B2C







 
Beim Hot Yoga geht es darum ins Schwitzen zu kommen. Bei insgesamt 26 Übungen unter einer Raumtemperatur von 40 Grad wird dem Körper nämlich ordentlich eingeheizt. Diese Yogaform entspannt nicht nur, sondern entgiftet den Körper auch noch gleichzeitig.
Seit mehr als 2000 Jahren wird die indische Meditationstechnik Yoga schon praktiziert. Im Laufe der Zeit haben sich daraus viele verschiedene Ausprägungen und Stile entwickelt. ISPO zeigt die gängigsten und skurrilsten Yogaformen.