Verbesserte All Mountain Range und neue Skischuhtechnologie

Blizzard und Tecnica präsentieren neue Technologien

Für nächsten Winter hat Blizzard an der All Mountain Kollektion gefeilt: Ein neuartiger, extrem komplexer Holzkern erreicht ein harmonisches Fahrgefühl, für alle Bedingungen am Berg. Tecnica präsentiert eine neue Technologie für die Mach1 MV Modelle mit mittlerem Volumen. Höhere Kontrolle, mehr Komfort und weniger Gewicht sind das Ergebnis.

Actionshot Skifahrer Blizzard und Tecnica

Von Kern auf neu: Die All Mountain Kollektion von Blizzard

Blizzard hat seine erfolgreiche All Mountain Linie buchstäblich am Kern gepackt und komplett neu aufgebaut: Die TrueBlend Woodcore Technologie ermöglicht natürliches und dynamisches Flexverhalten. Für Skifahrer bedeutet das ein entspannteres Fahrverhalten, ausgewogene Dynamik und präzise Steuerung. Die Basis dafür ist ein komplex aufgebauter Holzkern.

Holz bietet im Skibau viele Gestaltungsmöglichkeiten und ist als Kern in jedem hochwertigen Ski verbaut. Nachdem in den letzten Jahren die Skikonstruktion mit aufeinander gepressten Lagen aus unterschiedlichen Materialien perfektioniert wurde, kümmern sich die Blizzard Produktentwickler nun um die Gestaltung des Holzkerns an sich – und schaffen über neue Produktions- und Fertigungstechniken eine bisher unerreichte Komplexität. Der Einsatz von unterschiedlichen Holzarten ermöglicht es die Fahreigenschaften des Skis schon im Kern abzustimmen. Beispielsweise sollte ein Ski steifer im Bereich unter der Bindung sein und weicher hin zu den Skienden werden. Blizzard baut den Holzkern deshalb sehr kleinteilig mit längs verleimten Holzlagen auf. Im Bereich der Bindung werden dazu mehr Lagen aus härterem Holz eingearbeitet und weicheres, leichteres Holz hin zu Tip und Tail verwendet. Durch diese aufwändige Konstruktion bekommt der Kern unterschiedlich steife Bereiche mit genau abgestimmten Flexeigenschaften. Das erzeugt ein harmonischeres Fahrverhalten.

Blizzards neuer Brahma 88

Vielseitigkeit ist das, was einen guten All Mountain Ski auszeichnet und auch das Stichwort für den Blizzard Brahma 88. Mit dem neuen Holzkern überzeugt der Ski mit einem sehr guten Kantengriff und der nötigen Stabilität, um morgens auf harter Piste sportliche Schwünge zu ziehen. Bei weicheren oder zerfahrenen Verhältnissen garantiert der ausgewogene Flex und der Rocker, den Blizzard an Tip und Tail verkürzt hat, weiterhin Fahrspaß und Kontrolle. Ebenso sind mit einem optimierten Shape und Sidecut auch Ausflüge neben der Piste möglich.

Im Kern des Brahma 88 stößt man auch auf die neue TrueBlend Woodcore Technolgie. Die unterschiedlichen Bereiche des Skis bekommen durch die Konstruktion mit unterschiedlich harten Hölzern genau abgestimmte Flexeigenschaften. Kombiniert mit der hochwertigen Carbon Flipcore Konstruktion mit zwei Lagen Titanal bis über die Kante hat der Ski gleichzeitig die nötige Aggressivität für harten Grip und Stabilität.

Blizzard TrueBlend Woodcore

High-Performance für die Füße – Tecnicas neue T-Drive Technologie

Egal ob kurze, mittlere oder lange Radien, die optimale Kraftübertragung und schneller Kantenwechsel sind für alle Skifahrer von besonderer Bedeutung.  Ausschlaggebend dafür ist die Verbindung zwischen Fuß und Ski – der Skischuh. Auch bei Tecnica gibt es in der Saison 2020 Neuerungen, denn der Skischuhhersteller hat in seinen High-End Pistenskischuhen eine neue Technologie verbaut: Alle Mach1 MV Modelle mit mittlerem Volumen sind nun mit der T-Drive Technologie ausgestattet. Diese Technologie ist ein Game Changer für Pistenskifahrer. Damit werden im Vergleich zum Vorgängermodell noch mehr Stabilität und Kontrolle mit maximalem Komfort verbunden.

Der Tecnica Mach 1 MV 130 TD Skischuh steht für höchste Performance auf der Piste. Besonders sportliche Skifahrer finden bei diesem Schuh die optimale Kombination aus Kraftübertragung, Präzision und Komfort. Die neue T-Drive Technologie, eine dynamische Carbonplatte auf der Rückseite, verbindet den Schaft mit dem unteren Teil der Schale und verlängert somit die Hebelwirkung. Dadurch lässt sich der Ski noch schneller, präziser und effizienter von einer Kante auf die andere setzen. Die verstärkte Verbindung aus Schale und Schaft erhöht die Stabilität des Skischuhs und ermöglicht Tecnica die Härte des Materials leicht anzupassen, ohne Kompromisse bei der Performance oder Kraftübertragung hinnehmen zu müssen. Dadurch bleiben Flex und Passform auch unabhängig von der Temperatur konstant. Zudem sitzt der Schuh angenehmer und lässt sich leichter an- und ausziehen. Das Mid Volume Modell für eine normale Fußbreite hat einen Leisten von 100 mm. Mit dem C.A.S. System von Tecnica lassen sich Schale und Innenschuh auch komplett anpassen. Für eine 360 Grad Anpassung ist zusätzlich eine Zunge aus C.A.S. Material erhältlich.

Tecnica Mach1 Skischuh
Kommentare