INTERVIEW | 29.11.2022

„Nachhaltigkeit ist Teil der DNA“

Glenn Barrett, Gründer & CEO von OrthoLite
Autor:
Lars Becker

25 Jahre nach der Gründung ist OrthoLite Weltmarktführer im Bereich Einlegesohlen. Gründer und CEO Glenn Barrett spricht in einem exklusiven Interview über die Bedeutung von Partnern, Nachhaltigkeit und der neuen Fabrik in Spanien für Kunden in Europa.

ISPO.com: 25 Jahre OrthoLite – was sind Ihre größten Erfolge als Unternehmen und was kommt in Zukunft?

Glenn Barrett: Danke für diese Frage; Es ist eine große Sache, einen Meilenstein wie 25 Jahre zu feiern. Unser globales Team ist unser wichtigstes Kapital. Und der Aufbau eines leidenschaftlichen, vorbildlichen Teams, das jeden Tag daran arbeitet, unseren fast 500 globalen Markenpartnern durch unser sich ständig weiterentwickelndes Geschäft zu dienen, ist eine unglaubliche Leistung. Wir sind eine Familie, das steht fest. Ich bin auch sehr stolz darauf, dass unser Team die Bedürfnisse unserer Markenpartner so gut versteht und sich so sehr dafür einsetzt, unsere Markenpartner bei der Navigation durch die sich ständig verändernde Welt der globalen Beschaffung und Lieferung zu unterstützen. Dieser Einsatz hat unser Geschäft aufgebaut und die Mitarbeiter legen die Messlatte immer höher. Ich bin beeindruckt!

Wie wichtig sind Partnerschaften mit Kunden für Sie und Ihr Unternehmen?

Es ist buchstäblich der Herzschlag, der unser globales Team antreibt, weiterhin innovativ zu sein. Sei es durch neue Produktangebote, neue Fertigungskapazitäten in unseren Fabriken auf den fünf Kontinenten, auf denen Schuhe hergestellt werden. Oder sei es durch unsere unermüdliche Arbeit beim ständigen Vorantreiben des Themas Nachhaltigkeit. Das alles tun wir für unsere Markenpartner!

Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit mit OrthoLite?

OrthoLite hat die Kategorie der Performance- und Komfort-Einlegesohlen begründet, und wir sind sehr stolz auf unser Engagement für nachhaltige Schuhe seit Tag 1. Wir haben die Messlatte für die Kundenbetreuung gesetzt und sind sehr stolz darauf, wie wir unseren Markenpartnern dienen. Wir sehen uns gerne als Wegweiser, der unseren Markenpartnern hilft, erfolgreich zu wachsen, während sie sich auf die  globalen Fertigung konzentrieren können. Wir arbeiten auch hart daran, unsere Innovationen weiter voranzutreiben, weil wir wissen, dass sich unsere Markenpartner darauf verlassen. Wenn ein Schuh eine OrthoLite-Innensohle hat, ist die Erfahrung der Verbraucher besser. Ob es um Komfort, Leistung oder Nachhaltigkeit geht, unsere Produkte erhöhen die Wertegleichung zwischen Marke und Verbraucherversprechen.

Sie haben den neuen Standort in Spanien gestartet. Was ist der Grund und wie profitieren die Kunden?

Wir haben unser neues Werk in Almansa, Spanien, in der Provinz Albacete als Teil unseres Engagements eröffnet, eine vertikal integrierte globale Produktionsstätte zu besitzen und zu verfeinern. Dies ist der absolute Ketn dessen, was OrthoLite seinen Markenpartnern bringt. Mit unserer Fabrik in Spanien haben wir jetzt eine Drehscheibe für unsere in der EU ansässigen Markenpartner und können lokalisierte Lösungen, mehr Kapazität, erstklassige nachhaltige Herstellungsprozesse und eine schnelle Markteinführung liefern. Das lindert das Risiko, mit dem unsere Partner täglich in ihren Geschäften umgehen müssen. Von Spanien aus können wir innerhalb von zwei bis vier Tagen an jeden Punkt in Europa liefern und bieten bei allem, was wir produzieren, ein fantastisches Maß an Handwerkskunst.

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Unternehmens-DNA. Wie weit sind Sie gekommen und was soll sich in Zukunft ändern?

Nachhaltigkeit ist Teil der DNA von OrthoLite und das seit unserer Gründung vor 25 Jahren. Da wir mit fast 500 Marken zusammenarbeiten und unsere eigenen Produktionsstätten auf fünf Kontinenten besitzen, bieten wir unseren Kunden ein einzigartiges Leistungsversprechen. Unser globales Team ist sehr stolz darauf, dass es unser Produkt und unsere Prozesse den Markenpartnern ermöglichen, ihre eigenen Nachhaltigkeits- und Klimaziele zu erreichen. Das ist eine große Verantwortung, die wir ernst nehmen. Ein Teil davon besteht darin, weiterhin in neue nachhaltige Lösungen zu investieren und Pionierarbeit zu leisten. Unser brandneues zirkuläres Material, OrthoLite Cirql, wurde im März dieses Jahres der Geschäftswelt vorgestellt. OrthoLite Cirql ersetzt herkömmliche Schäume durch eine echte Kreislaufwirtschafts-Lösung und setzt einen brandneuen Standard für Komfort, Leistung und Nachhaltigkeit für unsere Markenpartner.

Du willst alle Outdoor-News, Innovationen, Neuigkeiten aus der Branche und darüber hinaus? Dann melde dich jetzt bei unseren Newslettern, dem wöchentlichen Sports Business Update und dem monatlichen Editorial Letter, an und bekomme alle brandheißen News und spannenden Artikel in dein Postfach!

Welche Bedeutung haben Messen wie die ISPO? Was hat sich in den Branchenbeziehungen mit der COVID-Pandemie geändert?

Wir bei OrthoLite sind der Ansicht, dass Veränderungen Gelegenheiten bieten, neue Lösungen für unsere Markenpartner bereitzustellen. Unser globales Team verlässt sich auf persönliche Zusammenkünfte, um unsere Reichweite, Relevanz und Wirkung bei unseren Partnermarken zu verstärken. Wir freuen uns, dass die Messen zurück sind, und wir sind hier, um unsere Partner dabei zu unterstützen, in dieser sich ständig weiterentwickelnden Geschäftslandschaft weiterhin neue Wege zu gehen.

Artikel teilen
Autor:
Lars Becker