ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Royal Robbins bietet Funktion im Doppelpack

Von der Jacke zur Tasche – und umgekehrt

Auf Reisen sollte Kleidung praktisch und funktional zugleich sein. Und im besten Fall auch modisch. Um dem Trend zu multifunktionaler Kleidung entsprechend zu begegnen, präsentiert Royal Robbins die neue Switchform Kollektion. Denn: Wohin mit der Jacke, wenn es während des Museumsbesuchs zu warm wird? Die neuen Switchform Jacken lassen sich nicht nur klein zusammenpacken, sie stecken durch ihre Wandelbarkeit andere Funktionsjacken locker in die Tasche. So verwandeln sie sich spielend einfach von der Jacke zur praktischen Umhängetasche, Turnbeutel oder Hüfttasche – mit genügend Stauraum für Accessoires.

Erst die gewaltige Naturkulisse, wie hier auf den Färöer genießen, dann die Kultur der Insel kennen lernen. Egal für welchen Einsatz – Royal Robbins bietet praktische und zugleich modische Reise-Must-Haves.
Erst die gewaltige Naturkulisse, wie hier auf den Färöer genießen, dann die Kultur der Insel kennen lernen. Egal für welchen Einsatz – Royal Robbins bietet praktische und zugleich modische Reise-Must-Haves.

Royal Robbins, eine der nachhaltigsten Marken für aktive Reisende, konzipiert seit 1968 Outdoor-Bekleidung für Weltenbummler. Dabei legen die Designer besonderen Wert auf die vielfältigen Funktionen der Textilien. Sie sollen praktisch, smart aber auch chic sein und nach der kulturellen Entdeckungstour auch noch idealer Begleiter für eine Wanderung sein.

Die neuen Switchform Jacken haben für jeden Einsatz die passende Antwort und überzeugen mit zwei extrem praktischen Vorteilen: Sie sind leicht zusammenzupacken und verwandeln sich so spielend einfach in ein weiteres durchdachtes und funktionales Teil – ohne auf Style und Qualität verzichten zu müssen.

Erst noch leichte Funktionsjacke – dann praktische Umhängetasche mit genügend Platz für Handy, Brille, Schlüssel und Reiseführer.
Erst noch leichte Funktionsjacke – dann praktische Umhängetasche mit genügend Platz für Handy, Brille, Schlüssel und Reiseführer.

„Das Ziel von Royal Robbins ist es, branchenführend bei innovativen und vielfältig verwendbaren Designs zu sein, die die Anforderungen moderner, aktiver Reisender erfüllen“, so Joanne Steinbauer, Chef-Designerin bei Royal Robbins. "Wir glauben, dass die Einfachheit, Vielseitigkeit und Qualität unserer Switchform Linie einen neuen Standard in diesem Bereich setzen wird."

Die 2 in 1 Switchform Jacken gibt es in verschiedenen Farben. Sie kosten zwischen 144,95 Euro (Lite Jacket) und 249,95 Euro (Parka).

Für Frauen gibt es unter anderem einen Switchform Lite Parka, der sich in eine geräumige Umhängetasche verwandelt.
Für Frauen gibt es unter anderem einen Switchform Lite Parka, der sich in eine geräumige Umhängetasche verwandelt.
Für Männer verwandelt sich der wasserdichte Royal Robbins Waterproof Parka in eine angesagte Gym-Bag mit verstellbaren Schultergurten.
Für Männer verwandelt sich der wasserdichte Royal Robbins Waterproof Parka in eine angesagte Gym-Bag mit verstellbaren Schultergurten.

Royal Robbins bemisst der nachhaltigen Produktion, sowie der Qualität der transformierten Features einen hohen Stellenwert zu. So sind die Jacken ausgestattet mit innovativen Technologien: In der neuen Switchform Linie verwendet Royal Robbins EC0-DWR, eine umweltfreundliche Alternative, die komplett PFC-frei ist .

