ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Salewa setzt neue Responsive Technologie in verschiedenen Materialien ein

Thermoaktiver Mineralienmix sorgt für bessere Leistung und schnellere Erholung

Salewa ist am Fels zuhause und setzt mit seiner Responsive Technologie auf Mineralien, die, wie der Fels, der Natur entstammen. Ab Herbst 2020 präsentiert die Südtiroler Marke High-Tech Produkte, die sich die natürliche, thermoreaktive Funktion von Mineralien zunutze macht. Die vom Körper produzierte Wärme wird von der Responsive Technologie absorbiert und in Infrarotstrahlen an den Körper zurückgeben, wodurch nachweislich die Blutzirkulation und der Sauerstofftransport optimiert werden. Bei Funktionswäsche, Jacken und Winterschuhmodellen oder der neuen Diadem-Schlafsack-Serie unterstützt Salewas Responsive Technologie Bergsportler dabei mehr Leistung und schnellere Erholung zu erreichen.

Bei Bekleidung aller Lage, Schlafsäcken und Winterschuhen im Einsatz: Salewas progressive Responsive Technologie.
Bei Bekleidung aller Lage, Schlafsäcken und Winterschuhen im Einsatz: Salewas progressive Responsive Technologie.

Wie Salewas Responsive Technologie funktioniert

Die Responsive Technologie setzt auf die naturgegebene Funktion von Mineralien und ist damit die derzeit einzige Isolationslösung auf dem Markt, die Körperwärme recycelt. Thermoaktive Mineralien nehmen Körperwärme auf wie ein der Sonne zugewandter Fels und reflektieren sie dann als tief in das Muskelgewebe eindringenden Infrarotstrahlen. Der Sportler wird dadurch nicht nur angenehm gewärmt, die optimierte Durchblutung spart auch wertvolle Energie und der Sportler regeneriert besser. Dies gilt während der Aktivität, aber ebenso in Ruhephasen oder durch Recycling der Energie während der Erholung, die sonst verloren ginge.

„Unsere Tests zeigen, dass Responsive eine positive Wirkung darauf hat, wie der Körper die eigene Temperatur reguliert. Wir haben bei einer Belastung unterhalb der anaeroben Schwelle (längere Aktivität mit geringer Intensität) die Hauttemperatur gemessen. Die typischerweise wärmsten Körperstellen wiesen niedrigere Temperaturen auf. Der Körper benötigt mit Responsive also weniger Energie zur Wärmeregulierung und kann eine bessere Leistung erbringen”, erklärt Christine Ladstätter, Salewa Innovation & Special Product Manager, die Vorteile für Bergsportler.

Responsive von Baselayer bis Schlafsack

Die in einem Garn verschmolzene Mineralienmischung setzt Salewa in unterschiedlichen Materialkombinationen ein – bei Bekleidung aller Lagen, bei Schlafsäcken sowie bei Winterschuhmodellen. Die Technologie ist in 70 Produkten der Herbst- und Winterkollektion 20/21 integriert.

Auch im hochalpinen Highlight-Produkt der Salewa Winterkollektion kommt die Responsive Technologie zum Einsatz: Die neue Sella Responsive Jacke ist eine kompromisslos auf hochalpine Einsätze ausgerichtete, komplett PFC-freie Dreilagenjacke, die thermoreaktive Mineralien der Responsive Technologie integriert. Die leichte Dreilagenjacke wird aus innovativen Powertex Responsive Shell-Material geschneidert. Dies ist ein extrem strapazierfähiges markeneigenes Laminat, welches speziell für den Einsatz im alpinen Gelände sowie auf die Bedürfnisse von Skibergsteigern ausgerichtet ist.

Trotz PFC-Verzicht besticht die Membran durch Funktionalität: Sie ist wasser- und winddicht, überzeugt durch ihre Atmungsaktivität und besitzt einen hohen Tragekomfort. Die vom Bergsportler produzierte Wärmeenergie wird durch den smarten thermoaktiven Mineralien-Aufdruck auf der Innenseite des Materials besser an den Körper zurückgegeben.

