ISPO.com is also available in English ×
 Welches Naturschutz-Projekt soll die EOCA unterstützen?
Nachhaltigkeit | 24.02.2016

European Outdoor Conservation Association

EOCA-Voting: Kategorie Nature

Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.  (Quelle: EOCA)Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.  (Quelle: EOCA)Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar. (Quelle: Julie Larsen)Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar. (Quelle: EOCA)Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte (Quelle: ECOA)Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte (Quelle: EOCA)Buckelwale in der Ost-Karibik (Quelle: V. Vivadelli)Buckelwale in der Ost-Karibik (Quelle: E. Austin)Stellaris Projekt, Italien (Quelle: EOCA)Stellaris Projekt, Italien (Quelle: EOCA)
Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.  (Quelle: EOCA)
Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.
Bild: EOCA
Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.  (Quelle: EOCA)
Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal.
Bild: EOCA
Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar. (Quelle: Julie Larsen)
Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar.
Bild: Julie Larsen
Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar. (Quelle: EOCA)
Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaskar.
Bild: EOCA
Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte (Quelle: ECOA)
Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte
Bild: ECOA
Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte (Quelle: EOCA)
Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte
Bild: EOCA
Buckelwale in der Ost-Karibik (Quelle: V. Vivadelli)
Buckelwale in der Ost-Karibik
Bild: V. Vivadelli
Buckelwale in der Ost-Karibik (Quelle: E. Austin)
Buckelwale in der Ost-Karibik
Bild: E. Austin
Stellaris Projekt, Italien (Quelle: EOCA)
Stellaris Projekt, Italien
Bild: EOCA
Stellaris Projekt, Italien (Quelle: EOCA)
Stellaris Projekt, Italien
Bild: EOCA

Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal. 

Nominiert von: Vaude

Der Rabengeier ist Europas größter Greifvogel, der in Wäldern und bergigem Gelände brütet. Er ernährt sich unter anderem von Aas von Huftieren und ist deshalb ein wichtiger Teil des Ökosystems im Mittelmeerraum. Durch Gesetze, die Bauern dazu verpflichten, tote Tiere zu beseitigen, verringerte sich das Nahrungsangebot für die Tiere und damit auch die Population. Das Projekt hat sich als Ziel gesetzt eine neue Population des Rabengeiers in Süd-Portugal anzusiedeln.

Benötigtes Spenden-Budget: 29.960 Euro.

www.lpn.pt

Ansiedlung des Rabengeiers, Süd-Portugal. 

Nominiert von: Vaude

Der Rabengeier ist Europas größter Greifvogel, der in Wäldern und bergigem Gelände brütet. Er ernährt sich unter anderem von Aas von Huftieren und ist deshalb ein wichtiger Teil des Ökosystems im Mittelmeerraum. Durch Gesetze, die Bauern dazu verpflichten, tote Tiere zu beseitigen, verringerte sich das Nahrungsangebot für die Tiere und damit auch die Population. Das Projekt hat sich als Ziel gesetzt eine neue Population des Rabengeiers in Süd-Portugal anzusiedeln.

Benötigtes Spenden-Budget: 29.960 Euro.

www.lpn.pt

Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaska.

Nominiert von: Goalzero

Dieses Projekt hat sich dem Schutz von zwei Lemuren-Arten verschrieben, die im Antsahabe Forest im Makira Natural Park gefunden wurden. Der 372.000 Hektar große Park ist der einzige Platz wo beide Spezien zusammenleben. Die Lemuren verlieren durch Abholzung und Brandrodung immer mehr Lebensraum. Das Projekt will neue Lebensräume sichern und die Population erforschen.

Benötigtes Spenden-Budget: 28.530 Euro

madagascar.wcs.org

Schutz des Seidensifakas und des Roten Varis, Madagaska.

Nominiert von: Goalzero

Dieses Projekt hat sich dem Schutz von zwei Lemuren-Arten verschrieben, die im Antsahabe Forest im Makira Natural Park gefunden wurden. Der 372.000 Hektar große Park ist der einzige Platz wo beide Spezien zusammenleben. Die Lemuren verlieren durch Abholzung und Brandrodung immer mehr Lebensraum. Das Projekt will neue Lebensräume sichern und die Population erforschen.

Benötigtes Spenden-Budget: 28.530 Euro

madagascar.wcs.org

Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte

Nominiert von: Schoeffel

Obwohl die Galapagos Inseln Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, sind ihre empfindlichen Lebensräume gefährdet, da immer noch zu wenig effizienter Schutz betrieben wird. Die Galapagos Riesenschidkröte ist durch Gebietsverluste und fremde Tierarten, die auf die Insel kommen, gefährdet. In Kooperation mit dem Galapagos National Park sollen Jugendliche von der Insel bei den Schutz-Bemühungen in speziellen Projekten eingebunden werden. Dazu zählt alles vom Datensammeln bis hin zur Säuberung der Strände und Anlagen.

Benötigtes Spenden-Budget: 27.106 Euro

www.ecologyproject.org

Lokales Jugendprojekt: Schutz der Galapagos Riesenschildkröte

Nominiert von: Schoeffel

Obwohl die Galapagos Inseln Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, sind ihre empfindlichen Lebensräume gefährdet, da immer noch zu wenig effizienter Schutz betrieben wird. Die Galapagos Riesenschidkröte ist durch Gebietsverluste und fremde Tierarten, die auf die Insel kommen, gefährdet. In Kooperation mit dem Galapagos National Park sollen Jugendliche von der Insel bei den Schutz-Bemühungen in speziellen Projekten eingebunden werden. Dazu zählt alles vom Datensammeln bis hin zur Säuberung der Strände und Anlagen.

Benötigtes Spenden-Budget: 27.106 Euro

www.ecologyproject.org

Buckelwale in der Ost-Karibik

Nominiert von: Ternua

Die Ost-Karibik ist das Brutgebiet einer neu entdeckten Population von Buckelwalen. Die Wale sind von Bedrohungen, die durch den Menschen verursacht werden, betroffen: Verfangen in Netzen, Kollisionen mit Schiffen, chemische Verunreinigungen und Lärm. Das Ziel ist es, den Schutz populär zu machen durch ein verantwortungsvolles Whale-Watching-Programm, bei dem man die kulturelle Geschichte der Population erzählt. Die Spende würde einem Trainingsprogramm für Guides zugute kommen. Zusätzlich sollen Daten gesammelt werden, um die unbekannte Population zu erforschen.

Benötigtes Spenden-Budget: 29.393,80 Euro

www.whales.org

Buckelwale in der Ost-Karibik

Nominiert von: Ternua

Die Ost-Karibik ist das Brutgebiet einer neu entdeckten Population von Buckelwalen. Die Wale sind von Bedrohungen, die durch den Menschen verursacht werden, betroffen: Verfangen in Netzen, Kollisionen mit Schiffen, chemische Verunreinigungen und Lärm. Das Ziel ist es, den Schutz populär zu machen durch ein verantwortungsvolles Whale-Watching-Programm, bei dem man die kulturelle Geschichte der Population erzählt. Die Spende würde einem Trainingsprogramm für Guides zugute kommen. Zusätzlich sollen Daten gesammelt werden, um die unbekannte Population zu erforschen.

Benötigtes Spenden-Budget: 29.393,80 Euro

www.whales.org

Stellaris Projekt, Italien

Nominiert von: Patagonia

Das Projekt unterstützt einen Hai-Kindergarten in der Nähe von Neapel. Das Mittelmeer ist bekannt für seine Artenvielfalt, doch drei-viertel der Hai- und Rochen-Arten sind auf der Liste für gefährdete Tierarten. Das Stellaris-Projekt stellt den Lebensraum des Hai-Kindergsartens innerhalb von zwei Jahren wieder her. Zusätzlich sollen die kleinen Haie erforscht werden und der Schutz ihrer erwachsenen Eltern vorangetrieben werden.

Benötigtes Spenden-Budget: 30.000 Euro

www.medsharks.org

Stellaris Projekt, Italien

Nominiert von: Patagonia

Das Projekt unterstützt einen Hai-Kindergarten in der Nähe von Neapel. Das Mittelmeer ist bekannt für seine Artenvielfalt, doch drei-viertel der Hai- und Rochen-Arten sind auf der Liste für gefährdete Tierarten. Das Stellaris-Projekt stellt den Lebensraum des Hai-Kindergsartens innerhalb von zwei Jahren wieder her. Zusätzlich sollen die kleinen Haie erforscht werden und der Schutz ihrer erwachsenen Eltern vorangetrieben werden.

Benötigtes Spenden-Budget: 30.000 Euro

www.medsharks.org

Galerie teilen:
Galerie bewerten:
Kommentare
Top Themen
ISPO Newsletter
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media