Autor:
Ralf Kerkeling

Perfekter Grip und Schwung

ISPO Award Nominee 2023: Digital Hand Grip Sensor von Eoswiss

Der Eoswiss digitale Grip-Sensor eröffnet eine neue Dimension beim Erlernen verschiedenster Rückschlagsportarten und mehr. Trainieren mit KI hat dank der Schweizer Erfindung ein neues Level erreicht. 

Sensor verbindet Athleten mit Ausrüstung

Der Digital Grip Hand Sensor von Eoswiss ist eine innovative Lösung, die speziell auf die Bedürfnisse von Indoor Golf Studios Indoor e-Sport Golfakademien, Golfschulen, Golftrainern und professionellen Golfspielern zugeschnitten ist.

Traditionell lag der Fokus im High-Tech-Sporttraining auf der Messung von Kraft, Bewegung und Impuls, wobei ein entscheidendes Element vernachlässigt wurde: die Verbindung zwischen dem Körper eines Athleten und seiner Ausrüstung. Der Digitale Hand Grip Sensor schließt diese Lücke, indem er die Kraft und den Schwung visualisiert, die über die Hand auf die Sportausrüstung übertragen werden. Der Digitale Hand Grip Sensor ist ein Vorreiter bei der Quantifizierung von Finger- und Handballendruck sowie der Position während der entscheidenden Momente des Greifens und Schwingens von Sportgeräten. Ob beim Golf, Tennis, Paddle oder sogar Baseball – diese Plattformtechnologie verändert, wie Athleten mit ihrer Ausrüstung interagieren.

Durch die digitale Messung von Handgriff, Position und Druck während des Schwungs richtet sich dieser Sensor besonders an ehrgeizige Golfer, die ihre Leistung verbessern möchten. Er dient als Wegbereiter für die Messung und Visualisierung der Griffdynamik und bietet eine umfassende Analyse, die zuvor unerreichbar war. Entscheidend für seinen Erfolg sind seine kompakten proprietären Elektronikkomponenten, spezialisierten Sensoren und eine proprietäre Analysesoftware. Diese Komponenten ermöglichen zusammen mit der speziell entwickelten Software die dynamische Messung, Analyse und das Training von Griffkräften.

In die Analyse werden sämtliche Aspekte wie Handhaltung, Druck und Schlagdynamik einbezogen.

KI-unterstützte Auswertung

Aber wie genau funktioniert die digitale Sensor-Technik, und welche Vorteile ergeben sich für die Nutzer? Der Golf-Swing wird gefilmt und präzise aufgezeichnet, während gleichzeitig die Druckverläufe der Hand gemessen werden. Dieser Ansatz ist von entscheidender Bedeutung, da die Hände die Übertragung der Kraft auf den Golfschläger steuern. Die Analyse liefert wertvolle Einblicke in den Druckaufbau während jeder Phase der Bewegung, was es dem Golfer ermöglicht, gezielt an seinen Schwächen zu arbeiten.

Die Hand, als Vermittlerin der Kraft auf den Schläger, war bisher schwer messbar und dementsprechend schwer zu trainieren. Dank des Digital Grip Hand Sensors ist es nun möglich, den Druck präzise zu messen, das Training darauf abzustimmen und somit die Golffertigkeiten zu verbessern. Die Benutzer können nun erkennen, wo Verbesserungspotenzial besteht, sei es durch zu viel Spannung, zu wenig Kraft oder umgekehrt. Diese Erkenntnisse waren früher rein subjektiv und nicht messbar, doch jetzt können sie präzise quantifiziert und in das Training integriert werden. Die gesammelten Daten werden nicht nur gespeichert, sondern auch in der Cloud mithilfe von KI ausgewertet. Dies ermöglicht es den Benutzern, ihre Daten zu teilen und mit anderen zu vergleichen. Die Schlagdynamik von Vorbildern kann nachgestellt werden, und durch die Analyse von Film- und Druckdaten können Bewegungsabläufe weiter verfeinert und optimiert werden.

Der Digital Grip Hand Sensor lässt sich in jede Art von Schläger einbauen.

Mehr als nur ein Messgerät

Der Digital Grip Hand Sensor ist mehr als man von außen sieht. Es handelt sich um ein kalibrierbares Messgerät von höchster Präzision. Die extrem kompakte Bauweise der Elektronik, die sich vollständig im Schaft des Golfschlägers befindet, macht ihn zu einer Plattform-Technologie, die nicht nur im Golfsport, sondern auch in anderen Sportarten wie Tennis, Paddle und sogar Baseball Anwendung finden kann. Es bietet eine umfassende Lösung für die Messung und Verbesserung der Dynamik in der Schlägerführung.

Dank der neuen Messmethodik lassen sich Golfspiel Tennis und andere Schlägersportarten auf ein Level heben.
Das sagt die ISPO Award Jury:
„Ein Sensor als echtes Multifunktionswerkzeug zur Analyse und Verbesserung von Dynamik und Präzision in sämtlichen von Rückschlagsportarten. Dabei ist der Digitale Hand Grip Sensor mehr als ein bloßes Messinstrument; er ist eine neuartige Schnittstelle für transformative Verbesserungen in der Sportdynamik. Trainer und Athleten werden diesen technologischen Fortschritt begrüßen. Die Zukunft des KI-unterstützten, interaktiven Sporttrainings macht einen riesigen Schritt in Richtung Präzision und Personalisierung.“

Diese Features haben die ISPO Award Jury überzeugt:

  • Vollständiges System: bestehend aus Sensor, Elektronik, Software, KI-Analytik
  • Kalibrierbares Messgerät; hohe Präzision
  • Kompaktes Design
  • Plattformtechnologie für viele verschiedene Schlägertypen

Produktspezifikationen:

  • Verfügbar: November 2023
  • UVP: auf Anfrage
Artikel teilen
Autor:
Ralf Kerkeling
Themen dieses Artikels