Sportmode


ISPO Textrends
In unserer hektischen Welt müssen wir manchmal auf die Bremse treten, um wieder Fahrt aufzunehmen und mithilfe der großartigen Innovationen des Textilsektors Effizienz und Effektivität zu verbessern. Kein Wunder, dass Nachhaltigkeit und Effizienz die Megatrends der Saison Herbst/Winter 2020/21 sind.


ISPO Shanghai
 Insgesamt rund 340.000 Zuschauer verfolgten auf der chinesischen Shoppingplattform Tmall die Modenschau
Die ISPO Shanghai zeigte deutlich, dass der chinesische Sportmarkt wächst. Die Fashion-Show Tmall fesselte mehrere Hunderttausend Zuschauer an den Live-Stream, der FC Schalke 04 präsentierte auf der Messe sein neues Auswärtstrikot. Die Highlights in Bildern.


Sportbusiness
Bekleidungshersteller Sportalm feierte in Berlin sein 65-jähriges Bestehen.
Geladen waren zahlreiche Promis und Influencer. Neben Tanz-Performance und und einem musikalischen Programm, wurde die neue Frühjahr/Sommer Kollektion 2019 vorgestellt. Typisch für SPORTALM wird sie wieder sportlich, bunt und fröhlich.




Textilien
FIR (Ferninfrarotstrahlen)-Stoffe werden immer beliebter, weil sie dem Träger so ein Wohlgefühl verschaffen. Das Konzept der FIR-Garne und -Finishes in Stoffen, das entwickelt wurde, um dem Träger Energie zu verleihen, besteht darin, dass Wärme, die den Körper verlässt, vom FIR-Stoff reflektiert wird, so dass neue Energie entsteht, der Kreislauf angeregt und insgesamt ein Gefühl von Wohlbefinden vermittelt wird. 

Textilien
Schwitzen ohne zu stinken, das zählt immer mehr.
Geruchshemmung ist eine der wichtigsten Funktionen, die im Sport- und Activewear-Markt angestrebt wird, da die Verbraucher sich länger gut und frisch fühlen wollen. Ein schwedisches Unternehmen ging mit einer Untersuchung zu dem Thema aber noch einen Schritt weiter.