Das hochalpine Highlight der Winterkollektion 20/21 von Salewa: die komplett PFC-freie Stella Responsive Dreilagenjacke.
Das hochalpine Highlight der Winterkollektion 20/21 von Salewa: die komplett PFC-freie Stella Responsive Dreilagenjacke.

Auch bei den körpernahen Bekleidungsschichten darunter wird die Responsive-Technologie eingesetzt, zum Beispiel in Kombination mit der Wolle von Tiroler Bergschafen bei isolierenden Midlayer-Jacken oder in Form von technischer Funktionswäsche wie der Zebru Baselayer Kollektion. Zebru Baselayer nutzen die natürliche, wärmeregulierende Qualität von Merinowolle, ihre isolierenden und atmungsaktiven Eigenschaften sowie ihre geruchsmindernde Wirkung.

Der nahtfrei gestrickte, formbeständige Korpus der technischen Funktionswäsche garantiert ein angenehmes, scheuerfreies Tragen. Gleichzeitig ist die Responsive-Technologie ein permanenter Bestandteil des Materials: die verwendeten Mineralien waschen sich auch auf Dauer nicht aus und erweitern die tollen Eigenschaften der Wolle durch verbesserte Durchblutung und schnellere Regeneration. Der Polyamid-Nylon-Anteil sorgt zudem für eine hohe Strapazierfähigkeit der Produkte und maximiert die Langlebigkeit und somit die Nachhaltigkeit.

Das Salewa Zebru Responsive Longsleeve Tee: Smarte Kombination von Merinowolle und Responsive Technologie bei hoher Strapazierfähigkeit.
Das Salewa Zebru Responsive Longsleeve Tee: Smarte Kombination von Merinowolle und Responsive Technologie bei hoher Strapazierfähigkeit.

Ebenso findet die Responsive-Technologie ihren Einsatz in der Ruhephase: Ein längerer Kontakt mit der Responsive-Technologie, wie zum Beispiel während dem Schlaf, verbessert den Erholungs- und Regenerationseffekt zusätzlich. Deshalb hat Salewa die smarte Erfindung ebenfalls in ihre drei neuen Schlafsackserien permanent eingearbeitet.

Auch die (ebenfalls PFC-freien) Modelle der Daunenschlafsack-Serie Diadem rüstet Salewa mit der smarten Responsive-Technologie aus. William Starka, Senior Product Manager Footwear & Equipment bei Salewa, erklärt: „Responsive erwärmt die isolierende Luftschicht im Schlafsack nachhaltig und reguliert über die gesamte Schlafphase hinweg die Temperatur. So sorgt die Technologie für einen besseren, erholsameren Schlaf. Sie verbessert zudem die Mikrozirkulation, wodurch die Muskeln besser regeneriert werden.“

Auch in allen Schlafsäcken der Diadem Serie ist Responsive Technologie integriert.
Auch in allen Schlafsäcken der Diadem Serie ist Responsive Technologie integriert.

Ausgezeichnet: Mountain Trainer 2 Winter GTX ist ISPO Award Gold Winner

Die Verbindung aus natürlicher Funktion und technologischem Fortschritt, aus traditionell überlieferten und hochmodernen Prozessen bei der Produktentwicklung beschert Salewa ebenfalls einen ISPO Award 2020 als Gold Winner für den Mountain Trainer 2 Winter GTX.

Der Winter-Trekker bietet viel Grip dank Vibram Artic Sohle, viel Halt bei gleichzeitiger Flexibilität dank ausgeklügeltem 3-F-System – und viel Wärme dank Reponsive Alpine Wool Futter. Zudem ist eine flexible, sehr dünne Aluminium-Technologie im Fußbett integriert, die gegen Kälte von unten zusätzlich isoliert. Der warme, wasserdichte und superrobuste Schuh eignet sich für die unterschiedlichsten Winter-Einsätze: für den Spaziergang im Hochwinter, für entspannte Hüttenwanderungen, aber auch für längere Touren in den Bergen.

Salewa integriert die Responsive Technologie auch bei ihren Winterschuhmodellen wie beim mit dem ISPO Gold Award ausgezeichneten Mountain Trainer 2 Winter GTX.
Artikel teilen
ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare


Themen dieses Artikels