ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Seit vierzig Jahren „made to inspire“ – Alpina feiert Jubiläum

Alpina begeht Jubiläum mit neuer 5W1NG und innovativem Protektor

Die ersten Brillen mit Kontraststeigerung, die erste Größenanpassung im Helm, die meistverkaufte Sportbrille der 80er: Alpina setzt Trends – von Anfang an, seit 40 Jahren. Zur ISPO 2020 blickt die Kultmarke auf ihre Geschichte und stellt gleichzeitig einen neuen, innovativen Rückenprotektor aus gepresster Schafwolle sowie die Neuauflage ihres Designklassikers Swing vor.

Alpina wird 40 und bringt Neuauflage der Kultbrille Swing heraus
Alpina wird 40 und bringt Neuauflage der Kultbrille Swing heraus

40 Jahre Alpina – Eine Erfolgsstory von den Achtzigern bis heute

Alpina wurde 1980 als UVEX-Tochter in Derching bei Augsburg gegründet. Ziel war, neue Technologien mit aktueller Mode zu verbinden, um eine neue Kategorie von Sportprodukten zu kreieren. Der Fokus lag dabei zuerst auf state-of-the art Ski- und Sportbrillen. Dabei feiert die Marke bereits in den Achtzigern beachtliche Erfolge: Das erste eigene Produkt von Alpina war die Turbo Skibrille. Die erste Kollektion umfasste sieben Skibrillen und drei Sportbrillen. 1983 wird dann die Swing präsentiert und avanciert zur meistverkauften Sportbrille der Achtziger. 1987 wird die Lifestyle Ikone M1 erstmalig verkauft. Im gleichen Jahr erreicht Alpina einen Marktanteil von 40 Prozent in Deutschland. Darauf folgen die Eröffnung von Töchtern in Österreich und der Schweiz.

Anfang der 90er kamen dann auch Ski- und Radhelme ins Sortiment und Alpina wurde so zu einer Ganzjahresmarke. 1993 erfindet Alpina die Quattroflex Technologie, die erste Kontraststeigerung in Brillengläsern am Markt. Ein paar Jahre später folgt mit dem ersten größenverstellbaren System für Helme eine weitere Innovation, 2004 dann die Marktführerschaft in Deutschland.

Diese Erfolgsgeschichte von Alpina startete mit acht Mitarbeitern, davon drei Handelsvertreter. Heute arbeiten rund 100 Personen für die Marke mit Sitz im bayerischen Sulzemoos.

Neu, provokant und gleichzeitig innovativ. Das sind die Attribute bei der Entwicklung ikonischer Produkte. Etwas Besonderes, ein einzigartiges Produkt zu erschaffen, ist immer das Ziel. Die Marke und die Produkte sollen inspirieren. Deshalb auch der neue Claim: „made to inspire.“

Schutz aus Schafwolle – Alpina’s Prolan Protektor

Auch in Zukunft will Alpina weiterhin inspirieren und arbeitet daran, den ökologischen Fußabdruck zu optimieren und Lösungen für nachhaltige Sicherheitsprodukte zu schaffen. Bestes Beispiel dafür ist der Prolan Protektor, der zur ISPO 2020 vorgestellt wird.

Zusammen mit lavalan, einer bayerischen Wollproduktion in der Nähe von Dinkelsbühl, wurde Prolan™ geschaffen: Wolle, die nicht nur vor Kälte, schlechtem Geruch und plastikfrei von Rückenverletzungen schützt, sondern auch beim Waschen kein Mikroplastik hinterlässt. Die Eigenschaften von Wolle sorgen in letzter Zeit für eine Renaissance der nachhaltigen, weil nachwachsenden Naturfaser in der Sportbranche. Hinter Prolan™ steckt jedoch noch mehr und zwar Schafwolle, die so gepresst und verarbeitet wurde, dass sie die dämpfenden Eigenschaften herkömmlicher Protektoren übersteigt. Was unglaublich klingt, wurde in zahlreichen Tests geprüft und bestätigt: Der Prolan Protektor aus gepresster Schafwolle erfüllt höchste Sicherheitsstandards.

Aus gepresster Schafwolle: Der Prolan Protektor von Alpina
Aus gepresster Schafwolle: Der Prolan Protektor von Alpina

Neuauflage einer Kultbrille – Die Alpina 5W1NG

Zum 40. Jubiläum zeigt Alpina außerdem mit der Neuauflage eines Kult-Klassikers, dass Avantgardismus, Innovation und Rhythmus immer noch Teil der Marken-DNA sind. Alpina wurde in den wilden 80ern gegründet, einer Zeit geprägt von Neonfarben, Dauerwellen, Vokuhila, Walkman, Stirnbändern - und der Swing.

Mit einer Neuauflage der Kultbrille lässt Alpina heute den Spirit dieses wilden und mutigen Jahrzehnts erneut aufleben. 5W1NG, heißt das neue Kapitel der Swing.

Die 5W1NG ist als Sport- und Skibrille vielfältig einsetzbar. Eine optionale Schaumauflage funktioniert die 5W1NG zu einer pisten- und loipentauglichen Brille um, die Schweiß, Zugluft und Kälte von den Augen fernhält. Mit einer magnetischen Zusatzscheibe kann die Brille weiter an die äußeren Bedingungen angepasst werden. Sowohl in der Varioflex-Variante als auch mit der verspiegelten Ceramic Mirror-Scheibe schützt die 5W1NG vor zu hellen Sonnenstrahlen und bietet Komfort für die Augen. Die Basis der 5W1NG besteht aus einer kontrastverstärkenden Quattroflex-Scheibe im Farbton Ruby Red. Reflexionen und Spiegelungen werden damit minimiert. Das extra große Sichtfeld garantiert dabei maximale Sicht.

Die 5W1NG lässt sich dank Schaumauflage, magnetischer Zusatzscheibe und verstellbarer Bügel und Nasenflügel optimal an Outdoor-Bedingungen anpassen.
Die 5W1NG lässt sich dank Schaumauflage, magnetischer Zusatzscheibe und verstellbarer Bügel und Nasenflügel optimal an Outdoor-Bedingungen anpassen.

Auf der Außenseite ist die Scheibe beschichtet, damit Schmutz und Wasser nicht auf dem Glas haften. So macht auch ein schlammiger Trail oder eine Abfahrt bei Schneefall uneingeschränkt Freude. Die Brille lässt sich durch höhenverstellbare Bügel und kaltverformbare Nasenflügel individuell an jedes Gesicht und jede Nase für optimalen Schutz und Tragekomfort anpassen. Die avantgardistische Brille wird polarisieren, aber am Ende wird sie mit dem neuen Design eines Klassikers vor allem Spaß bereiten und inspirieren. So viel ist sicher: Alpina lebt, polarisiert, schützt und inspiriert mit all ihren Produkten. In den letzten vierzig Jahren genauso wie in Zukunft.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare