Dr. Regina Henkel
Autor:
Regina Henkel

Chinas größter Reißverschlusshersteller SBS Zipper setzt auf nachhaltige Produktion

SBS Zipper präsentiert nachhaltige Färbetechnologien und Recycling

SBS Zipper, Chinas größter Reißverschlusshersteller, setzt auf eine nachhaltige Produktion. Seit 2017 ist das Unternehmen Bluesign System Partner und investiert kontinuierlich in zahlreiche nachhaltige Projekte, wie z.B. Abwassermanagement, wasserfreies Färben und Recycling.

Nachhaltigkeit ist ein strategisches Ziel von Chinas größtem Reißverschlusshersteller, SBS Zipper.

Der chinesische Reißverschlusshersteller SBS Zipper aus Fujian ist einer der größten Reißverschlusshersteller der Welt. Mit einem Output von 100 Millionen Reißverschlüssen pro Monat, fünf Produktionsstätten für Reißverschlüsse und einer Knopffabrik, ist SBS Zipper die Nummer eins in China und steht weltweit an zweiter Stelle. Gegründet 1984, hält SBS mehr als 380 Patente, und jedes Jahr kommen weitere hinzu. Forschung und Entwicklung standen schon immer auf der Agenda des Textilriesen. In den letzten Jahren zunehmend auch im Bereich der Nachhaltigkeit.

SBS Zipper ist spezialisiert auf Freizeitkleidung, Sportbekleidung und Taschen.

Umstellung auf eine grüne Fabrik

In China ist das Bewusstsein für Umweltschutz und Nachhaltigkeit in den letzten Jahren stark gestiegen. Auch SBS Zipper will Verantwortung übernehmen und hat begonnen, wichtige Bereiche der Produktion nachhaltig auszurichten, neue, nachhaltigere Produktionsverfahren und Technologien einzusetzen und zu entwickeln. So investierte SBS mehr als fünf Millionen US-Dollar in den Bau einer Abwasseraufbereitungsanlage, mit der 60 Prozent des im Galvanikprozess anfallenden Abwassers wiederverwendet werden können. Dadurch konnten der Wasserverbrauch und die Abwassermengen deutlich reduziert werden. Seit 2017 ist SBS Zipper ein Bluesign System Partner. Bis 2026 will SBS seinen ökologischen Fußabdruck um 50 Prozent reduzieren. Die Metall-, Kunststoff- und Nylon-Reißverschlüsse sind zudem durch das CQC (China Quality Certification Centre) zertifiziert.

SBS reduziert den CO2-Ausstoß durch die eigene Produktion von Solarstrom.

Neue CO2-Färbetechnologien

Zu den wichtigsten Innovationen im Produktbereich gehört die Einführung einer neuen, wasserfreien Färbetechnologie für Reißverschlüsse. Die Technologie basiert auf Kohlendioxid, das in einem überkritischen Zustand in der Lage ist, Farbstoffe zu lösen und tief in die Fasern zu transportieren. Auf den Einsatz von Wasser als Lösungsmittel kann komplett verzichtet werden, was den Wasserverbrauch und die Abwassermengen reduziert.

Bis 2026 will SBS seinen CO2-Fußabdruck um 50 Prozent reduzieren.

Recycling für Reißverschlüsse

Neben dem Recycling für Abwässer hat SBS auch begonnen, das Recycling von Reißverschlüssen und deren Komponenten voranzutreiben. So kann SBS nun Reißverschlüsse aus 100 Prozent recycelten PET-Flaschen für Kunststoff-, Metall- und Nylon-Reißverschlüsse anbieten, die mit dem Global Recycled Standard (GSR) zertifiziert sind. Im Jahr 2021 sollen zehn Produktelemente nach dem GSR zertifiziert werden. Bis 2023 soll zudem das Selbstbewertungs-Tool Higg-Index zur weiteren nachhaltigen Optimierung der Produktion sowie das Chemikalienmanagement im Rahmen der Roadmap to Zero der ZDHC implementiert werden. 

Dr. Regina Henkel
Autor:
Regina Henkel