ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

ISPO Munich 2018 gibt einen Ausblick

Das sind die Wintersport-Trends für die Saison 2018/19

HEAD, Bludan, Goodboards - auf der ISPO Munich 2018 zeigen Hersteller schon jetzt die Trends für die kommende Wintersport-Saison. Schneeschuhe, die zu Abfahrtgleitern werden, Klapp-Ski für Freeskiing, oder das Allzweck-Snowboard - ISPO.com verschafft einen Überblick. 

Winter sport trends seen at the ISPO Munich 2018

Heute schon wissen, was morgen angesagt ist. Das bietet die ISPO Munich 2018. So zeigen die Aussteller auf der Messe München etwa bereits die Wintersport-Trends für die kommende Saison.

HEAD verbaut erstmals Kohlenstoff

Kurz und knapp: Innovative Materialien, neue Interpretationen und Allmountain-Gear sollen die Kunden begeistern.

Ein Beispiel: HEAD! Das Unternehmen aus Feldkirchen bei München verbaut erstmals den Kohlenstoff Graphen, statt wie bisher Metalle. Dadurch werden Schuh und Ski laut Hersteller besonders leicht - und sportlich.

ISPO Munich 2018: Schneeschuhe als Abfahrtsgleiter zu sehen

"Graphen, Karbon und so weiter, die ganzen Materialien, die wir in der neuen Light-Tec-Generation bei den V-Shapes verwenden, sind Materialien, bei denen ich ohne wirkliche Performance- Einbußen ein extrem hochwertiges, extrem sportliches Produkt habe", erklärt Matthias Klaiber, Promotionsmanager bei HEAD.

Ein weiterer Trend: Bekannte Produkte werden funktionell erweitert. Die Schneeschuhe von Bludan sind nun auch Abfahrtsgleiter. Spektakulär: Nach dem Aufstieg mit Ski- oder Bergschuhen werden die Felle mit zwei Handgriffen zu Gleitflächen.



"Ein Board, mit dem ich den ganzen Tag Spaß habe"
Josef Holub, Gründer good boards

Auch die Firma Elan setzt auf Flexibilität. Der Klapp-Ski für Freeskiing und Skitouren lässt sich bequem am Rucksack oder im Kofferraum transportieren. Zusammengesteckt ist der Ski dennoch extrem biegsam und stabil.

Spaß und Zuverlässigkeit vereint auch die Snowboard-Schmiede Goodboards in ihrem Rotor-Brett. „Wir haben ein Allmountain-Twintip, ein Board, mit dem ich den ganzen Tag auf dem Berg Spaß habe“, erklärt Josef Holub, Gründer von good boards auf der ISPO Munich 2018. „Ob ich Piste fahre, ins Gelände gehe oder auch derjenige bin, der im Park fährt“, erzählt Holub weiter.

Das Board sei zudem besonders breit, um auch großen Männerfüßen Platz zu bieten, schildert der Unternehmer ferner.

Wintersport-Produkte immer ausgefeilter

Sicher ist: Ob auf oder neben der Piste: Die Wintersport-Produkte werden immer ausgefeilter und individueller. Für jedes Schneevergnügen findet sich das passende Equipment. Den ersten Ausblick darauf gibt es auf der ISPO Munich 2018.

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com




Wintersport
Storys, News, Ratgeber und Hintergründe aus der Welt des Wintersports lesen Sie hier.


Kommentare