Autor:
Ralf Kerkeling

Arctic Patrol Modular Parka 2.0 – gut gerüstet für extreme Winterbedingungen

ISPO Award 2022 für Helly Hansen Arctic Patrol Modular Parka 2.0

Wer eine robuste Jacke für harte Outdoor-Bedingungen sucht, wird mit diesem Parka fündig. Neben der soliden Verarbeitung, erwartet den Nutzer eine verantwortungsvolle Faser- und Membrantechnologie.

Von Profis für Profs entwickelt

Der Arctic Patrol Modular Parka 2.0 ist beeindruckend, geradezu kraftvoll und voluminös. Genau das richtige Kleidungsstück also für die anvisierte Zielgruppe der professionellen Outdoor-Enthusiasten sowie Arbeiter unter arktischen Bedingungen. Darüber hinaus, auch dank recycelter Fasern, eine zeitgemäße Verarbeitung. In Relation zu seinen zahlreichen Schichten und seiner wuchtigen äußeren Hülle plus den Innenjacken ist die Ausführung tatsächlich leichter als erwartet.

Das Gesamtkonzept des Parkas hat die Jury des ISPO Awards überzeugt. Helly Hansen zeigte sich sehr erfreut über die Auszeichnung. "Wir fühlen uns geehrt, den ISPO Award für unseren verbesserten Arctic Patrol Modular Parka zu erhalten", sagt Kristoffer Ulriksen, VP of Lifestyle & Collaborations bei Helly Hansen. "Wir sind stolz auf die Arbeit, die wir gemeinsam mit unseren Fachleuten leisten, indem wir ihre Erkenntnisse nutzen, um zielgerichtete Designs zu entwickeln, die ihren Bedürfnissen auch unter rauen und wechselnden Bedingungen gerecht werden. Dieser Preis würdigt diese Zusammenarbeit und die Liebe zum Detail, die unsere Designer in jedes einzelne Stück stecken, und wir freuen uns sehr, den ISPO Award für diesen neuen Parka mit nach Hause zu nehmen."

Der Parka wurde von Outdoor-Profis entwickelt, die such genauestens auskennen in der unberechenbaren Arktis, dort leben und arbeiten. Außerdem hat Helly Hansen mit Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Arktis zusammengearbeitet, auch um eine bessere Vorstellung von den Bedingungen vor Ort zu bekommen. Bedingungen, mit denen diese Menschen ständig konfrontiert sind. So bekamen die Entwickler einen guten Eindruck von der Art der Ausrüstung, die sie für ihr tägliches Leben und Arbeiten im polaren Klima benötigen. Der Parka besteht aus 4 Schichten, die zusammen oder einzeln getragen werden können, um individuellen Schutz zu bieten. Zu den umfangreichen Funktionen gehören: eine dehnbare, körpernahe Isolierung, eine wasserdichte und atmungsaktive Außenschicht, ein strapazierfähiger Außenparka und eine Funktionsweste darüber. Jede Schicht ist leicht und atmungsaktiver und bietet gleichzeitig Schutz und Haltbarkeit. Layering at it’s best.

Geschlossen bietet der Parka einen optimalen Wetterschutz.

So verantwortungsvoll wie möglich

Der Arctic Patrol Modular Parka 2.0 ist ein überzeugender Vertreter seiner Art und bietet eine große Menge an Funktionalität. So bietet er optimale Wärme und wetterfesten Schutz auch bei wechselnden Aktivitäten und schwankenden Wetterbedingungen. Basierend auf den Erkenntnissen der Arktisforscher, dass das Wetter in der Arktis und weltweit immer unberechenbarer wird, wurde der Isolator aus einem flexiblen, atmungsaktiven und nicht zuletzt recycelten Stretchgewebe entwickelt. Dies ermöglicht eine bessere Luftzirkulation an wärmeren Tagen, während die körpereigene Isolierung an kälteren Tagen für Wärme sorgt. Überdies ist die Isolationsjacke mit reflektierenden Details ausgestattet, die für Sicherheit und Sichtbarkeit sorgen, wenn er als eigenständiges Kleidungsstück getragen wird.

Bei der Produktion des Parkas wurde auf verantwortungsvolle Aspekte geachtet. Die Isolationsjacke besteht aus einem atmungsaktiven, recycelten Stretchgewebe. Die Isolierung besteht zu 85 % aus recyceltem Material. Das Isolationsmaterial im Außenparka besteht zu 100 % aus recyceltem Material. Ein weiteres Detail: Die Außenjacke ist mit der LIFA INFINITY™-Technologie ausgestattet. Diese ist ein Teil der bisher innovativsten und verantwortungsvollsten wasserdichten und atmungsaktiven Technologie von Helly Hansen – eine Membran, die ohne den Einsatz von Chemikalien hergestellt wird, sowie zu mindestens 50 % aus recyceltem Material besteht und eine PFC-freie DWR-Behandlung aufweist. Eine ganze Reihe an neuen Material-Innovationen befinden sich demnach in dem mit einem Award ausgezeichneten Parka.

Zusätzliches Detail für mehr Sicherheit – reflektierende Elemente.

Arctic Patrol Modular Parka 2.0 – robuste Ausführung fürs Extreme

Der Parka selbst wurde für eine bestimmte Zielgruppe maßgeschneidert und entwickelt: Menschen, die Vielseitigkeit und Funktionalität für schwankende Aktivitätsniveaus unter wechselnde Wetterbedingungen suchen. Das Spektrum reicht von milden, nassen hin zu extremen kalten Bedingungen. Die Vorteile für Händler und Nutzer des Arctic Patrol Modular Parka 2.0 sind ebenso zahlreich. Dank des modularen Aufbaus mit den einzelnen Schichten, bieten sich viele Möglichkeiten und ein punktgenaues Anpassen an die Außentemperaturen. „Mit diesem Parka wollten wir maximale Vielseitigkeit und Funktionalität durch ein modulares Design bieten, wobei jedes Teil optimale Leistung und Schutz bietet, wenn es zusammen oder als Einzelteil getragen wird.", hebt Kristoffer Ulriksen die Vorteile des Parkas hervor.

Mit der Weste ist der Parka vollausgestattet. In diese können Werkzeuge integriert werden.
Das sagt die ISPO Award Jury über den Arctic Patrol Modular Parka 2.0:
„Absolut beeindruckend, wie die einzelnen Schichten des Arctic Patrol Modular Parka 2.0 miteinander interagieren. Die massive Konstruktion des Parkas bringt bei genauer Betrachtung erstaunlich wenig Gewicht bei voller Ausrüstung mit sich. Modular ist bei diesem Parka wörtlich zu nehmen. Die einzelnen Schichten lassen sich frei kombinieren und an die äußeren Bedingungen anpassen. Robust, hochfunktionell, so sollte ein Parka für den harten professionellen Einsatz unter extremen Bedingungen konstruiert sein." ISPO Award Jury

Diese Features haben die ISPO Award Jury überzeugt:

  • Bi-Stretch
  • Atmungsaktiv
  • Umweltfreundlich
  • Leichtes Gewicht
  • Recycelt
  • Reflektierend
  • Wasserdicht und winddicht

Produktspezifikationen:

  • Verfügbar: Herbst/Winter 2023
  • UVP: 1.800,00 €
Artikel teilen
Autor:
Ralf Kerkeling