OutDoor by ISPO 2019







OutDoor by ISPO 2019
Digitale Lösungen für Outdoor
Der Bereich Outdoor und neue Technologien wachsen immer mehr zusammen. Smart Textiles, Wearables, Logistik, Automatisierung oder Umwelttechnologien: Im Ausstellungsbereich X-Industry oder Cross-Industry verbindet sich die Outdoor-Bewegung mit weitläufigeren Branchen, um Innovationen und neue Kooperationen entstehen zu lassen. Ganz nach dem Motto: Think outside the box.

OutDoor by ISPO 2019
Mountainbike Tour
SUP Boards, Kayaks oder Mountainbikes – der Outdoor-Bereich wurde über die Jahre durch vielseitiges Equipment angereichert und ist schon lange nicht mehr nur Bergsteigen und Klettern. Neue E-Mountainbikes, leichtere Ausrüstung, umweltfreundlichere Produkte und moderne Elektronik sind nur einige Themen, mit denen sich die Outdoor-Branche beschäftigt, weiterentwickelt und neu erfindet.

OutDoor by ISPO 2019
Kletterer am Felsen
Outdoor ist und bleibt ein Lebensgefühl: Wandern, Klettern, Camping oder Bergsteigen – die Aktivitäten im Freien sind extrem vielfältig. Darüber hinaus verbindet man geschickt Natur und Sport und schafft dadurch einmalige und intensive Erlebnisse. Der Outdoor-Bewegung und den Produkten sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Sportbusiness
Das Kieler Unternehmen Pyua wurde von Spin Capital gekauft.
Große Überraschung bei Pyua: Spin Capital übernimmt ein knappes Jahr nach dem Lawinenairbag-Spezialisten ABS die Kieler Sport-Brand. Spin-Capital-Chef Stefan Mohr spricht im exklusiven ISPO.com-Interview über Wachstumsziele und Fehler der Konkurrenz.