Autor:
Martina Wengenmeir

Ein Rucksack für alle Bergabenteuer

ISPO Award Gewinner 2022: Bergans Y Mountain 40 Daypack

Der Y MountainLine 40 Daypack ist ein fortschrittlicher, leichter und robuster All-Mountain-Rucksack, der mit besonderem Augenmerk auf Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit entwickelt wurde. Er ist weltweit der erste Rucksack, der die SBX-Lawinensicherheitstechnologie von Safeback verwendet.

Erfahrene Bergsteiger brauchen keinen ganzen Schrank voller Rucksäcke. Vielen ist es lieber, einen zu besitzen, der für die unterschiedlichsten Bergsportarten genutzt werden kann, was auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit sinnvoll ist. Besser noch, wenn er auch noch ganzjährig genutzt werden kann.

Diese Herausforderung hat Bergans beim Y MountainLine 40 Daypack ins Zentrum der Entwicklung gestellt um einen robusten, anpassbaren, leichten Tagesrucksack zu gestalten, der auf ein Minimum geschrumpft oder zu einem voll ausgerüsteten Lawinenrucksack erweitert werden kann. Gleichzeitig liegt ein modularer Lawinenrucksack nicht 330 Tage im Jahr im Schrank. Er kann benutzt werden, wenn es an einem Tag zum Klettern oder am nächsten Skifahren zum Skifahren geht.

Du willst alle Outdoor-News, Innovationen, Neuigkeiten aus der Branche und darüber hinaus? Dann melde dich jetzt bei unseren Newslettern, dem wöchentlichen Sports Business Update und dem monatlichen Editorial Letter, an und bekomme alle brandheißen News und spannenden Artikel in dein Postfach!

Der Bergans Y MountainLine 40 lässt sich einfach umbauen und es genügt, ihn als einzigen Rucksack mitzunehmen. Das Lawinensystem lässt sich zum Beispiel in 2 Minuten anbringen. „Es war eine angenehme Überraschung, dass selbst die eingefleischtesten Ausrüstungssammler erkannt haben, dass sie eigentlich weniger - aber dafür bessere - Rucksäcke wollten“, erzählt Bergans Senior Designer Johannes. Auch seine Kollegin Bjørnhild, Bergans Senior Product Developer, pflichtet ihm bei: "Ich ertappe mich dabei, dass ich immer diesen Rucksack für alles wähle, obwohl ich so viele andere habe.“

Bergans Y MountainLine 40 Rucksack: Minimalistisches Äußeres, bessere Funktionen

Der Bergans Y MountainLine 40 wurde nach der Philosophie "weniger, aber besser" entwickelt und verzichtet auf Schnickschnack zugunsten eines cleanen und starken Designs. Durch weniger Nähte ist der Rucksack noch wasserabweisender und sein minimalistisches Äußeres sorgt auf für einen Vorteil, was sein Gewicht angeht. Dank seines Rolltops lässt sich der Rucksack einfach verkleinern, wenn weniger mitmuss, in voll gepacktem Maße bietet er aber jede Menge Platz. Dank seiner durchdachten Passform sitzt der Rucksack eng anliegend am Körper, was das Tragen auch bei schweren Touren mit mehr Gepäck angenehmer macht. Die obere Klappe des Rucksacks, ebenso der Hüftgurt lassen sich beliebig abnehmen. Die Klappe kann auch als extra Fach ins Innere des Rucksacks verlagert werden. Ein durchgehender Reisverschluss auf der Rückseite macht es umso einfacher und übersichtlicher, die mitgeführte Ausrüstung gesamtheitlich im Blick zu haben und genau das Ausrüstungsstück herauszunehmen, was gerade gebraucht wird, ohne umständlich von oben aus- und wieder einpacken zu müssen.

Modularer Aufbau spart Gewicht

Weniger Funktionen machen den Bergans Y MountainLine 40 sogar noch vielseitiger. Die Möglichkeit, den Rucksack für die jeweilige Aufgabe umzurüsten, schafft ein stärkeres Bewusstsein dafür, welche Funktionen man tatsächlich individuell nutzt und braucht. Durch den modularen Aufbau kann Gewicht je nach Aktivität clever gespart werden und es kommt am Rucksack nur mit, was laut gesammelten Erfahrungswerten wirklich von jedem Bergsteiger individuell gebraucht wird. „Sicher, es gibt viele nette Funktionen, die man in ein Paket packen kann, aber manchmal kommt ein Punkt, an dem es zu viel wird, das Paket zu viel wiegt, und man ein anderes nimmt. Ich mag es, dass ich den Funktionsumfang selbst bestimmen kann“, so Sigurd Felde, Reiseleiter, Botschafter und Versuchskaninchen für den Bergans Y MountainLine 40 Daypack. Die Einsatzformen reichen also von superleichtem Alpin-Rucksack mit nur 666 Gramm bis hin zum vollwertigen Lawinenrucksack mit Safeback Option. 

Der Y MountainLine 40 Tagesrucksack ist kompatibel mit der patentierten Safeback SBX Lawinensicherheitstechnologie, die sich zur Standardausstattung zukaufen lässt. Die Technologie ermöglicht es dem Verschütteten, länger zu atmen und verlängert das Überlebensfenster von Lawinenopfern unter dem Schnee.

Bergans Y MountainLine 40 - Beliebtes Sample im Team

Farblich ist der Rucksack skandinavisch zurückhaltend, aber die Haptik ist erstklassig und die Leistung der verwendeten Materialien durchdacht. Laut Bergans streiten sich die Mitarbeiter um die Prototypen und verwenden sie für alles: als Rucksäcke zum Pendeln, „Mit-Familie-am-Strand“-Rucksäcke oder als Packs für mehrtägige Bergtouren. Das strapazierfähige Hauptmaterial spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei diesem Rucksack. Gemeinsam mit den Partnern Dong Jin und DSM Dyneema hat Bergans zweienhalb Jahre investiert, um ein perfekt ausbalanciertes Ripstop-Gewebe zu entwickeln. Es besteht aus einer Mischung aus sorgfältig ausgewählten Invista Cordura- und Black Dyneema-Garnen und kombiniert geringes Gewicht und geringe Kosten perfekt mit hoher Reiß- und Abriebfestigkeit.

Das sagt die Jury des ISPO Awards über den Bergans Y MountainLine 40 Rucksack:
„Ein Rucksack für nahezu alles. Robuste Verarbeitung, geringes Gewicht und eine Vielzahl an Optionen, erweitern den Einsatzbereich enorm. Von der leichten Tagestour bis hin zu einer anspruchsvollen Tour im alpinen Gelände als Lawinenrucksack mit leicht herausnehmbaren Lawinensystem, bietet dieser Rucksack die perfekte Performance und spart zugleich Platz und Ressourcen.“
David Stiehler, ISPO Award 2022 Jury-Mitglied Collaborators Club

Vorteile des Bergans Y MountainLine 40 Daypack im Überblick:

  • abriebfest
  • in der Größe anpassbar und leicht zu verstellen
  • reiß- und schnittfestes Material
  • umweltfreundlich
  • geringes Gewicht
  • wasserabweisend

Produktspezifikationen:

Unisex
Größen: S/M und M/L
Preis 260 Euro (Rucksack) + 340 EUR (Safeback-Option)
Erhältlich ab Herbst 2023
Farbe: Dark Shadow Grau

Artikel teilen
Autor:
Martina Wengenmeir