ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Wandern, Trailrunning, Biking: Outdoor-Fans machen immer mehr Sportarten

Salomon setzt im Herbst 2018 auf Multisport-Ausrüstung

Outdoor-Enthusiasten suchen ihr Abenteuer zunehmend bei der Ausübung von mehreren Sportarten. Salomon setzt mit der neuen Hikingkollektion für den Herbst 2018 auf den Trend Multisport und bietet Produkte, die vielseitig genutzt werden können.

Für jedes Abenteuer gerüstet: Salomon setzt im Herbst 2018 auf Multisport.
Für jedes Abenteuer gerüstet: Salomon setzt im Herbst 2018 auf Multisport.

Klettern, Wandern, Paragleiten oder Trailrunning: Ein Tag in den Alpen kann extrem vielseitig sein. Immer öfter wird ein Hikingtrip zum Ausgangspunkt für mehrere Herausforderungen. Die neue Generation entdeckt beim Wandern oft den Reiz weiterer, spannender Outdooraktivitäten. Umso wichtiger ist es, für die verschiedenen Sportarten gerüstet zu sein. Salomon hält für Multisportler, die im Herbst draußen in den Bergen Abwechslung suchen, mit der neuen Hiking-Kollektion 2018 das passende Equipment parat.

„Heutzutage sagen die jungen Outdoor-Enthusiasten ‚Ich habe drei Stunden Zeit und will das Maximum daraus machen‘“, sagt Damien Chirpaz, Salomons Global Brand Manager für den Outdoor-Bereich. „Also verbinden sie Hiking oft mit anderen Aktivitäten, um die Zeit draußen gut zu nutzen. Sie suchen nach einem Adrenalinkick oder einer neuen Herausforderung. Unsere neue Hiking-Range ist designt worden, um ihre Erwartungen zu erfüllen.“

Salomon setzt auf Multisport-Ausrüstung

Warum nicht beim Hiking spannende Klettersteige entdecken oder nach einer Tageswanderung frei wie ein Vogel mit dem Gleitschirm ins Tal schweben? Dass Outdoorsportler heute immer öfter an einem Tag mehrere sportliche Herausforderungen suchen, kann das Salomon-Team sogar anhand von Untersuchungen belegen. So wollen mehr als 60 Prozent der Millennials an einem Tag mehr als fünf verschiedene Outdoor-Aktivitäten ausüben.

Den Trend zum multisportiven Verhalten in den Bergen bestätigt auch das Athletenteam von Salomon – Frauen wie Kalen Thorien und Liv Sansoz verfolgen das Abenteuer auf verschiedenen Wegen, von Hiking und Skifahren in Kalens bis Klettern und Paragleiten in Livs Fall. Sogar Freeski-Athleten wie Chris Rubens und Greg Hill nutzen ihre skifreie Zeit, um verschiedene Sportarten zu trainieren – von Hiking und Klettern bis hin zu Laufen und Mountainbiken.

Extremsportlerin Kalen Thorien geht mit Salomon auf Abenteuer-Tour

Ähnlich lebt auch die Freeskierin und Salomon-Athletin Kalen Thorien. Auf Reisen sucht die Spitzensportlerin gerne neue Herausforderungen. 2016 überquerte sie alleine zu Fuß in 18 Tagen den 435 Kilometer langen Gebirgszug der Sierra Nevada für eine Salomon-TV-Episode mit dem Titel „Out in the Sierra“. „Reisen ist mein Leben“, erklärt Thorien.

„Es geht um die Suche nach neuen Abenteuern, die Entdeckung neuer Landschaften und Kulturen sowie um das Erleben neuer Outdoor-Aktivitäten“. In „The Wanderer“, der neuen TV-Episode von Salomon, beweist Kalen ihren multisportlichen Ehrgeiz. Gleich auf drei Kontinenten war sie im Sommer 2018 unterwegs, um bei zahlreichen Outdoor-Sportarten ihren ganz persönlichen Traum von Freiheit zu erleben. Ob zu Fuß, per Kajak oder mit dem Gleitschirm, dazwischen eine Runde Bouldern, bevor man im Freien sein Zelt aufschlägt: mit multifunktionaler Kleidung ist alles möglich – selbst an einem Tag.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare