Markus Huber
Autor:
Markus Huber

Übernahme im Fitness-Segment

Nautilus stemmt Octane für 115 Millionen Dollar

Fitness-Ausrüster Nautilus übernimmt die Marke Octane Fitness. Der Kaufpreis beläuft sich auf etwa 115 Millionen US-Dollar (106,7 Millionen Euro), die Nautilus an die Investment-Firma North Castle Partners und andere Teilhaber der Octane-Muttergesellschaft OF Holdings überweist.

Eine Frau trainiert auf einem Crosstrainer
Nautilus will in höhere Preisklassen expandieren

Bezahlt werden soll die fällige Summe direkt, sowie über einen Kredit in der Größenordnung von 80 Millionen Dollar (74,3 Millionen Euro)

Octane ist ein Spezialist für Low-Impact-Trainingsgeräte, der 2001 gegründet wurde. Für das Jahr 2015 wird ein Umsatz von 65 Millionen Dollar (60,3 Millionen Euro) erwartet. Nautilus begründete den Kauf mit dem Wunsch, in höhere Preisklassen zu expandieren.


Zudem will das Unternehmen neue Vertriebswege erschließen. Zwei Drittel der Erlöse erzielte Nautilus bisher über den direkten Verkauf seiner Produkte an Endverbraucher. Octane verkauft hauptsächlich über den Fachhandel sowie im professionellen Studio-Sektor.

Markus Huber
Autor:
Markus Huber


Markus Huber
Autor:
Markus Huber




Fitness
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt der Fitness lesen Sie hier.


Kommentare