Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith

Die Textilindustrie geht den Wandel ganz im Sinne der Nachhaltigkeit an.

Zwei Schlüsselthemen bei ISPO Textrends: Nutzung, Wiederverwertung, Recycling, Erneuerung und vorausschauendes Denken

Bei der Beschaffung von Materialien, von Textilien bis hin zu Zierteilen, von Bekleidung bis hin zu Software – das ISPO Textrends-Forum in Halle C3 ist die erste Anlaufstelle. Mit mehr als 470 Produkten aus 10 verschiedenen Kategorien zeigen die ausgewählten Produkte, dass sie den Ausgangspunkt für die Saison mit Blickrichtung zum richtigen Material bilden.

Entdecken Sie die neuesten Textilinnovationen auf der ISPO Textrends Halle C3.
Entdecken Sie die neuesten Textilinnovationen auf der ISPO Textrends Halle C3.

Während das Forum die beliebteste Anlaufstelle in Halle C3 ist, um die Weichen für die Saison zu stellen, locken auch die parallel stattfindenden Konferenzen von ISPO Textrends die Branche an. Die Themen sind vielfältig: Täglich um 10 Uhr werden Trends von ISPO Textrends präsentiert, wobei die wichtigsten Richtungen für den Herbst/Winter 2019/20 sowie eine Vorschau der Farben, Texturen und Megatrends für Frühjahr/Sommer 2020 hervorgehoben werden.

Zwei Schlüsselthemen dominieren bei den Konferenzen der ISPO Textrends: Nutzung, Wiederverwertung, Recycling, Erneuerung und vorausschauendes Denken. Erstere betreffen alle Aspekte des Textilsektors, dessen Augenmerk stark auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Letzteres, das vorausschauende Denken, zeigt einfach, wie anspruchsvoll die Textil- und Bekleidungsindustrie wird – durch künstliche Intelligenz und die Weiterentwicklung durch Design sowie das Verständnis der designbezogenen Auswirkungen der jüngsten reflektierenden Technologie.

Schauen Sie sich die neuesten Entwicklungen für den Herbst/Winter 19 aus nächster Nähe an.
Schauen Sie sich die neuesten Entwicklungen für den Herbst/Winter 19 aus nächster Nähe an.

Nutzung, Wiederverwertung, Recycling, Erneuerung

Das Thema Nachhaltigkeit zieht sich weiter durch die Konferenzen und betrifft alle Elemente der Textilindustrie, wodurch betont wird, was wir tun, wenn wir uns zugunsten einer besseren Zukunft zusammenreißen. Gussy Bettoni, CEO von C.L.A.S.S, wird eine Konferenz mit dem Titel „Was bedeutet smarte Innovation in der Textilbranche?“ leiten, bei der es um die innovativen Aspekte der rasanten Entwicklung geht, von recycelten Fasern bis hin zur Produktion im gesamten Kreislauf.

Vor dem Hintergrund der immer wichtiger werdenden Effizienz wird We are Spin Dye Designern und Markenentwicklern zeigen, wie man mit Garnen arbeitet. Das ist ein interessantes Konzept, da dadurch eine deutlich sauberere Textilienverarbeitung erzielt wird. Im Falle von We are Spin Dye wird das chipgefärbte Polyester ausgepresst, wodurch kein Färbeverfahren mehr notwendig ist – und Wasser gespart wird. Dies ist ein innovativer Ansatz, den Designer bereits frühzeitig in der Textilienkette nutzen können, nicht erst in der Textilphase.

Ein umfangreiches Konferenzprogramm beleuchtet wichtige Aspekte der Branche.
Ein umfangreiches Konferenzprogramm beleuchtet wichtige Aspekte der Branche.

Patrick Silva Szatkowski von Santoni Spa, einer führenden Marke für Nahtlos-Strickmaschinen, wird auf Umweltaspekte eingehen, angefangen von der in der Klasse führenden menschgemachten Zellulosefaser TENCEL bis hin zu den einflussarmen Finishes von Tonello, wie Laser und Ozon. Ein weiteres Thema werden Schuhe sein, einschließlich nahtlosem gestricktem Obermaterial unter Verwendung der neuen Mec-Mor-Strickmaschine für den Schuhmarkt. Das ist ebenfalls ein interessantes Thema, da wir ja diesen Ansatz der effizienten Verarbeitung und Produktion verfolgen. Der Nahtlos-Markt ist mittlerweile nahezu unglaublich hochentwickelt und in der Lage, die klassische geschnittene und genähte Kleidung hinsichtlich Passform und Aussehen nachzuahmen – aber ohne Nähte. Durch schnellere Produktion, weniger Abfall und einen Komfortfaktor für den Verbraucher ist die nahtlose Kleidung auch perfekt geeignet, die Body-Mapping-Leistung durch intelligente Garne in präzisen Bereichen zu messen.

Vorausschauend Denken

Eine Technologie entwickelt sich, und wir passen uns den neuen Entwicklungen an. AI (künstliche Intelligenz) ist ein spannender Bereich – dadurch entsteht ein effizienterer Prozess vom Design bis hin zur Produktion. Mehrere Konferenzen befassen sich mit der Technologie, die uns zur Verfügung steht, und wie wir diese so nutzen können, dass es effizienter wird, nicht nur bezüglich Produktion und Designzeit, sondern auch hinsichtlich Vorteilen der Nachhaltigkeit.

Christian Kaiser, Project Management & Senior Researcher, Management Research – Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf, DITF – wird die MICROFACTORY vorstellen, ein voll integriertes und praktisches Modell für den Technologie-Workflow. Es wurde von den DITF entwickelt und dient dazu, die langsame und starre Lieferkette der Modeindustrie zu überwinden. Für Marken und Einzelhändler ist das ein Muss, besonders weil Clicks-and-Bricks zu einer Veränderung des Verbraucherverhaltens beitragen, das deutlich flexibler ist als die Lieferkette.

Jedes Thema von der Gestaltung der neuesten reflektierenden Technologie bis hin zu einem geschlossenen Ansatz und AI wird interessant sein. Eine weitere Konferenz, die als wesentlich zu bezeichnen ist, ist DIGITALE – Geschichten und Prozesse hinter der Kleidung, die unsere Welt anzieht. Mirella Becucci – C.I.A. – spricht über den Übergang vom Traditionellen zum Neuesten und eine seltene Kombination von Design mit Wissenschaft und Technik.

Die ISPO Textrends-Konferenzen haben sich auf der ISPO zu einem regelrechten Publikumsmagneten entwickelt.
Die ISPO Textrends-Konferenzen haben sich auf der ISPO zu einem regelrechten Publikumsmagneten entwickelt.

Auf der Suche nach Innovation?

Vergessen Sie nicht, das ISPO Textrends-Forum zu besuchen – die Plattform für die neuesten Innovationen an Textilprodukten für den Sport- und Outdoor-Markt für alle Sektoren. Starten Sie gleich im Herbst/Winter 2019/20, direkt im Forum in Halle C3, Stand 10-20. Das vollständige Konferenzprogramm findet jeden Tag in Halle C4, Stand 10, statt.

Stars at the ISPO MUNICH 2016
Autor:
Louisa Smith




Textilien
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Textilien lesen Sie hier.


Kommentare