ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Freudenberg: Schrittweise mehr Nachhaltigkeit

So entwickelt Freudenberg nachhaltige Textilfasern für die Sportindustrie

Nachhaltigkeit ist eine große Herausforderung für die Textilindustrie. Freudenberg, als einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen technischen Textilien für die Bereiche Bekleidung, Automotive oder Bauwirtschaft, bekennt sich schon seit Jahren zu mehr Nachhaltigkeit und hat faire Arbeitsbedingungen, soziales Engagement und Umweltschutz fest in den Werten des Unternehmens verankert.

Freudenberg entwickelt nachhaltige Textilfasern für die Sportindustrie - von der Recyclingfaser bis zum biologisch abbaubaren Padding
Freudenberg entwickelt nachhaltige Textilfasern für die Sportindustrie - von der Recyclingfaser bis zum biologisch abbaubaren Padding

Themen wie Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung oder Umweltschutz stehen bei dem 170 Jahre alten Traditionsunternehmen Freudenberg nicht erst seit Kurzem auf der Agenda. Mit der Unterzeichnung des Global Compact der Vereinten Nationen, hat sich Freudenberg gemeinsam mit anderen Unternehmen aus aller Welt auch schriftlich zu sozialem und ökologischem Handeln verpflichtet. „Je innovativer wir sind, desto nachhaltiger sind auch unsere eigenen Prozesse und Produkte. Das treibt uns an, neugierig neue Wege zu gehen und somit zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen“, erklärt Benoit Cugnet, Head of Global Strategic Marketing.

Schrittweise mehr Nachhaltigkeit: Recycling von PET Flachen

Bereits seit 2007 produziert das Unternehmen zunehmend Einlagestoffe wie Wattierungen, Gewebeeinlagen oder Vliesstoffe, deren Fasern bis zu 100 Prozent aus recycelten Plastikflaschen bestehen. Allein im letzten Jahr verarbeitete Freudenberg für die weltweite Produktion von Einlagestoffen Recycling-Fasern, die einer Menge von 45 Millionen PET-Flaschen entsprechen. Ein Beispiel dafür sind die comfortemp Thermoisolierungen, die u.a. für Bekleidung im Sport- und Outdoorbereich eingesetzt werden.

comfortemp® fiberball padding ist eine innovative und nachhaltige Alternative zu Daunen
comfortemp® fiberball padding ist eine innovative und nachhaltige Alternative zu Daunen

Ganz neu: Biologisch abbaubare Wattierungen aus Zellulose

Erst vor wenigen Wochen verkündete Freudenberg eine weitere Innovation: Mit der Entwicklung von comfortemp Lyocell padding bringt Freudenberg erstmals eine Wattierung aus holzbasierten Zellulosefasern auf den Markt, die innerhalb von 60 Tagen im Boden vollständig biologisch abbaubar ist. In Kooperation mit dem Faserhersteller Lenzing geht Freudenberg damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Zero Waste. comfortemp Lyocell padding kommt im Januar 2020 auf den Markt und wird erstmals auf der ISPO Munich 2020 in Halle A2, Stand 404 vorgestellt.

comfortemp® - Wohlfühlen mit nachhaltiger Bekleidung
comfortemp® - Wohlfühlen mit nachhaltiger Bekleidung

Umweltstandards und Innovationen für einen kleineren ökologischen Fußabdruck

Für Freudenberg Performance Materials mit weltweit 23 Produktionsstandorten in 13 Ländern und mehr als 3.600 Mitarbeitern steht die Einbindung nachhaltiger Rohstoffe in die Produktpalette an oberster Stelle. Die Werke des Unternehmens sind nach der ISO-Norm 14001 Umwelt-Management zertifiziert und befolgen klar festgelegte Unternehmensgrundsätze und Richtlinien in Bezug auf nachhaltiges Wirtschaften mit Ressourcen. Seit 2017 ist Freudenberg zudem offizieller Systempartner von Bluesign Technologies. Als Wegbereiter bei der Entwicklung energiesparender Haftmassentechnologien konnte das Unternehmen zudem mithelfen, den ökologischen Fußabdruck bei der Bekleidungsfertigung zu reduzieren.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare