Markus Huber
Autor:
Markus Huber

Koreanische Outdoor-Schuhe

Treksta betritt den deutschen Sportmarkt

Treksta, Marktführer in Südkorea für Outdoor-Schuhe, hat mit Tatonka einen Vertriebspartner für Deutschland benannt.

Treksta-Stand auf der ISPO MUNICH.
Präsentierte sich auf der ISPO MUNICH: Koreas großer Schuhhersteller Treksta.

Der Schuhhersteller war für eine Zeit versuchsweise im Schuhhandel unterwegs, will aber nun über den Sport- und Outdoorhandel hierzulande Fuß fassen. Tatonka bietet neben seinem eigenen Programm bereits Schuhe der Marke Teva an. 


Geschäftsführer Andreas Schechinger erklärte auf der ISPO MUNICH, dass es hier keine Überschneidungen gebe: Treksta sei insbesondere im hochfunktionellen Segment positioniert, während für Teva der Schwerpunkt auf Sandalen und Lifestyle-orientiertem Schuhwerk liege.

Artikel teilen
Markus Huber
Autor:
Markus Huber


Markus Huber
Autor:
Markus Huber






Kommentare