Autor:
Lars Becker

Bessere Kraftübertragung und leichterer Kurveneinstieg

Fahrgefühl wie Profiskifahrer: Neue Salomon-Ski bieten „brachialen Kantengriff“

Perfekte Schwünge auf der Kante, den Rausch der Geschwindigkeit erleben – dieses Flow-Gefühl wünschen sich die meisten Skifahrer. Mit der neuen „Sons of a Blast“-Kollektion will Salomon auch Nichtprofis den Adrenalinrausch von Profiskifahrern vermitteln. Auf Wunsch sogar mit per App erwärmten Skischuhen.

Die Ski der Salomon „Sons of a Blast”-Kollektion bieten eine bessere Kraftübertragung und deutlich mehr Grip.
Die Ski der Salomon „Sons of a Blast”-Kollektion bieten eine bessere Kraftübertragung und deutlich mehr Grip.

Früh am Morgen auf dem Berg stehen. Vor sich eine perfekt präparierte Piste. Dann die Beschleunigung empfinden, sich im ersten Schwung auf die Kante legen und dem Speed-Gefühl in der eiskalt vorbeirauschenden Luft hingeben: Dieser Adrenalinrausch ist laut Umfragen von Salomon die größte Motivation für über die Hälfte aller Skifahrer. Nach Meinung von erfahrenen Skilehrern erleben jedoch nur 10 Prozent diese Sensation – die Salomon „Blast“ nennt - allerdings wirklich. 

Neuer Salomon-Ski „ermöglicht eine wahnsinnige Kraftübertragung“

Damit künftig mehr Skifahrer dieses unvergleichliche Gefühl erleben, hat Salomon mit Unterstützung von ehemaligen Topathleten, Skilehrern, Trainern und Ingenieuren in zweieinhalb Jahren Arbeit eine ganz neue Kollektion entwickelt.

„Skischuh als auch Ski, Platte und Bindung sind zu 100 Prozent gelungen. Der Schuh bietet eine unglaubliche Performance und Passform und das bei minimalem Gewicht. In Verbindung mit dem Ski ermöglicht das eine wahnsinnige Kraftübertragung und einen brachialen Kantengriff – absolut fortschrittlich und mit allem bisher Dagewesenen nicht zu vergleichen”, schwärmt der ehemalige Spitzenathlet Albert Meier, auch als Alemax bekannt. Er hat die Kollektion mitentwickelt.

Neues Fahrgefühl durch Edge Amplifier Technologie

Das Geheimnis hinter dem neuen Fahrgefühl ist die sogenannte Edge Amplifier Technologie. Sie ist das Herzstück der beiden neuen Topski S/Max Blast und S/Race Rush. Das neu entwickelte Ski- und Bindungssystem leitet die Kraft direkt auf die Kante des Skis und ermöglicht so sofortigen Grip und effizientere Kurven. Durch die 100-prozentige Kraftübertragung erfährt der Skifahrer größeren Halt auf der Kante, ein verbessertes Gefühl für den Kontakt des Skis am Schnee und einen leichteren Einstieg in die Kurve. Perfekt für den totalen Adrenalinrausch auf der Piste.

Holzkern und neue Form sorgen für bessere Performance beim Skifahren

Im S/Max Blast Ski verhilft ein Holzkern zu optimaler Stabilität und vermindert zugleich Vibrationen. Zwei Lagen Titan, seine Sandwich-Seitenwandkonstruktion und das hochwertige Bindungssystem sorgen für maximale Reaktionsfähigkeit und Wahrnehmung. Die Form des Skis ermöglicht Präzision und Flow zwischen den Turns, außerdem eine extrem präzise Performance auf hartem Schnee.

Der dazu passende S/Max 130 Schuh wurde ebenfalls von Grund auf neu entwickelt: Das Kerngerüst des Schuhs besitzt ein dünneres Gehäuse mit einer eingebauten Rahmenverstärkung. Die neue Konstruktion bringt ein verbessertes Bodengefühl und damit eine direktere Kraftübertragung zu den Kanten. Das vorgeformte, nahtlose Innenfutter ist komfortabler und kann zudem mit dem Custom Shell HD Anpassungsprozess in nur zehn Minuten perfekt für den jeweiligen Skifahrer gestaltet werden.

Salomon Edge Amplifier
Mit der neuen Edge Amplifier Technologie bietet Salomon ein komplett neues Fahrgefühl.

Mit dem S/Race Rush Ski wie ein Ski-Profi fahren

Der S/Race Rush Ski ist der neue Allround-Ski aus der Salomon „Sons of a Blast“-Kollektion. Der High-Performance-Ski verspricht Skifahrern den gleichen Adrenalinkick wie bei einem Profi auf der alpinen Rennstrecke. Der S/Race Rush ermöglicht aber auch elegante Schwünge mit perfektem Kantendruck. Ein Holzkern auf Rennbasis, zwei Lagen Titan und die vollständige Sandwich-Seitenwand-Konstruktion verleihen dem Ski Stabilität und Kraft bei hoher Geschwindigkeit und blitzschnellen Kurswechseln.

Damit im Highspeed-Bereich eine direktere Kraftübertragung möglich ist, steht der S/Race Rush Ski auf einer P79 Plate & X12 TL Bindung mit einer niedrigeren Platte unter der Ferse. Sie kann werkzeugfrei für verschiedene Schuhgrößen eingestellt werden. Der dazu passende S/Max Carbon Schuh besitzt ein neues Kerngehäuse, das ihn leichter, agiler und sensitiver als die anderen Modelle seiner Klasse macht.

Innovative App sorgt für warme Skischuhe

In Sachen Skischuhe hat Salomon außerdem noch ein ganz neues Feature entwickelt: Über eine App können Skifahrer ihre Skischuhe vor dem Losfahren beheizen. Das neue Custom Heat Connect System funktioniert ähnlich wie ein ferngesteuerter Autostarter und kommuniziert mit den Skischuhen über Bluetooth.

Die passende App kann der Kunde kostenlos im App Store herunterladen, wenn er ein Paar Salomon X Pro Skischuhe kauft. Damit lässt sich die gewünschte Temperatur einstellen und sogar per Timer festlegen, wann der Schuh warmlaufen soll. So ziehen Skifans einen wohlig-warmen Skischuh an, wenn es morgens auf die Piste geht.

Ab Herbst/Winter 2019 wird Salomon die Beheizung von Skischuhen via App auch für andere Modelle von Salomon ermöglichen.

Autor:
Lars Becker
Kommentare