7

7 Days, 7 Good News: Mit einer Frau an der Spitze, Paralympics, die so divers sind wie noch nie, und einer herzerwärmenden Geste

LISTICLE | 18.08.2021
7 jours, 7 bonnes nouvelles : une victoire héroïque au Tour-de-France, un lavage de tête pour les ignorants du bonnet de bain et un club de football qui prend position contre le racisme.

Besorgniserregende Ereignisse weltweit überschatteten die letzten Tage und ließen kaum Raum für Lichtblicke. Wir haben beschlossen, die wöchentlichen Good News von ISPO.com trotzdem zu bringen. Denn es passieren auch noch gute Dinge, die es wert sind, berichtet zu werden. Weil sie zukunftsweisend sind für unsere Gesellschaft und den Sport. Und einfach Freude bereiten. Diesmal mit einer großen Portion Diversität, einem oberbayerischen Jubiläum, dem längsten Solar-Radweg der Welt und der großen Geste einer Olympia-Siegerin.

1

Commonwealth Games erstmals unter weiblicher Führung

Die Commonwealth Games Federation hat mit Katie Sadleir erstmals eine Frau zur CEO des internationalen Sportevents ernannt. Die 57-jährige Neuseeländerin nahm 1986 selbst an den Commonwealth Games teil und gewann als Schwimmerin Bronze. Seit 2016 treibt sie als Managerin beim World Rugby die weiblichen Wettkämpfe voran und löst ab November ihren Vorgänger David Grevemberg als CEO der Commonwealth Games ab. „Ich bin außer mir vor Freude, dass ich diese Rolle übernehmen darf“, sagt Sadleir. Die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt findet nächstes Jahr in Birmingham statt.

Outstanding Outdoor prämiert die besten Outdoor Produkte des Jahres
Die Outdoor-Branche kommt endlich wieder zusammen! Auf der OutDoor by ISPO: The Global Summit Edition treffen sich Branchenkenner, Interessierte und Outdoorfans online wie offline. Vom 5. bis 7. Oktober 2021 mitmachen und als Unternehmen als Aussteller profitieren!
2

Die Paralympics sind so divers wie noch nie

Mindestens 23 non-binäre Athlet:innen nehmen an den diesjährigen Sommer-Paralypics in Tokyo teil – mehr als doppelt so viele wie 2016 in Rio. Ein Rekord! Es wird vermutet, dass die Anzahl von Teilnehmenden aus der LGBTQI-Community noch höher ist und viele hoffen darauf, dass die Liste (https://www.outsports.com/2021/8/16/22623849/lgbtq-paralympics-out-athletes-tokyo) in den kommenden Tagen sogar noch wächst. Schon jetzt sind die offiziellen Zahlen aber ein wirklich tolles Zeichen für die positive Entwicklung für mehr Toleranz und Diversität im Sport.

3

Meindl & Gore feiern 40. Jubiläum

Vor 40 Jahren wurde der erste Bergschuh des oberbayerischen Herstellers Meindl auf der ISPO vorgestellt: Ein leichtes, wasserdichtes Outdoor-Modell dank des innovativen GORE-TEX-Materials, das genauso stabil ist, wie die Partnerschaft der beiden Unternehmen. Im Laufe der Zusammenarbeit entwickelten sie viele Erfolgsstorys der Outdoor- und Schuhbranche: Vom Klassiker, dem „Meindl Trailer" für ausgedehnte Wanderungen, bis hin zum super leichten Allrounder „Aruba GTX“. To be continued!

4

Das schönste Bundesliga-Trikot kommt aus Freiburg

Es ist entschieden: Die schönsten Bundesliga-Trikots der Saison kommen aus Freiburg. Der Sportsender Sky hatte auf Instagram zur Abstimmung aufgerufen: Die meisten Likes entschieden über den Sieg. Im Finale sahen die Fans zunächst nur noch Rot, dann setzte sich das gestromte Design des SC Freiburg deutlich gegen die geradlinig gestreifte Konkurrenz vom FC Bayern München durch. Hoffentlich färbt der Triumph auch auf die Torbilanz ab!

5

Nachhaltiges Sponsoring beim Beachcup des Hamburger Volleyball-Team

Das Label INASKA unterstützte das Beachcup-Turnier vom 7.August mit attraktiven Preisen: Nachhaltige Bade- und Sportmode, ausschließlich aus Nylon gefertigt, das aus Fischernetzen und anderem Plastikmüll recycelt wurde. Die Geschäftsführerin Franziska Hannig ist selbst leidenschaftliche Beachvolleyballerin und sponsert gerne deutsche Spitzenteams mit ihrem nachhaltigen Sortiment. Wir finden: Ein tolles Signal für mehr Umweltbewusstsein im Wettkampfsport!

6

Auf dem Rad in die Zukunft

Im niederländischen Maartensdijk in der Nähe von Utrecht wurde vergangenen Mittwoch der längste Solar-Fahrradweg der Welt freigegeben. Auf einer Strecke von 330 Metern fließt jetzt nicht nur der Fahrrad-Verkehr, sondern auch Öko-Strom, denn tatsächlich pflastern Solarzellen den gesamten Weg. Das Pilotprojekt vereint damit gleich zwei wichtige Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel: Emissionsfreie Fortbewegung und grüne Energiegewinnung.

7

Olympiasiegerin versteigert Medaille für guten Zweck

Die 25-jährige Speerwerferin Maria Andrejczyk aus Polen hat ihr Olympia-Silber versteigert, um mit dem Erlös einem schwer herzkranken Kleinkind zu helfen. Bei der Auktion wechselte die Medaille für mehr als 300.000 Euro den Besitzer. Die Spende deckt 90 Prozent der Behandlungskosten. Andrejczyk hatte erst kurz vor der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio ihren Knochenkrebs besiegt und nach dem Wettkampf verkündet, mit ihrem Erfolg Gutes tun zu wollen.

Artikel teilen
Kommentare