Vision von Royal Robbins ist es, die nachhaltigste Marke für Reisebekleidung auf diesem Planeten zu werden.
Vision von Royal Robbins ist es, die nachhaltigste Marke für Reisebekleidung auf diesem Planeten zu werden.

Royal Robbins mit großen Schritten zu mehr Nachhaltigkeit

Mit Royal Robbins hat die Fenix Unternehmensgruppe, zu der auch Marken wie Fjällräven, Tierra, Primus, Hanwag, Brunton sowie die Filialisten Friluftsland, Naturkompaniet, Partioaitta und Globetrotter gehören, sein Sortiment im Bereich Textilien strategisch ausgebaut. Entwickelt und designt für kulturell Interessierte und aktive Weltenbummler, schließt Fenix mit der bereits 1968 gegründeten US Firma eine Lücke im Outdoor-Bereich und erschließt sich eine Zielgruppe, die auch im Reisealltag auf modische und funktionale Kleidung nicht verzichten möchte.

Nachhaltigkeit war und ist für die mittlerweile über 50 Jahre alte Marke Royal Robbins unabdingbar. Seit dem Zusammenschluss mit der Fenix Outdoor Gruppe im Jahr 2018 umso mehr, wie Michael Millenacker, CEO von Royal Robbins, im Interview erklärt.

Herr Millenacker, wie sehen Sie die Entwicklung von Royal Robbins seit dem Zusammenschluss mit Fenix?
In unserem ersten vollen Jahr als Teil der Fenix Outdoor-Familie konnten wir viele Synergien nutzen, erhebliche Investitionen in Mitarbeiter und Marketing tätigen und kamen riesen Schritte in Sachen Nachhaltigkeit voran. Wir sind jetzt gut positioniert, um im Wandel des kommenden Jahrzehnts erfolgreich zu sein.

Welchen Wandel sehen Sie kommen und was hätte der Gründer von Royal Robbins, Herr Robbins selbst, dazu gesagt?
Wenn wir nun in das neue Jahrzehnt eintreten, können wir uns darauf verlassen, dass 2020 einen massiven Wandel mit sich bringen wird. Royal selbst war nicht besonders daran interessiert, jeden Trend mitzumachen. Er hat mir immer gesagt, dass sich die Dinge meistens gleich wieder ändern, sobald man sich darauf eingestellt hat. Seien Sie also so gut wie möglich vorbereitet, aber schätzen Sie vor allem In- und Output gut ein. Mit Wandel meine ich das Thema Nachhaltigkeit.

Ziel: Royal Robbins will nachhaltigste Marke werden

Sehen Sie Nachhaltigkeit in der Sport-Branche lediglich als Trend?
Für einige Marken mag dieses Thema einfach ein dankbarer Marketinginhalt sein, für uns ist es jedoch ein Leitgedanke. Unserer Meinung nach ist Reisen für einen gesunden Planeten unerlässlich – denn es hilft Menschen, die Welt um uns herum und ihre grenzenlose Vielfalt besser zu verstehen. In diesem Sinne galt es 2019 die Weichen zu stellen, um unsere Vision weiter zu realisieren: die nachhaltigste Marke für Reisebekleidung auf diesem Planeten zu werden.

Ist Nachhaltigkeit und Reisen in sich nicht auch ein Widerspruch?
Reisen, ohne einen gewissen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, ist heutzutage fast unmöglich. Das ist ironisch, da wir bei Royal Robbins denken, dass Reisen die Welt gesünder macht – es ist für uns eine Möglichkeit, Einfühlungsvermögen für verschiedene Kulturen zu entwickeln, uns zu verbünden, uns zu verstehen und uns um die einzigartigen Herausforderungen zu kümmern, denen andere Kulturen gegenüberstehen.

Was ist Ihre Vision für das Jahr 2020?
Die Menschen müssen weiterreisen. Und „nachhaltiges Reisen“ muss einfacher werden. Wir werden diese Diskussion im Jahr 2020 vorantreiben, neue Technologien entwickeln und gemäß unserer ökologischen und sozialen Verantwortung handeln. Das ist essentieller Bestandteil unserer Philosophie.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare