ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Sportartikelhersteller

Li Ning macht wieder Plus

Der chinesische Sportartikelhersteller Li Ning macht wieder Gewinn. Für 2015 konnte das Unternehmen ein Plus von umgerechnet 1,95 Millionen Euro vermelden.

Zwei Li-Ning-Schuhe
"Li Ning" wurde 1989 vom ehemaligen Kunstturner Li Ning gegründet.

2014 hatte Li Ning noch einen Verlust von umgerechnet 106 Millionen Euro. Nun sind die Zahlen wieder positiv: Der Umsatz im Jahr 2015 stieg um 17 Prozent auf umgerechnet 960 Millionen Euro.


Ein Grund für das gute Geschäftsjahr war auch die Politik der chinesischen Staatsführung, die verstärkt den Sportartikel-Industrie fördert. Generell gibt es im Reich der Mitte einen großen Sport-Trend. Besonders bemerkbar macht sich diese Entwicklung im Bereich Fußball.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com


ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Sportbusiness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Sportbusiness lesen Sie hier.


Kommentare