ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

HeiQ XReflex schafft dünnere, leichtere, wärmere und nachhaltigere Winterbekleidung

HeiQ XReflex: Dünner, leichter, wärmer und nachhaltiger

Winterkleidung soll den Körper warmhalten. Aber muss sie auch unförmig dick sein? Mit HeiQ XReflex hat HeiQ eine innovative, atmungsaktive Technologie entwickelt, die den Wärmeverlust reduziert und Isolationsmaterial spart.

HeiQ XReflex ist eine atmungsaktive Technologie, die Wärmeverluste reduziert und Isolationsmaterial spart.

Der menschliche Körper produziert kontinuierlich Stoffwechselwärme und gibt diese an die Umgebung ab. Physikalisch geschieht dies durch Verdunstung, Konduktion, Konvektion und vor allem durch Strahlung. Studien zeigen, dass etwa 60 Prozent des Wärmeverlustes über Ferninfrarotstrahlung oder elektromagnetische Wellen erfolgt. Um den Wärmeverlust im Winter zu reduzieren, packt sich der Mensch ein in dicke Kleidung, die mit Daunenfedern oder synthetischer Isolierung warm gefüttert ist.

HeiQ XReflex-Technologie verbessert den Wärmerückhalt

Standard-Isolationssysteme, die für Bekleidung, Bettdecken und Schlafsäcke verwendet werden, halten warm, indem sie das Volumen und Gewicht des Isolationsmaterials (Daunen, Federn, Synthetikwatte) erhöhen. Aber ist das auch effizient? Wäre es nicht klug, wenn man mehr Wärme einfangen könnte, ohne die Menge an Isolierung erhöhen zu müssen? Mit anderen Worten: Kann die Effizienz von Isolationsmaterial erhöht werden? HeiQ hat zusammen mit seinem Joint-Venture-Partner Xefco HeiQ XReflex entwickelt, eine patentierte Strahlungsbarrieren-Technologie, die Produkte dünner, leichter und wärmer macht. HeiQ XReflex nutzt eine ultradünne reflektierende Oberflächenbeschichtung, die energiereiche Infrarot-Körperwärmewellen zurück zum Körper reflektiert. Die Strahlungsbarriere-Beschichtung wird auf einer Seite des Gewebes durch ein Hightech-Aufdampfverfahren aufgebracht, das die Luftdurchlässigkeit, den Geräuschpegel, den Griff, die DWR und die daunendichten Eigenschaften des Gewebes nicht beeinträchtigt. Die Textilien mit Strahlungsbarriere werden mit optimierten Isolationsmaterialien kombiniert, um isolierte Einheiten mit minimalem Volumen und Gewicht herzustellen. HeiQ XReflex ist auf Geweben und Vliesstoffen erhältlich und hält über 20 Wäschen stand.

Mehrere Outdoor-Marken wie Outdoor Research und The North Face werden in diesem Herbst Produkte mit HeiQ XReflex-Technologie auf den Markt bringen.

HeiQ XReflex nutzt eine ultradünne reflektierende Oberflächenbeschichtung, die energiereiche Infrarot-Körperwärmewellen zurück zum Körper reflektiert.

Mit HeiQ XReflex kann die Isolierung reduziert werden

Benötigt eine Jacke beispielsweise eine Standard-Isolation von 80 g/m2, so kann die Isolation auf 60 g/m2 reduziert werden, wenn eine Stoffschicht mit HeiQ XReflex ausgerüstet wurde. Werden zwei Stoffschichten mit HeiQ XReflex ausgerüstet, ist eine Isolierung von 40 g/m2 ausreichend. Die Wärmeleistung bleibt in allen Fällen gleich. Das eröffnet neue Möglichkeiten für das Design, weil schlankere Silhouetten und ein geringeres Gewicht der Kleidung möglich werden. Das ist eine gute Nachricht für alle, die eine Everest-Besteigung planen und versuchen, so wenig Gewicht wie möglich mitzunehmen! Die Beschichtung ist ideal für Outdoor- und Sportbekleidung wie Jacken, Hosen und Röcke, aber auch für Schlafsäcke. Dass sie auch im Lifestyle-Bereich eingesetzt werden kann, zeigt die Kooperation mit dem Modehändler Zara, der im Winter 2020/21 in der nachhaltigen Linie „Join Life“ erstmals einen Mantel mit HeiQ XReflex-Technologie auf den Markt brachte.

Wenn zwei Stoffschichten mit HeiQ XReflex beschichtet werden, kann die Hälfte an Isolationsmaterial eingespart werden.

Weniger Volumen, mehr Ressourceneinsparung

Vor allem aber ist HeiQ davon überzeugt, dass es in puncto Produktnachhaltigkeit noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Eine durchschnittliche gefütterte Jacke enthält 200 Gramm Isolationsmaterial. Werden zwei Stoffschichten mit HeiQ XReflex beschichtet, reduziert sich der Carbon Footprint der Jacke für Isolationsmaterial um bis zu 50 Prozent. Zugleich werden Ressourcen wie Wasser, Energie und Rohstoffe eingespart. Zudem werden alle HeiQ XReflex-Materialien aus recycelten Materialien hergestellt und sind recycelbar.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare