ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com

Die Hotspots für Langlauf und Biathlon

Die 10 schönsten Loipen Deutschlands

Vom Flachland bis auf die höchsten Gipfel – Skilangläufer finden gerade in Süddeutschland gute Bedingungen. Welche Loipen führen zu den interessantesten Zielen? Welche sportlichen Herausforderungen sind zu bewältigen? Die Top10 der schönsten Loipen.

Copyright: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.
Rennsteig – Die 142 km Challenge: Der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas In zwei Etappen für Extreme: 2.703 m Gesamtanstieg, 2.544 m Gesamtgefälle Zugegeben man kann den Rennsteig-Skifernwanderweg auch ganz genüsslich in sechs Tagesetappen bewältigen und hat immer noch eine echt sportliche Leistung erbracht. Copyright: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Die deutschen Mittelgebirge und die bayerischen Alpen sind die natürlichen Paradiese der Langläufer. In schneesicheren Gegenden werden jeden Winter tausende von Kilometern für Fans von Langlauf und Biathlon gespurt. Manche Loipen werden sogar künstlich beschneit.

Wo kann man am in Deutschland am besten Langlaufen? Das sind unsere Top 10:

Top 1: Schwarzwald

Lage: Baden-Württemberg, Todtnau

Loipenlänge: mehr als 2.000 km, davon: Skigebiet Feldberg 184 km

Highlights:

  • schneesichere Höhenloipen bis April
  • Rundloipen
  • Nachtloipen
  • Verbindung der Loipen untereinander und Anbindung an Skifernwanderweg Schonach-Belchen

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade, klassisch und Skating
besonders anspruchsvoll: 13,4 km Panoramarunde von/bis Todtnauberg zum Notschreipass auf 1.350 m Höhe

Top 2: Thüringer Wald

Lage: Thüringen, Oberhof

Loipenlänge: 655 km

Highlights:

  • Von dem 168 km langen Höhenwanderweg Rennsteig auf dem Kamm des Thüringer Waldes sind seit 2013 im Winter 140 km durchgängig gespurt und beschildert. Der „Rennsteig-Skiwanderweg“ verläuft von Ruhla bis Brennersgrün bei Lehesten.
  • Biathlon-Weltcup jährlich mit 100.00 Zuschauern
  • Skisprungschanze Oberhof

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade
besonders anspruchsvoll: Loipen rund um die Wolfsschlucht

Top 3: Zugspitz-Region

Lage: Bayern, Oberammergau

Loipenlänge: 180 km Langlaufloipen und insgesamt 12 miteinander verbundene Langlauf-Rundkurse

Highlights:

  • Zugspitze, Ammergauer Alpen, Schloß Neuschwanstein, Schloss Linderhof
  • König-Ludwig-Lauf jährlich im Januar: einer der größten Volks-Skiläufe Europas
  • Klassik- und Skatingloipen werden täglich präpariert
  • Loipen um Ettal und im Graswangtal besonders schneesicher
  • 2 km lange Neuschwansteinloipe unterhalb des Schlosses: beschneit, beleuchtet

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade

Top 4: Erzgebirge

Lage: Sachsen, Oberwiesenthal

Loipenlänge: 75 km Skigebiet Fichtelberg um Oberwiesenthal, weitere 36 km Loipen im Skigebiet Wildenthal

Highlights:

  • Höhenloipe bis hoch auf den Fichtelberg (1.215 m)
  • Kammloipe: 36 km auf dem Erzgebirgskamm von Johanngeorgenstadt bis Schöneck, Einstieg ins Wildenthal
  • Elite-Loipen: beleuchtet und beschneit (Sportloipen vor allem für Skating)

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade, überwiegend: mittel
besonders anspruchsvoll: Tellerhäuser-Skiwanderweg

Top 5: Bayerischer Wald

Lage: Bayern, Bodenmais

Loipenlänge: Allein 600 km Loipennetz im Arberland und Skifernwanderweg „Bayerwaldloipe“ mit 150 km

Highlights:

  • Nationalpark Großer Arber (1.455 m)
  • Silberberg-Bodenmais: Langlaufzentrum Bretterschachten mit Auszeichnung für die best-präparierten und schneesichersten Skilanglaufloipen Deutschlands (klassisch und Skating)
  • Auerhahn-Höhenloipe:  rund 40 km von Bretterschachten zum Winterzentrum Eck
  • Anschluss an grenzüberschreitendes Loipennetz im Böhmerwald

Schwierigkeit:

  • Langlaufzentrum Bretterschachten und Auerhahn-Loipe von leicht bis schwer je nach Laufrichtung
  • Bayerwaldloipe durch Nationalpark Großer Arber überwiegend mittelschwer, nur in eine Richtung ausgeschildert von Lohberg nach Neureichenau (9 Etappen mit Übernachtungsmöglichkeiten)

Top 6: Oberstdorf

Lage: Bayern, Oberstdorf (Allgäu)

Loipenlänge: 75 km Loipen rund um Oberstdorf

Highlights:

  • schneesicher
  • Deutschlands südlichste Langlaufloipen
  • WM-Loipen auf den Spuren der nordischen Ski-Weltmeister
  • Nachtloipe (Langlaufstadion Ried, Flutlichtanlage)
  • verbunden mit Loipen der Skigebiete Nebelhorn, Fellhorn, Kanzelwand

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade
besonders anspruchsvoll: WM-Loipen und Spielmannsau

Top 7: Sauerland

Lage: Hessen, Willingen

Loipenlänge: 100 km in Willingen

Highlights:

  • schneesichere Hochheide-Loipe (Bergstation Ettelsberg-Seilbahn) 9,4 km
  • beschneite Biathlon-Arena (auch für Gäste)
  • Weltcupschanze

Schwierigkeit:
mittel

Top 8: Bayerisches Voralpenland

Lage: Bayern, Lenggries

Loipenlänge: Über 150 km in und um Lenggries

Highlighits:

  • besonders schneesicher und sehenswert: Loipe Jachenau 40 km klassisch, 35 km Skating (Großer Rundweg Walchsensee 14 km)
  • Nachtloipe Gilgenhöfe (2 km), Einstieg 17-22 Uhr

Schwierigkeit: leicht bis mittel

Top 9: Chiemgau

Lage: Bayern, Ruhpolding

Loipenlänge: Mehr als 130 km

Highlights:

  • 3-Seen-Loipe von Inzell über Ruhpolding nach Reit in Winkl (15,7 km)
  • Ruhpolding Chiemgau Arena: jährlich Biathlon Weltcup
  • perfekt präparierte Loipen von Ruhpolding in umliegende Täler (Einstieg am Skigebiet Unternberg)
  • Anschluss der Loipen im Bereich Reit im Winkl (175 km)
  • Flutlicht-Langlauf in der Chiemgau Arena

Schwierigkeit:
alle Schwierigkeitsgrade

Top 10: Fichtelgebirge

Lage: Bayern, Bischofsgrün

Loipenlänge: 100 km Skigebiet Ochsenkopf

Highlights:

  • Loipen verlaufen durch Wald ( fast durchgehend klassisch und Skating)
  • schneesicher (in Höhenlage über 1.000 m)
  • höchstgelegene Loipe im Fichtelgebirge: Gipfelloipe Ochsenkopf (1.024 m, 3 km lang)
  • Anbindung an Skigebiet Bleaml Alm – Neubau (100 km) mit beschneiter Nachtlanglaufloipe (2,5 km Länge)

Schwierigkeit:

  • alle Schwierigkeitsgrade
  • Gipfelloipe: mittel
  • besonders anspruchsvoll: Brandweg Loipe 1,8 km

Neugierig geworden? Dann hier weiterlesen, welche Trainingstipps Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder gibt und was René Sommerfeldt zum Wachsen der beim Langlaufski empfiehlt.

Artikel teilen
ISPO.com Logo
Autor:
ISPO.com
Themen dieses Artikels


    ISPO.com Logo
    Autor:
    ISPO.com






    Kommentare