Direkt zum Inhalt
8

Salomon Trailrunning-Schuhe für wirklich jeden

  • Silvia Koch
  • 27. August 2019

Verschiedene Trailrunning-Schuhe sind für unterschiedliche Untergründe und Läufertypen ausgelegt. Salomon bietet Modelle für jeden Zweck. Wir haben sie getestet und zeigen euch, welcher am besten zu euch passt.


- Promotion -
Gesundheitsschonend, stilsicher, leicht und mit gutem Grip: Trailrunning-Schuhe müssen heute einige Anforderungen erfüllen. Das richtige Schuhwerk ist das A und O, wenn es um Laufsportarten geht. Das gilt insbesondere fürs Trailrunning.

Sich der riesigen Menge von Trailrunning-Schuhen in einem hochwertigen Laufshop zu nähern und irgendwie mit dem perfekten Schuh für Sie herauszukommen, kann jedoch eine gewaltige Aufgabe sein. Um dir bei der Auswahl zu helfen, haben wir die besten Trailrunning-Schuhe von Salomon getestet und eine Auswahl erstellt, in der für jeden ein passender Schuh dabei ist - egal ob Anfänger oder Profi.

Kilian Jornet über Trailrunning: „Mich interessiert die Vielseitigkeit“

Warum Trailrunning Schuhe?

Warum überhaupt spezialisierte Trailrunning-Schuhe kaufen? Schließlich sind Menschen auch schon vor etwa 20 Jahren auf Trails über Hügel und Berge gelaufen, als es noch keine Trailrunning-Schuhe gab. Sicherlich ist es möglich mit dem Lieblingsstrassenlaufschuh auf den lokalen Trails zu laufen, und tatsächlich entscheiden sich einige Leute sogar dafür.

Wenn du vorhast Trails zu deiner primären Lauffläche zu machen, solltest du aber auf jeden Fall in ein spezielles Paar Trailrunning-Schuhe investieren. Einfach ausgedrückt ist dieser Schuh speziell für das Gelände konzipiert und enthält viele Performance- und Sicherheitsmerkmale, die bei einem straßenspezifischen Modell nicht zu finden sind.

7 coole Running-Marken abseits des Mainstreams

Trail-Schuhe haben in der Regel eine weitaus langlebigere und sportlichere Laufsohle mit einer Gummierung, die zusammen mit den großen Stollen für optimale Traktion auf anspruchsvollen Untergründen, wie Steinen, Erde, Schlamm und Schnee sorgt. Die meisten Trailrunning Schuhe haben außerdem eine Schicht in der Zwischensohle, die Schläge auf die Fußunterseite absorbiert. Beim Trailrunning kommt es nicht selten vor, dass man nasse Füße bekommt. Sei es beim Überqueren von Bächen, beim Laufen über ein Schneefeld oder einfach durch den Morgentau vom Gras entlang des Weges.

Deshalb ist das Obermaterial der Trailrunning Schuhe atmungsaktiver als das eines klassischen Straßenschuhs, sodass das die Feuchtigkeit schnell wieder abgeleitet werden kann. Die verwendeten Materialien sorgen also für eine gute Atmungsaktivität und gleichzeitig hohe Strapazierfähigkeit, die für ein Straßenlaufmodell nicht erforderlich sind.

Die besten Trailrunning Schuhe von Salomon im Überblick

Egal, ob es die kleine Hausrunde durch den nächsten Wald ist, der Longrun auf dem Forstweg oder die extreme Bergrunde mit 2000 Höhenmetern in den Alpen – Trailrunning hat wahnsinnig viele Facetten. Und dafür braucht es die richtigen Trailrunning-Schuhe. Salomon bietet hier eine ganze Palette Trailrunning-Schuhe. Wir haben acht Schuh-Modelle ausgewählt, mit denen alle Outdoor-Fanatiker ein neues Gefühl von Freiheit in der Natur erleben. Mit diesen Modellen von Salomon bist du perfekt für deine nächste Trailrunde ausgestattet, egal ob im Stadtpark oder in alpinem Terrain.

1
Seitenansicht der Trailrunninge Schuh Trailster GTX von Salomon

Trailster – der Trailrunning Schuh für alle

Mit dem Trailster bist du für jedes Lauferlebnis bestens gerüstet. Auf diesen Schuh ist Verlass, wenn es um Komfort, Schutz und Grip geht. 

