ISPO.com is also available in English ×
Home 
 Laufschuhe gewinnen: Jetzt gegen Hollywood-Stars antreten

Promotion

Promotion | 07.04.2016

Jetzt Ideen per Video einschicken

Laufschuhe gewinnen: Sogar Hollywood-Stars sind dabei

Das Schweizer Unternehmen On lässt seine Laufschuhe von Surfern auf dem Wasser testen. (Quelle: www.on-running.com)
Diese Schuhe tragen sogar Oscar-Gewinner: Drei Schweizer haben Laufschuhe mit einer patentierten Sohlentechnologie entwickelt und lassen sie von Surfern ohne Brett auf dem Wasser testen. Jetzt wollen sie die verrücktesten Ideen prämieren, wie man die eigenen Laufschuhe abseits vom Laufen nutzen kann.

Im Interview verrät der Mit-Gründer des Schweizer Unternehmens On, David Allemann, welche Hollywood-Stars seine Schuhe tragen und welche irren Ideen schon bei seiner Challenge eingegangen sind.

Herr Allemann, Sie haben ein Video online gestellt, bei dem ein Surfer vom Brett springt und mit den Schuhen von On auf dem Wasser gleitet. Ist das ein Fake?
Nein, überhaupt nicht. Wir wollten herausfinden, was verrückte Athleten mit unserem Schuh, der Cloudsurfer heißt, noch so machen können. Ein Wakeboarder am Comer See hat die Probe aufs Exempel gemacht: Er springt vom Brett und surft tatsächlich nur mit dem Cloudsurfer auf dem Wasser.


Und jetzt wollen Sie von den Menschen wissen, welche verrückten Ideen sie haben, was man mit Laufschuhen machen kann.
Unser Motto ist, dass Laufen Spaß machen soll. Laufen ist nicht nur für den Marathon-Läufer. Laufen ist für jeden von uns die erste Sportart im Leben und bleibt Grundtraining für ganz unterschiedliche Disziplinen. Wie man auf den ersten Videos sieht, hat sich bei Athleten schon eine Dynamik entwickelt: Da sind Klippenspringer, Skydiver und Longboarder mit dabei. 

Warum brauche ich Schuhe, um ins Wasser zu springen?
Schlicht um zu testen, ob man mit einem Schuh auf dem Wasser surfen kann. Sport lebt immer von neuen Herausforderungen und verrückten Ideen. So entstehen neue Sportarten. Hauptsächlich brauche ich den Laufschuh für meine Grundfitness, um dann eine andere Sportart ausüben zu können. On realisiert mit seiner Technologie ein neues Laufgefühl und macht darum gerade Athleten in Fun-Sportarten besonders viel Spaß. 

Star-Kameramann Emmanuel Lubezki trägt die Schuhe von On auf dem Cover des Star-Magazins „Variety“: Der gebürtige Mexikaner hat zwischen 2013 und 2015 drei Oskars für die beste Kamera erhalten. (Quelle: www.on-running.com)
Star-Kameramann Emmanuel Lubezki trägt die Schuhe von On auf dem Cover des Star-Magazins „Variety“: Der gebürtige Mexikaner hat zwischen 2013 und 2015 drei Oskars für die beste Kamera erhalten.
Bild: www.on-running.com

Das ist Ihnen sogar schon bei Hollywood-Stars gelungen.
Emmanuel Lubezki, der drei Oscars hintereinander für die beste Kamera bei „The Revenant“, „Birdman“ und „Gravity“ bekommen hat, hatte unsere Schuhe bei der letzten Oscar-Verleihung an. Die irre Geschichte ist: Bis zum roten Teppich hat er es geschafft, dann wurde ihm nahegelegt, doch Lederschuhe anzuziehen. Aber direkt nach der Verleihung ist er wieder in seine schwarzen On-Schuhe rein. Für uns war das die Mega-Story, weil es kein PR-Gag oder eine bewusste Platzierung unsererseits war. Der Emmanuel Lubezki findet die Schuhe einfach gut und war dann auch mit ihnen auf dem Cover der „Variety“. Lubezki hat seine Challenge also schon absolviert. (lacht)

Wer ist denn die Zielgruppe? Sportler? Kameramänner?
Der Sportler in jedem von uns. Nicht nur Topathleten, sondern ganz allgemein aktive Menschen, die etwas intensiver leben wollen und sich darum regelmäßig fordern. Und weil Sie nach Kameramännern fragen: Auch Regisseure sind Zielgruppe. Wim Wenders trägt den On fast jeden Tag, Jennifer Garner wird immer wieder beim Joggen mit On abgelichtet. Der Oscar-Gewinner Emmanuel Lubezki hat am Set von „The Revenant“ mit einer kleinen Kamera in der Wildnis eine sportliche und kreative Höchstleistung erbracht. Immer im On.

Jetzt wollen die Gründer von On richtig durchstarten: David Allemann, Caspar Coppetti und Olivier Bernhard. (Quelle: Braschler/Fischer)
Jetzt wollen die Gründer von On richtig durchstarten: David Allemann, Caspar Coppetti und Olivier Bernhard.
Bild: Braschler/Fischer

Vor sechs Jahren haben Sie das Unternehmen gegründet – heute sind Sie in Hollywood angekommen.
On ist 2010 bei der ISPO MUNICH zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt worden. 6 Jahre später ist On in mehr als 50 Ländern der Welt präsent und begeistert mehr als eine Million Menschen. In Hollywood und auf der ganzen Welt. Besonders schön: sie haben den On nicht durch große Marketingkampagnen kennengelernt. Meistens hat ein Freund den On empfohlen. Bei den ersten Schritten in einem On hören wir in 9 von 10 Fällen den gleichen Satz: „Wow, das ist anders.“ 

Muss man denn erst Ihren Schuh kaufen, um mitzumachen?
Nein, natürlich nicht. Jeder kann ein bestehendes Foto oder Video einer verrückten Aktivität auf dem Netz posten. Den Absendern der 20 beliebtesten Clips senden wir dann einen Cloudsurfer, um ihren Stunt in unserem Schuh zu testen. 


Warum sind die so besonders?
Der On sorgt für eine weichere Landung und einen härteren Abstoß. Das ist einzigartig. Die Vorteile eines gedämpften Trainingsschuhs und eines schnellen Wettkampfschuhs werden kombiniert. Wir nennen es CloudTec und das Laufgefühl ist leicht, agil und schnell. Athleten berichten von kürzeren Bodenkontaktzeiten, mehr Zeit im Flug. 

Wie entwickelt man so etwas?
Am besten am Fuß von Spitzenathleten. On-Entwickler Olivier Bernhard ist ein ehemaliger Top-Athlet und hat die ursprüngliche Idee mit mehr als 200 Athleten und Testläufern in akribischer Arbeit perfektioniert. Sein Credo ist nicht einen neuen Schuh, sondern ein neues Laufgefühl zu entwickeln. Die Testläufer waren übrigens auch für die Namensgebung unserer Technologie verantwortlich. Sie haben von Laufen wie auf Wolken geschwärmt. Darum CloudTec. 


Sie setzen Ihre Laufschuhe nicht nur beim Sport ein, oder haben eine Idee, was man noch mit seinen Schuhen machen kann? Dann machen Sie hier bei der On-Challenge mit. 


Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media