Dr. Regina Henkel
Autor:
Regina Henkel

transtex® Unterwäsche aus recyceltem Polypropylen und recot2 Baumwolle

Gewinner ISPO Award 2022: Löffler transtex® RETR‘X

Der österreichische Strickspezialist Löffler hat seine bewährte transtex® Technologie weiterentwickelt und präsentiert mit RETR‘X eine neue Generation von nachhaltiger Funktionsunterwäsche aus recyceltem Polypropylen und nachhaltiger recot2-Baumwolle.

Gewinner des ISPO Award 2022: Die Funktionswäsche transtex® RETR‘X von Löffler. Fotocredit: Löffler

Die bewährte Löffler transtex® Technologie zeichnet sich dadurch aus, dass sie dank ihres Zwei-Schicht-Aufbaus ein perfektes Körperklima zu jeder Jahreszeit schafft, auch an kühleren und kalten Tagen. Möglich wird das durch eine innovative Stricktechnik, bei der Polypropylen an der Produkt-Innenseite mit anderen Fasern auf der Außenseite kombiniert werden.

Integration von Recyclingfasern

Die Basis für das neue transtex® RETR‘X Material ist auch diesmal die Synthetik Faser Polypropylen. Ihre hochfunktionellen Eigenschaften - Polypropylen ist eine der leichtesten Fasern und nimmt selbst keine Feuchtigkeit auf, sondern gibt sie schnell weiter - machen sie perfekt für den Ausdauersport.
Aus Gründen der Nachhaltigkeit und um diese höchste Funktionalität weiterhin zu gewährleisten, setzt Löffler für RETR‘X statt klassischem Polypropylen eine recycelte Polypropylen-Faser aus Textilresten ein und kombiniert sie mit der Baumwollfaser recot2.

Diese Baumwollfaser besteht zu 25 Prozent aus recycelter Baumwolle und zu 75 Prozent aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Die recot2-Baumwolle wird weder gefärbt noch gebleicht, ist GRS-zertifiziert sowie Standard 100 von OEKO-TEX®. Die Verarbeitung der Baumwolle ist besonders ressourcenschonend, insbesondere im Hinblick auf den Wasserverbrauch.

Zwei-Schicht-System für besseren Feuchtigkeitstransport

Die transtex®-Technologie basiert auf einem zweilagigen Gestrick: Das Polypropylen auf der Innenseite transportiert die Feuchtigkeit von der Haut weg, während die zweite Lage sie speichert und nach außen abgibt. Dieser zweilagige Materialmix sorgt für ein natürliches Körperklimamanagement.

Das RETR’X-Material besteht somit aus 68 Prozent recyceltem Polypropylen und 32 Prozent recot2-Baumwolle. Wie alle Löffler Wäscheprodukte wird auch RETR‘X zu 100 Prozent am Stammsitz in Ried im Innkreis, Österreich, hergestellt. Die Produktion in Ried ist STEP-zertifiziert, außerdem stammen alle Materialien von STeP-zertifizierten Lieferanten aus Europa. RETR‘X ist damit eines der ersten Textilprodukte in der Outdoor-Branche, das das begehrte "MADE IN GREEN by OEKO-TEX®" Siegel trägt.

Das Longsleeve in zwei Ausführungen (Rundhals, Stehkragen) und die Longpants sind für Männer und Frauen in der Farbe Grau-Melange ab Herbst 2023 im Handel erhältlich.

Das überzeugte die Jury:

  • Nachhaltige Recycling-Fasern und Biobaumwolle
  • Gutes Feuchtigkeitsmanagement
  • Schnell trocknend
  • Wärmeregulierend
Die Funktionswäsche transtex® RETR‘X von Löffler besteht zu einem hohen Anteil aus recycelten Fasern.
Statement von LÖFFLER:
„Erstmals verwenden wir recyceltes Polypropylen und haben damit auch das erste, nach MADE IN GREEN by OEKO-TEX® zertifizierte LÖFFLER-Produkt entwickelt. Damit belegt eines der wohl strengsten Gütesiegeln am Markt transparent und nachvollziehbar, dass RETR‘X umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellt wird. Das ist auch für uns ein Highlight.“  Otto Leodolter – LÖFFLER Geschäftsführer
Das sagt die Jury:
„Der hohe Anteil an recycelten Materialien ist ebenso innovativ wie der überzeugende Versuch, Baumwolle für den Ausdauersport zurückzuerobern. Die Unterwäsche fühlt sich besonders weich und hautsympathisch an und ist dennoch funktional.“ Jury ISPO Award
Artikel teilen
Dr. Regina Henkel
Autor:
Regina Henkel