2
Seitenansicht der Alphacross Trailrunninge Schuhs von Salomon

Alphacross – der Allrounder

Laufabenteuer gibt es überall zu erleben. Egal, ob du deine Runden im Park um die Ecke oder auf rauem Terrain drehst, der Alphacross wird dir immer ein treuer Begleiter sein. Er zeichnet sich durch seine enorme Trittfestigkeit aus und schützt deine Füße, egal wohin du unterwegs bist. Außerdem ist er leicht und bequem zu tragen. 

3
Seitenansicht der Trailrunning Schuhe Sense Ride 2 von Salomon

Sense Ride 2 – der Komfortable

Der Sense Ride 2 zeichnet sich durch seine 8 mm Sprengung aus. In Kombination mit der bereits bewährten Passform und der großzügigen Dämpfung bietet der Schuh so ein hohes Maß an Komfort für deinen nächsten Trailrun.

4
Seitenansicht der Trailrunning Schuhe Supercross von Salomon

Supercross – der Bequeme mit aggressivem Halt

Der Supercross ist der Allrounder für jedes Gelände. Vom gemütlichen Stadtrundlauf bis hin zum abenteuerlichen Geländemarathon. Dieser Schuh garantiert einen komfortablen Halt und dämpft jeden Schritt angenehm ab.

5
Seitenansicht der Trailrunning Schuhe Sense Pro 3 von Salomon

Sense Pro 3 – der Runningschuh für Ambitionierte

Für erfahrene Läufer bietet der Sense Pro 3 den perfekten Schutz auf jedem Trail-Untergrund. Der dynamische Schuh hat nicht viel Gewicht und motiviert jeden, sich in sein nächstes Laufabenteuer zu stürzen.

6
Seitenansicht der Speedcross Trailrunning Schuhe von Salomon

Speedcross – die Legende der Trailrunning Schuhe

Der Speedcross ist Salomons legendärer Trailschuh. Die aktuelle Version hat noch mehr Grip und ein dynamischeres Obermaterial. Hinzu kommt eine bessere Stabilität. Dieser Schuh setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Performance und Passform.  

7
Seitenansicht der Trailrunning Schuhe S/Lab Ultra 2 von Salomon

S/Lab Ultra 2 – der Variable

Der S/Lab Ultra 2 ist dein treuer Begleiter auf allen Oberflächen. Ob auf nassen, trockenen, harten oder lockeren Oberflächen, der Schuh ist auf jeden Untergrund ausgelegt. Noch dazu bietet er langlebige Haltbarkeit.

8
Seitenansicht der Trailrunning Schuhe S/Lab XA Alpine 2 von Salomon

S/Lab XA Alpine 2

Mit dem S/Lab XA Alpine 2 kannst du jede Herausforderung in den Bergen annehmen. Im alpinen Gelände treffen Sportler auf verschiedene Untergründe und Hindernisse. Der athletisch-inspirierte Schuh begleitet dich auch durch unwegsames Gelände und du bist für alles gerüstet.

Begeisterung und Emotionen, die Trailrunning definieren

Ami, Anssi und Tim bei ihrer ersten Trailrunningerfahrung

Der französische Berg- und Ultramarathonläufer François D’Haene weiß, wie entscheidend die richtigen Trailrunning-Schuhe sind. Der Athlet überquerte 2016 die Insel Korsika in 31 Stunden und 6 Minuten und stellte so einen neuen Rekord auf. Der 33-Jährige ist Mitglied des internationalen Salomon Trailrunning-Teams. Während seiner Griechenland-Challenge trug er ein Prototyp eines Ultrarunningschuhs, den er gemeinsam mit dem Salomon R&D Team entwickelt hatte.

»Da es sich um einen Ultratrailschuh handelt, muss er mit allen Verhältnissen und Geländestrukturen klarkommen, die einem während eines Ultrarennens unterkommen«, erklärt D'haene. »Das bedeutet aber, dass man Prioritäten bei der Funktion setzten muss, da man nicht alle Punkte gleich beachten kann. Oberste Priorität hatte hier die Performance. Der Schuh muss leicht sein, gleichzeitig aber auch über lange Distanzen nichts an Komfort und Schutz einbüßen. Ein bisschen wie ein Formel-1-Wagen, der an längere Strecken und engere Wege angepasst wird.«