ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Gebündelte Sportoffensive im Reich der Mitte

Nike kooperiert mit Chinas Bildungsministerium

US-Sportartikelhersteller Nike hat sich zum Ziel gesetzt, mehr als zwei Millionen chinesische Kinder zu mehr Sport zu bewegen. Als Partner in China hat das Unternehmen das chinesische Bildungsministerium.

Der Sportunterricht in China soll von Nike grundsätzlich überarbeitet werden
Der Sportunterricht in China soll von Nike grundsätzlich überarbeitet werden

Der Drei-Jahres-Plan entstand im Zuge des kulturellen Austauschprogramms zwischen den USA und China, welches unter der Schirmherrschaft des chinesischen Vize-Premiers Liu Yandong und des US-Außenministers John Kerry steht. Nike wird dabei an mehr als 300 Schulen rund 7000 Lehrer neue Formen des Sportunterrichts näher bringen. Zudem wird die Zusammenarbeit mit schulischen Fußball- und Basketball-Ligen ausgeweitet.

Hier finden Sie alle News zu Nike.

Die Kooperation zwischen Nike und dem Bildungsministerium ist die zweite ihrer Art, nachdem das Unternehmen bereits in einem vorangegangenen Drei-Jahres-Plan den ersten Fußball spezifischen Lehrplan des Landes aufsetzte und mehr als 3.400 Lehrer ausbildete.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com


ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




China
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus China lesen Sie hier.


Kommentare