ISPO.com is also available in English ×
 Adidas, Bogner, Ziener: Die Kleidung der DSV-Stars
Wintersport | 05.01.2017

Auch Bogner und Ziener sind Ausrüster: Original-Kleidung gibt es zu kaufen

Adidas-Kollektion für DSV: Diese Kleidung tragen Deutschlands Wintersport-Stars

Adidas, Bogner, Ziener: Die Kleidung der DSV-Stars. Lena Dürr (l.) trägt Bogner, Simon Schempp zeigt die neue Adidas-Jacke und Heidi Zacher (r.) präsentiert das Ziener-Outfit. (Quelle: imago (3), Fotocollage ISPO.com)
Lena Dürr (l.) trägt Bogner, Simon Schempp zeigt die neue Adidas-Jacke und Heidi Zacher (r.) präsentiert das Ziener-Outfit.
Bild: imago (3), Fotocollage ISPO.com
Artikel teilen:
Artikel bewerten:
Sechs unterschiedliche Anlässe unterscheidet Adidas bei der Ausstattung des Deutschen Skiverbands (DSV). Deshalb umfasst die Kollektion bis zu 40 Artikel pro Wintersport-Athlet. Mit welcher Kleidung welche Sportarten im Winter 2016/2017 ausgestattet wurden und wie farbenfroh Deutschlands alpine Ski-Frauen dank Bogner unterwegs sind, lesen Sie hier.

Für Deutschlands Wintersport-Athleten gibt's die erste Bescherung bereits im Spätherbst. Nämlich dann, wenn der Deutsche Skiverband (DSV) zur offiziellen Einkleidung einlädt. „Wir sagen immer: Das ist unser erstes Weihnachten“, sagt Ski-Crosser Paul Eckert. Freeski-Boss Heli Herdt meint: „Die Taschen werden bis zum Rand gefüllt, damit der Winter kalt und schneereich werden kann.“

Seien Sie Teil eines einzigartigen Projekts: Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir die ultimative Sportjacke. Hier gibt's alle Infos >>>

Kein Wunder, dass sich die Wintersport-Asse reich beschenkt fühlen. Die Einkleidung umfasst bis zu 40 Artikel pro Athlet – allein von DSV-Ausrüster Adidas. „Insgesamt werden von uns über 10.000 Teile an 550 Athleten, Trainer und Funktionäre ausgegeben“, teilt Matthias Fritz, Director Sports Marketing bei Adidas, auf ISPO.com-Nachfrage mit. „Dahinter steckt sehr viel Logistik.“

Die Winter-Kollektion des DSV


Exklusivausrüster Adidas, Bogner, Ziener 

Socken von Falke, Funktionsunterwäsche von Löffler, Handschuhe von Roeckl, Sonnen- und Sportbrillen von Adidas – da kann man leicht die Übersicht verlieren. „Die große Erleuchtung kommt meistens erst zu Hause, wenn man alle Taschen ausgepackt hat und die Sachen durchprobiert“, sagte Biathlon-Ass Andreas Birnbacher im November 2015: „Erst dann merkt man, was es eigentlich alles gegeben hat.“ 2016 ist das DSV-Weihnachten für ihn ausgefallen, er hat seine aktive Karriere beendet.

Als sogenannte Exklusivausrüster treten beim Deutschen Skiverband drei Marken auf:

  • Adidas (Trainingsbekleidung für Alpin, Thermo- und Wettkampfbekleidung sowie Handschuhe für Nordisch und Biathlon),
  • Bogner (Thermobekleidung und Rennanzug für Alpin) und
  • Ziener (Handschuhe für Alpin und Skisprung, Bekleidung und Handschuhe für Ski Cross und Freestyle).

Bogner: Extravaganz nur für die Ski-Frauen

Guten Morgen aus Kanada, das DSV Speed Team ist bereit für Rennen Nummer 1! 💪 🎿 #LakeLouise #SkiDeutschland

Posted by Viktoria Rebensburg on Freitag, 2. Dezember 2016

Mit dem „Black-Flame-Design“ von Bogner sind die deutschen Skirennläufer bei den Weltcup-Übertragungen unverkennbar. Die Variation findet vor allem am Athleten-Oberkörper statt: 2016 setzt Bogner auf moderne Waben-Optik.

Extravagant kommen im Winter 2016/2017 nur die Jacken der weiblichen Athleten daher: Während die Männer eine schlichte Hellblau-Weiß-Kombination tragen, zeigen sich Viktoria Rebensburg und Kolleginnen mit Jacken mit pinkem Wellendesign.

Insgesamt 180 Athleten, Trainer und Betreuer kommen in den Genuss von je acht Kleidungsstücken von Bogner, teilt das Unternehmen aus München mit. Der Wert belaufe sich auf insgesamt 1,9 Millionen Euro.


