Trendsportart auf der ISPO BEIJING und ISPO SHANGHAI

Die besten Headis-Ballwechsel aus Asien im Video

Rene Wegner und seine Headis-Crew gehören quasi schon zum Inventar. Sowohl auf der ISPO BEIJING im Februar als auch auf der ISPO SHANGHAI im Juli trat der Erfinder mit der Trendsportart Headis auf den Messen in China an. 

Große Bewunderung auf der ISPO Shanghai: Headis-Chef Wegner (r.) führt seine verrückte Idee vor.
Große Bewunderung auf der ISPO Shanghai: Headis-Chef Wegner (r.) führt seine verrückte Idee vor.

Die spektakulären Auftritte mit der Mischung aus Tischtennis und Fußball haben Wegner und seinem Team wichtige Kontakte in China eingebracht – aber noch viel wichtiger: die Fan-Base wächst auch im Reich der Mitte rasant.

Lesen Sie hier mehr zu den Headis-Projekten in China.

ISPO.com präsentiert die besten Ballwechsel der beiden China-Messen in Beijing und Shanghai. Für die Headis-Stars Headi Potter, Headbrötchen, M. Headson, Sniper, Klausi und Pressure Pete war es ein perfektes Aufwärmen für die Weltmeisterschaft.

Mitte Juli fand in Kaiserslautern die elfte Headis-WM 2016 mit einer Rekord-Teilnehmerzahl von 175 Spielern statt, bei der Headsinfarkt das Triple aus Weltmeister, Europameister und Masters-Sieger perfekt machte. Bei den Mädels setzte sich Klausi im WM-Finale durch.



Themen dieses Artikels






China
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus China lesen Sie hier.


Kommentare