ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com

Crossover-Hosen von Breddy’s: passen immer

Breddy’s Crossover-Hosen: Von der Natur in die Stadt

Die Idee ist so simpel wie überzeugend: Wenn bei einer funktionalen Outdoor-Hose Schnitt und Farbe stimmen, ist sie der perfekte Begleiter für den Alltag. Breddy’s macht Outdoorfeatures stadtfein und bedient so ein völlig eigenes Hosen-Segment.

Die Outdoorhose mit dem Potenzial für die City
Die Outdoorhose mit dem Potenzial für die City

Immer häufiger finden sich in den Kollektionen der großen Outdoorhersteller sogenannte Casual-Lines, also Kollektionsteile, die bergsporttaugliche Eigenschaften mit stylisher und bürotauglicher Ästhetik verbinden. Das Label Breddy’s geht einen beherzten Schritt weiter.

Die Vision von Firmengründer Claus Bretschneider war es nämlich, die perfekte Hose für jeden Tag des Jahres zu entwickeln. Eine Hose also, die eine Jeans oder Baumwollhose fürs Büro-Outfit ebenso ersetzt wie eine Outdoor-Pants für eine Hiking-oder Wandertour.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Bequemlichkeit, Atmungsaktivität und Robustheit einer Outdoorhose sind Produktvorteile, die auch beim langen Sitzen auf dem Bürostuhl, im Auto oder in langen Meetings das Leben angenehmer gestalten – wäre da nicht das Problem mit der Optik. Denn hier versagen die klassischen Outdoorhosen durch ihren spezifischen Look, den die Modelle der meisten Hersteller gar nicht verhehlen wollen.

Ökologisch sinnvoll, nachhaltig und mit bestem Gewissen

Breddy’s zäumt das Pferd quasi von hinten auf: Die Schnitte, Styles und Farben dieser Ausnahme-Hosenkollektion sind nämlich rein an den citytauglichen Look angelehnt. Eine Breddy’s nimmt es in ästhetischer Hinsicht mit jeder Hose eines reinen Mode-Labels auf, besticht aber durch die außergewöhnlichen Materialien und kann einfach mehr.

Die Materialien  sind so komponiert, das erstklassige Outdooreigenschaften die Hosen auch für jede Art Erlebnis in der Natur prädestinieren. Aber Claus Bretschneider und sein Team haben bei der Wahl der Materialien weit mehr im Blick gehabt, als bedingungslose Funktionalität. Besonders die ökologische Komponente steht bei Breddy’s an erster Stelle: So stammen sämtliche Materialien, die in Breddy’s Hosen zur Anwendung kommen, aus Europa und auch die Fertigung findet ausschließlich hier statt.

Claus Bretschneider: „Von der Faser bis zur Konfektion kommen alle Einzelteile der Breddy's zu 100% aus Europa. Die Europäische Herkunft sämtlicher Kleinteile und die Durchführung sämtlicher Arbeitsvorgänge in Europa ist uns ein Anliegen, weil wir nur so persönlich sicherstellen können, dass jede Breddy's unter fairen Bedingungen gegenüber Umwelt und Mensch erzeugt wird. Sämtliche Herstellungsbetriebe – die meisten sind Familienbetriebe - werden von uns regelmäßig besucht.“

Material-Innovation durch den Wunderbaum

In der aktuellen Hosenkollektion gibt es eine weitere Material-Innovation, bei der der Wunderbaum als Rohstoff-Lieferant dient. Aus den Samen dieses Baumes wird Rizinusöl gewonnen, das die Fasern wiederum mit außergewöhnlichen Eigenschaften ausstattet.

Der Wunderbaum bietet vielerlei Vorteile: Er wächst auf sehr kargen Böden und nimmt somit keinen wertvollen Platz für die Nahrungsbepflanzung weg. Für seine Kultivierung ist der Einsatz von Pestiziden und Chemikalien nicht notwendig. Darüber hinaus sind die Samen, die in die Produktion von Biopolymeren gehen, nachweislich nicht genmanipuliert

Das bringt ein wichtiges Verkaufsargument für die Breddy’s Handelspartner mit sich, die verwendeten Materialen sind nämlich ausnahmslos nach „Bluesign“, „Reach“ und „Ökotex“ zertifiziert. Somit ist gewährleistet, dass ausschließlich ökologisch sinnvolle Substanzen zum Einsatz kommen.

Endlich eine Hose, die in der Stadt genauso funktioniert wie am Felsen.
Endlich eine Hose, die in der Stadt genauso funktioniert wie am Felsen.

Baumwoll-Look ganz ohne Baumwolle

Ganz bewusst verzichtet man bei Breddy’s auf Baumwolle, denn deren industrielle Erzeugung bedeutet einen ungeheuer hohen Wasserverbrauch sowie den Einsatz umweltschädlicher Pestizide und Düngemittel. Viel mehr setzen Claus Bretschneider und sein Breddy’s Team auf über 30 Jahre an Erfahrung in der Verarbeitung von ökologisch erzeugtem Funktionsmaterial.

„Die Materialien, die wir verwenden, haben sich vielfach in Outdoor-Kollektionen bewährt und wir wissen seit Jahrzehnten, welche Schritte bei der Verarbeitung zu beherzigen sind, um aus den Materialien die besten Eigenschaften herauszuholen“, so Claus Bretschneider.

Dass Breddy’s Hosen in jeglicher Hinsicht halten, was sie versprechen, wurde im vergangenen Jahr durch die begehrte Auszeichnung bei ISPO Brandnew für die Hosenkollektion dokumentiert.

Die Produkteigenschaften auf einen Blick

- Breddy’s sind geeignet für Outdoor & Indoor
- Optimaler Komfort durch den perfekten Schnitt
- Widerstandsfähiges Material
- Wasser- und schmutzabweisend, atmungsaktiv sowie klima- und temperaturregulierend
- 100% europäische Herkunft und Fertigung
- Zertifiziert nachhaltiger und fairer Umgang mit Mensch und Natur

Crossoverpants: Die machen wirklich alles mit.
Crossoverpants: Die machen wirklich alles mit.

Handelspartner profitieren von Breddy’s gleich in mehrfacher Hinsicht

Crossover-Hosen haben besonders gute Marktaussichten, da sie das Leben ein bisschen unkomplizierter machen. Sportive Styles und Schnitte sind in den Büros längst angekommen. Aber in Kombination mit Funktionseigenschaften einer vollwertigen Outdoorhose sind sie noch wenig verbreitet. Breddy’s schließt diese Lücke.

Mit Hosen, die den Weg mit dem Bike zur Arbeit souverän meistern und im Büro dennoch einen korrekten Look vermitteln. Mit Hosen, die auch samstags bei der Bergtour nicht in die Knie gehen. Und mit Hosen, die einfach gut sitzen und immer in Form bleiben. Ebenso fair und transparent wie mit allen Produzenten und Lieferanten geht Breddy’s übrigens auch mit seinen Handelspartnern um.#

Vier Hauptliefertermine im Jahr sowie unkomplizierte Nachorder gehören ebenso zum Handelskonzept wie intensiver Support durch Schulungen und POS Events. Höchste Zeit also, in Sachen Hose neu zu denken.

ISPO.com Logo
Author:
ISPO.com






Comments