Adidas kündigt neues Design an

„Alle Disziplinen erhalten Trainingsbekleidung, Kopfbekleidung und Präsentationsbekleidung für Pressekonferenzen von uns“, sagt Adidas-Mann Matthias Fritz. „Weiterhin statten wir die Nordischen Disziplinen und Biathlon mit Wettkampf und Wärmebekleidung aus.“

Etwas ungewöhnlich erscheint die Farbe der offiziellen DSV-Jacken, die Adidas 2015 einführte: Grün löste Orange ab – und sorgte anfangs für etwas Irritationen. „Passt vielleicht nicht unbedingt zur deutschen Fahne, aber daran werden sich die Leute schon gewöhnen“, meinte Birnbacher.

Erst zur kommenden Wintersaison 2017/2018, in der die Olympischen Spiele in Pyeongchang stattfinden, will Adidas das Design ändern. „Die erfolgreiche Kollektion bleibt zur letzten Saison weitestgehend unverändert“, sagt Matthias Fritz. „In der kommenden Olympiasaison wird die Mannschaft in neuem Look erscheinen.“

Werden Sie Produkttester! Mit ISPO OPEN INNOVATION testen Sie neue, innovative Sportprodukte: Jetzt anmelden! >>>

Ziener stattet seit 2013 umfangreich aus

Wir haben mit Skistar Felix Neureuther kurz nach seinem 3. Platz beim Saisonauftakt in Sölden gesprochen und erfahren,...

Posted by Ziener on Montag, 7. November 2016


Ganz in Schwarz präsentieren sich die DSV-Ski-Crosser sowie die Buckelpisten-Spezialisten im Winter 2016/2017. Ziener ist mit seinen Handschuhen auch in den anderen Disziplinen vertreten. Ski-alpin-Star Felix Neureuther preist „das Gespür für den Skistock, der mir bei jedem Schwung Balance und Halt geben muss“.

Mehr als Handschuhe liefert das Familienunternehmen aus Oberammergau aber nur an die DSV-Athleten von Ski Cross und Freestyle. Als Ausstatter profitiert Ziener von der Rückmeldung der Spitzenathleten und lässt – nach eigener Aussage – „deren Erfahrung direkt in die Produktentwicklung einfließen“.

Freeski-Athleten gehen beim DSV leer aus

Drei große Ausstatter erwähnt der Deutsche Skiverband auf seiner Homepage, doch eine Disziplin geht bei der offiziellen DSV-Einkleidung leer aus: Freeski. „Wir Slopestyler befinden uns nicht im DSV-Einkleidungspool, weil jeder individuell seine eigenen Sponsoren hat“, erklärte Nina Schlickenrieder im ISPO.com-Interview. Die 19-Jährige hat Scott als persönlichen Ausstatter gewinnen können.

Freeski-Weltmeisterin Lisa Zimmermann profitiert als eine der wenigen Sportler von der freien Sponsorenwahl: Sie ist unter anderem Testimonial von Red Bull, O'Neill und Atomic.

DSV-Kleidung kaufen: So geht's

Viele Wintersport-Fans möchten sich wie ihre großen Vorbilder kleiden, doch es ist gar nicht so leicht, an die offizielle Arbeitskleidung der Ski- oder Biathlon-Stars zu kommen. Zwar bietet der offizielle DSV-Fanshop einige Fanartikel von Felix Neureuther, Laura Dahlmeier, Severin Freund, Simon Schempp, Arnd Peiffer und Maren Hammerschmidt sowie die DSV-Athleten-Jacke für 140 Euro an, Trainings- und Wettkampfbekleidung sucht man dort aber vergebens.

✳✳✳Passend zum Klingenthal Opening jetzt die offizielle DSV-Athleten Kollektion mit Severin Freund sichern!!!✳✳✳ Wir drücken die Daumen! Jetzt shoppen 👉http://bit.ly/2fwI77B

Posted by DSV Shop on Freitag, 2. Dezember 2016

Doch das bedeutet nicht, dass es sie nicht gibt. Adidas hat einige Skilanglauf-Artikel samt offiziellem DSV-Logo auf einer speziellen Onlineshop-Seite versteckt: www.adidasspecialtysports.de/skilanglauf.

Und auch Originalkleidung gibt es im Internet zu kaufen: Manche Athleten nutzen die Möglichkeit, ihre gebrauchte Teamkleidung später via eBay und anderen Plattformen zu Geld zu machen. Schließlich ist schon vor der nächsten Wintersaison wieder DSV-Bescherung. 

Joscha Thieringer (Quelle: ISPO)
Article by Joscha Thieringer, editor
Kommentare
ISPO Newsletter
Jetzt anmelden
Social Media