Autor:
Sarina Scharpf

Begeisterte Stimmen von der ISPO Munich 2022

"Unser Fazit: Die Messe war ein voller Erfolg."

New Perspectives on Sports! Unter diesem Motto ist die Sportbranche endlich wieder auf der ISPO Munich zusammengekommen und hat gemeinsam den Weg der Zukunft geformt. Drei Tage feierten Aussteller und Besucher*innen Innovationen, Trends, Networking und Party. So begeistert äußerten sich die Aussteller über die ISPO Munich 2022.

Trailrunning wird immer beliebter: Aussteller SCARPA zeigt seine Produktinnovationen in diesem Bereich 

Ulrika Björk, CEO Polygiene

"Großartig! Unser Stand war rappelvoll - und die Messe hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir hatten fantastische und inspirierende Gespräche mit tollen Kunden und Freunden der Wear More Wash Less Bewegung - und auch für die Einführung von "Polygiene - for mindful living" war die ISPO die ideale Plattform. Auch unser interaktiver Stand wurde sehr gut angenommen und es war überwältigend, überall Menschen zu treffen, die unsere Technologie erleben konnten - und dadurch ermöglicht Polygiene, dass in Zukunft Umweltressourcen durch konkrete Erfahrungen geschützt werden können. Vielen Dank TEAM ISPO!"

Reto Aeschbacher, CMO Scott

„Mit der ISPO Munich fällt dieses Jahr der Startschuss für die Wintersaison und das bietet uns als Brand die Chance, das Interesse an Outdoor- und Wintersport wieder aufleben zu lassen. Die letzten zwei Jahre waren für uns alle eine Herausforderung. Themen wie die Vereinbarkeit von Sustainability und Innovation und insbesondere für uns der Rückgang im Skitourismus, beschäftigen uns nachhaltig. Was uns die ISPO Munich gezeigt hat: Es gibt immer noch sehr viele Menschen, die „Natur“ erleben wollen und sich für den Wintersport begeistern und das beweist uns doch, dass es Möglichkeiten und Potenzial gibt, der Ski-Branche wieder Aufschwung zu verleihen.“

Reto Aeschbacher, CMO Scott
Reto Aeschbacher, CMO Scott

Michael Uhl, VP Marketing and Brand Partnership Helly Hansen

"Unser Resümee der Messetage: Gute Gespräche und interessierte Besucher. Das Interesse an unserer Marke, unseren innovativen Produkten und dem neuen Ocean Bound Material, welches erstmal für Herbst/Winter 23/24 in der Ski-Kollektion zum Einsatz kommt, ist groß. Die Messe war ein voller Erfolg!”

Sven Hana, Head of Sales & Business Development Houdini Europe

“Die ISPO lief für Houdini Sportswear sehr gut. Wir merken, dass die Messe als Plattform und Treffpunkt für die Branche extrem wichtig ist und erhalten bleiben muss. Hier steht vor allem der Austausch über Vermarktungsmöglichkeiten und innovative Kooperationsmodelle im Vordergrund und nicht mehr der reine Abverkauf an Produkten. Für die Zukunft wünschen wir uns einen moderneren Ansatz der ISPO – weg vom klassischen Messegedanken hin zu einem konzeptionellen Ansatz einer Community-Plattform.

Richard Collier, CEO Jack Wolfskin

“Wir sind dankbar, dass wir nach so langer Abwesenheit von unserer Community endlich wieder auf der ISPO sind – wir haben es wirklich vermisst! Die ISPO ist eine langfristige Investition und eine großartige Gelegenheit für uns, die Beziehungen zu unseren globalen Partnern zu pflegen und auszubauen. Wir freuen uns darauf, international zu wachsen und große Dinge zu bewegen."

Richard Collier, CEO Jack Wolfskin
Richard Collier, CEO Jack Wolfskin

Arne Strate, Generalsekretär der European Outdoor Group (EOG)

“Aus Sicht der EOG war die Rückkehr der ISPO ein großer Erfolg. In Zusammenarbeit mit dem ISPO-Team der Messe München konnten wir die EOG ins Zentrum der Messe rücken und eine große Rolle im Future Lab in Halle B2 spielen. Unsere Lounge war die ganze Zeit über gut besucht und unser umfangreiches Veranstaltungsprogramm erfreute sich großer Beliebtheit, da wir dem interessierten Publikum einige hervorragende und wichtige Kooperationsprojekte vorstellten.
Die Outdoor-Branche hat die Messe stark unterstützt und wir haben auch viele positive Rückmeldungen von EOG-Mitgliedern über ihre Erfahrungen erhalten. Das sind gute Vorzeichen für eine erfolgreiche OutDoor by ISPO im nächsten Sommer, wo wir die Entwicklung und Weiterentwicklung von Messen als wichtige persönliche Treffen im Branchenkalender fortsetzen werden."

Christian Schneidermeier, CEO Ortovox

“Wir waren aufgrund der Nähe zu den Performance Days sehr gespannt auf die ISPO 2022. Unser Fazit: Die Messe war ein voller Erfolg – sowohl die Qualität als auch die Frequenz der Besucher:innen haben unsere Erwartungen übertroffen. Aus unserer Sicht ist die ISPO ein absolut notwendiges Schaufenster für die gesamte Wintersportbranche.”

