BLACKYAK: Das Original aus dem Himalaya

BLACKYAK wurde 1973 von Tae Sun Kang in Seoul (Korea) gegründet. Sein Ziel: Bergsteigern mit der bestmöglichen Bekleidung den Aufstieg zu erleichtern, ihnen ein ebenso wertvoller Begleiter wie die Yaks zu sein. Das Yak gilt als zuverlässiges, trittsicheres und kraftvolles Lastentier und ist bis heute unabdingbarer Bestandteil jeder erfolgreichen Himalaya-Expedition – das Yak unter erfahrenen Bergsteigern als Sherpa der Sherpas gilt.

Das Yak und der Himalaya – das steht für BLACKYAK
Das Yak und der Himalaya – sie symbolisieren, wofür der Premium-Outdoor-Ausrüster BLACKYAK steht

Das Logo von BlackYak
Das Logo von BlackYak zeigt das namensgebende Yak.

Deshalb hat Tae Sun Kang das Yak als Namensgeber und als Firmenlogo ausgesucht, um die Verbundenheit mit den Yaks, den Bergen, der Natur und den Bergseigern zu symbolisieren. Die erfolgreichen Himalaya-Expeditionen, darunter die Besteigung aller vierzehn Achttausender durch Oh Eun Sun, sind Zeugnis der Kompetenz und Innovationsfähigkeit von BlackYak.

Tae Sun Kang gründete BlackYak 1973 in Seoul
Tae Sun Kang gründete BlackYak 1973 in Seoul

Outdoor-Marktführer in Süd-Korea

Vor rund 43 Jahren eröffnete Tae Sun Kang sein erstes Ladengeschäft im „Garment-District“ der Süd-Koreanischen Hauptstadt Seoul. Heute ist BlackYak mit über 534 eigenen Filialen und einem Umsatz von 683 Millionen USD der Marktführer in Süd-Korea. Als BlackYak, vor inzwischen vier Jahren, sich auf der Weltgrößten Sportartikel-Messe ISPO MUNICH den europäischen Händlern präsentierte, ernteten sie für ihre Designs und Ideen jede Menge positives Feedback.



Eigene BLACKYAK Kollektion für Europa

Dennoch wurde schnell klar: Für den Erfolg in Europa benötigt BlackYak eine eigene, europäische BlackYak Kollektion. Eine Kollektion, welche nicht nur dem idealen, europäischen Sizing entspricht, sondern auch von Europäern in Europa entwickelt wird. Eine Kollektion, die sich durch eine andere Designsprache sowie durch eine Vielzahl von Innovationen und neuen Lösungen für altbekannte Probleme von den Produkten der etablierten Mitbewerber abhebt.



Präsentation der Global Collection auf der ISPO MUNICH 2016

Nach zweijähriger Entwicklungsarbeit präsentiert BlackYak im Januar auf der ISPO MUNICH seine erste Global Collection. Der Sell-In der Herbst-Winter Kollektion 16/17 hat bereits begonnen.

Das Yak und der Himalaya – das steht für BLACKYAK
Das Yak und der Himalaya – sie symbolisieren, wofür der Premium-Outdoor-Ausrüster BLACKYAK steht






Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.


Kommentare