ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com

Vor Olympia 2018: Sponsoring-Partnerschaft geht weiter

Bis 2022! Adidas und DSV verlängern Zusammenarbeit

Adidas und der DSV beschließen eine langfristige Kooperation in der Wintersportarten Biathlon, Skispringen und Langlauf. Auch bei Olympia 2018 in Pyeongchang werden Laura Dahlmeier, Simon Schempp und Kollegen den Sportartikelhersteller prominent vertreten.  

Erfolgreich im Biathlon: der Schwabe Simon Schempp.
Erfolgreich im Biathlon: der Schwabe Simon Schempp.

Olympia 2018 in Pyeongchang ist nicht weit, und schon vor den Spielen trifft der Deutsche Skiverband eine wichtige Sponsoring-Entscheidung. So verlängert der DSV die Zusammenarbeit mit Adidas frühzeitig bis 2022.

Laura Dahlmeier, Simon Schempp, Markus Wellinger - das Emblem des Sportartikelherstellers wird weiter prominent auf den Anzügen deutscher Spitzenathleten zu sehen sein. 

DSV kann mit Blick auf Olympia 2022 planen

"Unser Anspruch ist es, unsere Partner bestmöglich beim Erreichen ihrer sportlichen Ziele zu unterstützen - ob im Training oder Wettkampf. Wir freuen uns auf viele weitere Erfolge des DSV mit seinen tollen Athletinnen und Athleten", erklärte Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas AG.

Für den DSV ist das weitere Engagement des Partners aus Herzogenaurach auch mit Blick auf Olympia 2022 in Peking sehr wichtig. So kann der Verband langfristig mit dem Sponsor und dessen Investment planen. 

 

DSV-Präsident Dr. Franz Steinle, die Biathletinnen Maren Hammerschmidt und Laura Dahlmeier sowie Adidas CEO Kasper Rorsted (v. li.).
Erfolgreiche Zusammenarbeit: DSV-Präsident Dr. Franz Steinle, die Biathletinnen Maren Hammerschmidt und Laura Dahlmeier sowie Adidas CEO Kasper Rorsted (v. li.).

DSV lobt "innovativen Partner" Adidas

"Adidas ist seit mehreren Jahrzehnten ein verlässlicher und innovativer Partner für den DSV und unsere Nationalmannschaften", sagte Walter Vogel, Geschäftsführer der DSV Marketing GmbH. "Wir freuen uns, dass wir diese Erfolgsstory für eine weitere Olympiade fortsetzen können."

ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com






Comments