Christian Schneidermeier, CEO Ortovox
Christian Schneidermeier, CEO Ortovox

Willie Irvine, European Sales Director Merrell

“Wir freuen uns, dass wir für Modelle aus unserer Trail Running und Hiking Kollektion Winter 2023 nicht nur einen, sondern gleich zwei ISPO Awards gewinnen konnten. Darüber hinaus hatten wir in den vergangenen Tagen einige gute Meetings mit Kunden und Stakeholdern aus verschiedensten Märkten. Alles in allem sind wir also sehr zufrieden mit unserer ISPO Präsenz. Wir haben die persönlichen Treffen mit bekannten Gesichtern vermisst und sind dankbar, dass wir uns jetzt wieder vor Ort austauschen können. Die ISPO 2022 hat uns wieder gezeigt, wie wichtig der Messeauftritt ist, um Sichtbarkeit für die Marke Merrell zu erzielen.”

Matti Kovanen, Brand Manager PUSU

“Für eine aufstrebende Marke wie unsere hat sich die ISPO München als wichtig erwiesen, um die richtigen Kontakte zu knüpfen. Wir freuen uns, dass wir mit dem begehrten ISPO Award ausgezeichnet wurden. Diese Auszeichnung bestärkt uns, weiterhin neue innovative Schritte im Bereich der Nachhaltigkeit zu verfolgen. Unser Beitrag muss mit mutigen und unverwechselbaren Produkten geleistet werden, von denen wir glauben, dass sie die besten der und für die Welt sind.”

Wir freuen uns, den Spirit der OutDoor by ISPO auch 2023 wieder gemeinsam mit euch zu erleben. Save the date: 04. bis 06. Juni im MOC – Event Center Messe München.

Stefan Merkt, CEO Schöffel Sport

"Die ISPO ist eine wichtige Plattform, um mit der Outdoor- und Sport-Community wieder in den persönlichen Austausch zu kommen und sich mit allen relevanten Stakeholdern zu vernetzen. Vor Ort präsentieren wir unsere Produkthighlights und Markenwelt. In den persönlichen Gesprächen mit dem Handel entstehen aus Kontakten, Seilschaften, die zusammen ambitionierte Ziele verfolgen. Allem voran steht dabei das wertvolle Outdoorerlebnis unserer gemeinsamen Kunden."

Keith Cozzens, Global Brand Marketing Director, LEM Helmets

“Die ISPO-Messe ist der Rettungsanker und die Brücke, die diese großartige Gemeinschaft von Menschen und Marken zusammenbringt, und wir sind begeistert, dabei zu sein. Als junge, wachsende Marke, die in den Schneesportmarkt einsteigt, nachdem wir vor kurzem unser Fahrradgeschäft gestartet haben, bietet die erste Teilnahme an der Messe eine unschätzbare Gelegenheit, mit der Branche in Kontakt zu treten und unsere Marken- und Produktinnovationen zu teilen."

Christoph Wilkens, Managing Director Germany/ Poland Skechers USA Deutschland GmbH

„Wir sind positiv überrascht vom großen Andrang an Besucher:innen auf der ISPO.  Die gesamte Sportbranche steht vor großen Herausforderungen, die es in der nahen Zukunft gemeinsam zu lösen gilt - deshalb werden wir die ISPO weiterhin als Kommunikationsplattform nutzen, um mit allen Stakeholdern der Branche nach Lösungsansätzen zu suchen. Für uns als Brand war es zudem die perfekte Gelegenheit, um uns im Outdoor-Segment mit einer Vielzahl von innovativen Produktlinien vorzustellen.”

Mattia Bazzoni, Chief Communication Officer UYN

Wir sind sehr froh, wieder auf der ISPO in München zu sein. Die Gelegenheit zum direkten Kontakt mit anderen wichtigen Akteuren der Sportbekleidungsindustrie ist eine wichtige Möglichkeit für uns, uns weiter zu verbessern. Wir sind stolz darauf, dass die Innovationen, die wir in diesem Jahr vorgestellt haben, alle so gut aufgenommen wurden. Die Tatsache, dass wir die Ersten sind, die Produkte vollständig aus Biomaterialien aus der Natur herstellen, und die Unterstützung und Begeisterung der Menschen zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die großartige Organisation der Veranstaltung und das perfekte Management waren eine große Hilfe dabei, dass wir so viele Besucher hatten.

Andrea Cagnoli, Business Brand Manager / Oakley

"Oakley feiert die erfolgreiche Rückkehr der ISPO mit seiner Snow Collection von Kopf bis Fuß und holt sich mit dem Rennhelm ARC5 Pro den Sieg bei den ISPO Awards.
Die Marke versammelt eine starke Schar von Kunden und Medienvertretern am Oakley-Stand und präsentiert ihre neuesten Innovationen, darunter ein erweitertes Helmsortiment und die Prizm-Glastechnologie, die um die neue Glasfarbe Prizm Argon Iridium für messerscharfe Sicht bei allen Schneeverhältnissen erweitert wurde. Oakley ergänzt dies durch eine komplette Bekleidungskollektion mit hochwertigen Materialien, Trendfarben und dem kultigen Oakley-Logo."

Artikel teilen
Autor:
Sarina Scharpf