ISPO.com is also available in English ×
 Coolcasc: Wenn Skihelme plötzlich cool werden
Wintersport | 27.01.2016

ISPO MUNICH:Überzüge für Ski-, Fahrrad- oder Hockeyhelm

Coolcasc: Wenn Helme plötzlich cool werden

Coolcasc: Wenn Skihelme plötzlich cool werden. Überzüge für Skihelme von Coolcasc (Quelle: Robin Wigger)
Mit fantasievollen Überzügen macht Coolcasc Skihelme für Kinder attraktiv
Bild: Robin Wigger
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Helme sind sicherlich nicht das beliebteste Accessoire bei Kindern und Jugendlichen. Denn sie gelten häufig als uncool oder zerstören aufwändige Frisuren. Das spanische Unternehmen Coolcasc kämpft gegen diese Abneigung an und zeigte auf der ISPO MUNICH kreative Bezüge, die man auf den Ski-Helm setzen kann.

Die ursprüngliche Idee geht darauf zurück, dass die Gründerin von Coolcasc Probleme damit hatte, ihr kleines Kind auf der Skipiste im Blick zu behalten „Sie hat über einen Weg nachgedacht, das Kind durch etwas auf dem Helm zu kennzeichnen oder hervorzuheben, weil auf den Pisten jeder gleich angezogen ist“, sagte Andrea Gancedo von Coolcasc.


Beliebte Helme dank Queen und Teddybär

Seit der Gründung 2008 wurden immer kreativere Ideen entwickelt. „Im letzten Jahr haben wir unsere LED-Collection gelauncht“, sagte Gancedo: „Die Queen-Haube wird von den Mädels geliebt.“ Auch der Teddybär sei ein Renner. Die Überzüge sind für jegliche Art von Helmen geeignet, nach dem Ski fahren kann auch der Fahrrad- oder Hockeyhelm mit dem persönlichen Bezug versehen werden.

„Inzwischen gibt es Situation, in der die Kinder den Helm nicht mehr abnehmen wollen, weil sie ihren Teddybär auf dem Kopf haben“, so Gancedo: „Sie lieben es wirklich.“

ISPO (Quelle: ISPO)
Ein Beitrag von ISPO.com, Redaktion
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media