Corporate Social Responsibility


Sportbusiness
Ob man sie nun Influencer oder Markenbotschafter nennt, ist unerheblich: Ex-Basketball-Star Kobe Bryant (Spitzname: „Black Mamba“) und Nike sind wie David Beckham und Adidas gelungene Beispiele von langfristigen Partnerschaften, die über den gesamten Marketing-Mix und innerhalb der Kommunikation über alle Mediengattungen hinweg wirken.
Die Digitalisierung revolutioniert auch das Sport-Sponsoring. Die Marketing-Verantwortlichen verlagern ihre Budgets mehr und mehr von Print, Hörfunk und TV in Richtung Internet, insbesondere zu Social Media. Das sind die größten Trends im Sponsoring 2019 in Bildern.







Sportbusiness
Right To Play engagiert sich weltweit: Hier besucht Ruder-Olympiasieger Lauritz Schoof Kinder im Westjordanland.
Der Sportartikel-Riese und die humanitäre Organisation werden in Zukunft zusammenarbeiten. Durch den Zusammenschluss sollen Projekte für Kinder und Jugendliche in 20 Ländern unterstützt werden.