Adidas


Sportbusiness
Sieht noch aus wie Science Fiction, ist bei Adidas aber bald Realität: Schuhe, die von Maschinen produziert werden.
Der Sportartikelriese schließt bis spätestens April 2020 die Speedfactories in Deutschland und den USA. Die Erkenntnisse der Turnschuh-Fabrik nutzt das Unternehmen nun an anderen Standorten.







China
Der NBA-Basketballer Klay Thompson ist Antas Werbegesicht in China.
In seinem Heimatmarkt China ist Anta Sports die Nummer drei hinter Nike und Adidas. Nun hat das in Europa noch weitgehend unbekannte Sportunternehmen Amer Sports übernommen und ist so zu einem der größten Player der Welt aufgestiegen. Lesen Sie hier dazu die Einschätzung der ISPO-Experten aus Asien.


Sportbusiness
Puma's Headquarter in Herzogenaurach
Der Sportartikelhersteller Puma zieht weiter an. Der Adidas- und Nike-Konkurrent legte besonders dank der Nachfrage in China beim Umsatz im ersten Quartal 2019 stark zu. Zudem nimmt das Unternehmen bald einen der stärksten Fußballklubs der Welt unter Vertrag.