Adidas


China
Der NBA-Basketballer Klay Thompson ist Antas Werbegesicht in China.
In seinem Heimatmarkt China ist Anta Sports die Nummer drei hinter Nike und Adidas. Nun hat das in Europa noch weitgehend unbekannte Sportunternehmen Amer Sports übernommen und ist so zu einem der größten Player der Welt aufgestiegen. Lesen Sie hier dazu die Einschätzung der ISPO-Experten aus Asien.


Sportbusiness
Puma's Headquarter in Herzogenaurach
Der Sportartikelhersteller Puma zieht weiter an. Der Adidas- und Nike-Konkurrent legte besonders dank der Nachfrage in China beim Umsatz im ersten Quartal 2019 stark zu. Zudem nimmt das Unternehmen bald einen der stärksten Fußballklubs der Welt unter Vertrag.





Sportbusiness
In China, also auch hier im Pekinger Store, geht das Geschäft gut für Adidas.
Adidas schraubt wie der Herzogenauracher Konkurrent Puma im dritten Quartal erneut den erwarteten Umsatz für das Geschäftsjahr 2018 nach oben. Amerika und China bleiben dabei die Zugpferde des zweitgrößten Sportartikelkonzern nach Nike. Doch wie zuletzt bereitet dem Sportunternehmen der Heimatmarkt und eine Marke Sorgen.