Markus Huber
Autor:
Markus Huber

Bedenken bei Karabiner und Schlingen

Sicherheit: Black Diamond startet Rückruf-Aktion

US-Kletterausrüster Black Diamond Equipment hat eine freiwillige Rückrufaktion gestartet. Das Unternehmen berichtet, dass bislang nichts passiert ist, aber eine entsprechende Maßnahme im Sinne der Kunden erforderlich sei.

Sicherheit kommt immer zuerst: Black Diamond erklärt, welche Details zu beachten sind, um möglicherweise gefährdende Produkte zu identifizieren.
Sicherheit kommt immer zuerst: Black Diamond erklärt, welche Details zu beachten sind, um möglicherweise gefährdende Produkte zu identifizieren.

Konkret handelt es sich um Karabiner, nachdem bei einem Artikel festgestellt wurde, dass der Schnappverschluss nicht ordentlich vernietet worden ist. In einem weiteren Fall hat ein Händler entdeckt, dass eine Nylonschlinge nur von einem Klebeband zusammengehalten war.


Händler und Konsumenten erhalten weitere ausführliche Informationen beim Unternehmen selbst:  Für 'Runner' und 'Carabiner' wurden Seiten eingerichtet. Auf denen werden die wichtigsten Fragen beantwortet und erläutert, welche Produkte überhaupt zurückgegeben werden sollten.
 

Markus Huber
Autor:
Markus Huber
Themen dieses Artikels


Markus Huber
Autor:
Markus Huber




Outdoor
Wechsel nach Denver: "Outdoor Retailer" zieht 2018 um
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Outdoor-Welt lesen Sie hier.


Kommentare