie.

Wie in den Saisons zuvor besteht die Farbpalette aus der für die Saison zentralen Kernpalette, die wichtige saisonale Farbtöne und abgestimmte Schattierungen umfasst. Dazu kommen vier Satelliten-Farbpaletten, die die Kernpalette ergänzen und in Form von Akzenten oder grundlegender Farbgebung die neue Richtung für die Saison vorgeben.

Vier Satelliten-Farbpaletten als interaktive Ergänzung

Die saisonale Farbpalette wird parallel zu den Megatrends und Textiltrend-Informationen entwickelt, sodass die zunehmend kreativeren Textilhersteller dem Einkauf der Markenhersteller von Anfang an topaktuelle Produkte bereitstellen können und die Lieferkette beschleunigt wird. Die Informationen sind Bestandteil des Auswahlprozesses für ISPO Textrends, und die finalen Ergebnisse werden im Februar 2019 auf dem ISPO Textrends Forum der ISPO Munich vorgestellt.

Beruhigende Farben

Mit beruhigenden Tönen gespickt mit einzelnen schärferen und kräftigeren Schattierungen herrscht diese Saison eine beruhigende Stimmung vor. Die Kernpalette vermittelt durch abgedämpfte kräftige Farben ein Gefühl von Nostalgie und Schlichtheit. Dabei wirkt sie jedoch alles andere als blass, sondern verbreitet ein beruhigendes Gefühl von Stärke.

Als Inspiration für die Satelliten-Farbpaletten wurde eine kraftvolle, dynamische Kombination aus Natur und Technologie genutzt, die in dieser Saison für Aufsehen sorgen wird. Die Farbe Grün, die für Erneuerung, Wachstum und Harmonie steht, ist in allen Farbgruppen in verschiedenen Schattierungen vertreten – ein ermutigendes Zeichen für diese Saison.

Die zentralen Farben der Saison – die Kernpalette

Durch leicht ausgewaschene Schattierungen entsteht bei den traditionellen Primärfarben ein winterlicher Effekt. Dabei sind sowohl ein vom Winterhimmel inspiriertes Blau als auch Indigo, die neue Alternative zu Schwarz, vertreten. Die mit Rot assoziierten Eigenschaften Kraft, Energie und Entschlossenheit beruhigen die Verbraucher, wobei sowohl nostalgische, satte Rottöne als auch kräftigere Varianten zum Tragen kommen.

Satelliten-Farbpalette Nr. 1: Speed

Inspiriert von unserer schnelllebigen Zeit erinnert Speed an die Helligkeit von auf Oberflächen treffenden Lichtstrahlen. Die Farbpalette kann sowohl mit natürlichen Materialien als auch mit zusätzlichen leuchtenden Effekten kombiniert werden, sodass ein futuristischer und kraftvoller Farbeindruck entsteht.

Speed.

Satelliten-Farbpalette Nr. 2: Talent

Das natürliche Talent der Natur zeigt sich in satten und temperamentvollen tiefen Farbtönen, die mit neutralen Tönen kombiniert werden. Die Palette wird je nach Anwendung eine unterschiedliche Wirkung erzielen: bei natürlichen Materialien ergibt sie eine besondere Tiefe und Sattheit, bei Membranen, Beschichtungen und kräftigen synthetischen Fasern sorgt sie für eine dekorativere Optik.

Talent.

Satelliten-Farbpalette Nr. 3: Capricious

Disruptiv, auffällig und lebendig – bei dieser Palette prallen Gegensätze aufeinander. Die Farbtöne können als Solids genutzt oder in kreativen wilden Prints eingesetzt werden, wobei die Intensität der Farben von minimal bis maximal reguliert werden kann. Fluoreszierende Farben und Neonfarben verleihen dieser Farbgruppe eine neuartige Intensität. Ideal im Zusammenspiel mit Schwarz- und Grautönen.

EN-Textrends Farbpalette Capricious Herbst/Winter 2020
Capricious.

Satelliten-Farbpalette Nr. 4: Optic

Schillernde und funkelnde Trägermaterialien werden diese pastellartig anmutende Farbgruppe elektrisieren. Der Fokus liegt auf künstlichen, hellen Farben, die durch leistungsstarke Trilobal-Garne und glänzende Membranen erzeugt werden können. Die Bandbreite dieser Farbgruppe kann durch den Einsatz verschiedener Trägermaterialien von subtil bis hin zu laserartig hell und erhaben reichen.

Optic. 
Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith
Kommentare


Themen dieses Artikels