ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Komplett neue Pistenski-Kollektion: Alles auf neu bei K2

K2 präsentiert mit Disruption Skimodelle für die Piste

K2 Skis präsentiert für den kommenden Winter eine komplett neue Ski-Linie für die Pisten dieser Welt. Die Disruption-Kollektion vereint High-End-Technologien und K2-Style – präziser Fahrspaß garantiert. 250 Teilnehmer, darunter K2 Handelspartner und Medienvertreter konnten sich beim ersten Disruption Cup in Garmisch-Partenkirchen von der Pistenperformance der neuen Kollektion überzeugen.

Fahrspaß und Präzision dank neuer Dämpfungstechnologie

Für die aktuellste Ski-Linie Disruption verlässt das US-Traditionshaus K2 vertrautes Freeride-Terrain und mischt die Szene auf, seine High-End-Skitechnologie auch auf die Piste zu bringen. Alles auf Anfang, alles auf neu – Disruption. Inspiriert wurde die neue K2 Pistenlinie von dem Gefühl die Fliehkräfte zu erleben, Abfahrt für Abfahrt präzise Performance und maximalen Spaß auf den Schnee zu bringen – und das ohne Weltcup-Punkte und Podiumsplätze zu zählen.

Für Disruption arbeitete das Entwicklerteam erneut mit aktiven und ehemaligen Athleten zusammen, um die bestmöglichen Ski für jede Pistensituation bauen zu können. Obwohl nicht jeder Tag ein Powdertag ist, sind Off-Days an Tagen ohne Neuschnee somit passé. Im Zentrum der Disruption-Serie steht die neu entwickelte Dark Matter Damping (DMD) Technologie.

Dafür wird strategisch entlang der Kante ein innovatives Materialsandwich aus Dämpfungsmaterial und Carbon platziert. DMD reduziert damit Vibrationen und sorgt für optimalen Kantenkontakt mit eisigem, hartem Schnee. Der bessere Gripp bietet maximale Kontrolle. Der Ski lässt sich noch stärker belasten und Kurven einleiten wie nie zuvor.

Mit einer spektakulären “Outer Space” Präsentation wurden die neuen Disruption Modelle von K2 Skis in Garmisch-Partenkirchen enthüllt.
Mit einer spektakulären “Outer Space” Präsentation wurden die neuen Disruption Modelle von K2 Skis in Garmisch-Partenkirchen enthüllt.

Spaß auf der Piste – die K2 Disruption Herren- und Damenski

Disruption MTI und Disruption STI heißen die K2 Herrenski für 2020. In beiden ist die neben der Dark Matter Dämpfungstechnologie ein Titanal-Sheet verbaut um bessere Stabilität und ideale Energieübertragung auf der ganzen Länge des Skis zu gewährleisten. Während der K2 Disruption MTI ruhig in der Kurve liegt und egal bei welchen Schneeverhältnissen Stabilität und Sicherheit bietet, zeichnet sich der Disruption STI durch seine Wendigkeit aus. Auch auf harter Piste lässt der drehfreudige Ski die Schwünge elegant und schnittig werden und bietet in extremen Situationen und steilen Hängen volle Kontrolle.

Die Damenmodelle wurden speziell auf weibliche Wintersportlerinnen zugeschnitten und werden den toughen Ansprüchen der Athletinnen der K2 Womens Alliance gerecht. Der Disruption MTI Alliance bietet ein komfortables Fahrgefühl dank neuer Dark Matter Dämpfungstechnologie und hält etwas aus: ob Freizeitrennen und morgendliche Abfahrt. Für alle Damen, die es wendiger mögen, ist der Disruption SC Alliance ein drehfreudiger Ski, bei dem die neue Dämpfungstechnologie in der Skispitze verbaut wurde. Carbon-Verstärkung sorgt zudem für sicheren Kantenhalt.

K2 Disruption Cup als heißes Rennen in Garmisch-Partenkirchen

If you’re not fast, you’re last! Vom 13. bis 15. Januar 2020 fand in Garmisch-Partenkirchen ein wahrlich einzigartiges Skirennen statt. Beim K2 Disruption Cup präsentierte K2 Skis rund 250 Handelspartnern und Pressevertretern aus ganz Europa nicht nur die neue Pistenskilinie Disruption, K2 Athletinnen und Athleten battelten beim ersten Disruption Cup Race im direkten 1:1 gegeneinander und testeten die neue Kollektion direkt auf ihre Performance. Gewonnen hat Florian Eckert (GER), zweiter wurde K2 Athlet und Botschafter der neuen Disruption Linie Warner Nickerson (USA), dritter wurde Florian Eigler (GER).

Stefan Stankalla, Sales Manager bei K2 Skis selbst ehemaliger Weltcup-Fahrer, war auch beim Disruption Cup dabei: „Nach knapp drei Tagen mit rund 250 Handels- und Pressevertretern aus ganz Europa sind wir sehr stolz auf den erfolgreichen Launch Event unserer neuen K2 Disruption Skilinie. Die Präsentation war extrem gelungen und das Feedback am Test auf den Pisten von Garmisch durchwegs positiv. Highlight war natürlich das Rennen, das Spaß und Performance unserer neuen Modelle gut verdeutlichen konnte. Ganz K2-Style haben wir das natürlich am Abend mit allen gebührend gefeiert. Jetzt freuen wir uns Disruption auch auf der ISPO in München vorzustellen.“

Warner Nickerson, K2 Athlet und einer der Beteiligten an der Entwicklung von Disruption beim Disruption Cup in Garmisch-Partenkirchen.
Warner Nickerson, K2 Athlet und einer der Beteiligten an der Entwicklung von Disruption beim Disruption Cup in Garmisch-Partenkirchen.
ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare