Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)

European Outdoor Group: Mark Held wird ab Januar 2019 abgelöst

Arne Strate wird neuer EOG-Generalsekretär

Die European Outdoor Group hat Arne Strate als neuen Generalsekretär benannt. Er folgt auf Mark Held und tritt sein neues Amt zum 1. Januar 2019 an. 

Arne Strate wird EOG-Generalsekretär
Arne Strate wird EOG-Generalsekretär

Bisher ist Strate „Head of Marketing and Business Development“ bei der EOG. Der Auswahlprozess dauerte rund ein Jahr. Die EOG prüfte Bewerber aus der Branche aber auch von außerhalb der Outdoor-Industrie. Der scheidende Generalsekretär Mark Held, EOG-Präsident John Jansen und EOG-Vorstandsmitglied Antje von Dewitz führten in dieser Zeit zahlreiche Bewerbungsgespräche.

Held über seinen Nachfolger: „Durch seine Arbeit für die EOG und während des gesamten Einstellungsprozesses hat er bewiesen, dass er diese Rolle übernehmen kann.“ Held ist einer der Gründer der EOG und arbeitete seit 2005 als Generalsekretär der Interessenvereinigung. 

Der Engländer hat angekündigt, Strate und die EOG weiterhin zu unterstützen.

Der neue EOG-Generalsekretär sagte nach der offiziellen Bekanntgabe seiner neuen Aufgabe über die Outdoor-Industrie: „Ich sehe, dass die Outdoor-Branche weiterhin Fortschritte auf einem Erfolgskurs macht, und wenn wir weiterhin unser Bestes geben, zusammenarbeiten, unser Geschäft richtig machen, die Natur schonen und dafür sorgen, dass es Menschen gibt, die im Freien aktiv sind, hat die Branche eine erfolgreiche Zukunft.“

Vor seiner Tätigkeit bei der EOG arbeitete Strate unter anderem als Marketing Manager für Volcom und Reef. Bei der EOG geht die „Itsgreatoutthere“-Kampagne auf seine Initiative zurück. 

Claudia Klingelhöfer
Autor:
Claudia Klingelhöfer (Chefredakteurin)
Kommentare


Themen dieses Artikels


Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.