ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

US-Tennis-Legende Vic Seixas wird Adidas-Athlet

Darum nimmt Adidas einen 95-Jährigen unter Vertrag

Adidas hat die Tennislegende Vic Seixas unter Vertrag genommen. Mit 95 Jahren ist er einer der ältesten Athleten, der von dem Sportartikel-Hersteller gefördert wird. Seixas ist einer der Pioniere des Tennissport.

Die Tennislegende Vic Seixas beim Wimbledon-Triumph von 1960. 
Die Tennislegende Vic Seixas beim Wimbledon-Triumph von 1960. 

Adidas hat mit dem 95-Jährigen Vic Seixas den ältesten lebenden Grand-Slam-Gewinner des Tennis unter Vertrag genommen.

Zwischen 1942 und 1956 wurde Seixas 13-mal in die Top Ten der amerikanischen Tennis-Rangliste gewählt. Er gewann im Einzel die Grand Slams in Wimbledon sowie den US-Open. Noch erfolgreicher war der US-Amerikaner allerdings im Doppel und im Mixed-Doppel, wo er insgesamt 13 Grand-Slam-Titel erringen konnte.

Nach Ende seiner Tenniskarriere im Jahr 1970 arbeitete Seixas zunächst als Börsenmakler und Tennislehrer, ehe er sich nach 1998 bis in seine späten 80er als Barkeeper in einem Country Club über Wasser hielt. Kein geringerer als Tennisikone Stan Smith erzählte dem CEO von Adidas, Kasper Rorsted, von Seixas' unglaublicher Karriere.

 

"Wir wussten, dass wir die Gelegenheit nicht verpassen konnten, Vic endlich die Wetschätzung zu geben, die er als eine der größten Sportlegenden der Geschichte verdient. Willkommen in der Adidas-Familie", verkündete der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach.

Vic Seixas wurde in die International Tennis Hall of Fame, Blue Gray National Tennis Classic Hall of Fame, Philadelphia Sports Hall of Fame und die Southern Conference Hall of Fame aufgenommen. 

ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Kommentare


Themen dieses Artikels