Markus Huber
Autor:
Markus Huber

Licensed Sports Group

VF Corporation sucht Käufer für Majestic Athletic

VF Corp., der Textil- und Sportriese aus North Carolina, hat sein Portfolio auf den Prüfstand gestellt und will sich nun von dem Geschäftsbereich Licensed Sports Group (LSG) trennen. LSG ist in der so genannten Imagewear Coalition angesiedelt, die im vergangenen Jahr 1,1 Mrd. US-Dollar Umsatz einspielte.

Majestic-Logo
VF will raus aus dem Lizenzgeschäft: Der Konzern stellt seine Licensed Sports Group rund um die Marke Majestic zur Disposition.

Rund die Hälfte dieser Erlöse wurde von LSG erwirtschaftet. Die übrigen Bereiche von Imagewear widmen sich der Vermarktung von Arbeitsbekleidung. Kern von LSG ist die Teamsport-Marke Majestic Athletic sowie das Lizenzgeschäft mit vornehmlich amerikanischen Profi-, Universitäts- und College-Mannschaften.

VF Corporation kontrolliert ein umfassendes Marken-Portfolio mit Brands wie The North Face, Timberland, Smartwool, Kipling, Nautica, Wrangler, Lee, Napapijri, Jansport, Vans und einigen mehr. Majestic wurde im Frühjahr 2007 übernommen.

Im Februar konnte VF ein leichtes Umsatz-Wachstum vermelden.

Markus Huber
Autor:
Markus Huber


Markus Huber
Autor:
Markus Huber




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare